Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Marc Soustrot 70. Geburtstag


* 1949

15

April


* vor 70 Jahren
15.04.19

Marc Soustrot 70. Geburtstag

Saint-Saëns / Marc Soustrot (Naxos)

Bestellen bei jpc

Am 15. April 1949, vor 70 Jahren, wurde der französische Dirigent Marc Soustrot in Lyon geboren. Er war langjähriger Leiter des Orchestre National des Pays de la Loire (1976 bis 1994) und anschließend Generalmusikdirektor des Beethoven Orchesters Bonn (1995 bis 2003). Sein Amt als Direktor der Opéra de Nantes hatte er 1989 aus Protest gegen eine 50%ige Etatkürzung niedergelegt. In weiteren Stationen seiner erfolgreichen Karriere leitete Soustrot u.a. das Brabants Orkest Eindhoven (1996 bis 2006), das Malmö Symphony Orchestra (2011/2012) und das Aarhus Symphony Orchestra (2015/2016). Marc Soutrot hatte zunächst am Konservatorium in Lyon (1962 bis 1969) und anschließend am Pariser Konservatorium Klavier, Posaune, Kammermusik und Dirigieren studiert. 1974 gewann er den 1. Preis beim Internationalen Dirigierwettbewerb in London. Das verhalf ihm zu einem ersten Engagement als Assistent von André Previn beim London Symphony Orchestra. Ein Jahr später übernahm Soustrot die Assistenzstelle von Jean-Claude Casadesus beim Orchestre National de Paris, dessen Chef er dann 1976 wurde. Als Gastdirigent leitete Soustrot namhafte Orchester wie die Staatskapelle Dresden, die Münchner Philharmoniker, die Bamberger Symphoniker, das English Chamber Orchestra, das Danish Radio Symphony Orchestra, das Real Orquesta Sinfónica de Sevilla, das Residentie Orkest Den Haag sowie die Philharmonischen Orchester von Stockholm, Kopenhagen, Oslo, Helsinki, Luxemburg, Barcelona, Warschau und Tokio. Mit dem Orchestre Philharmonique des Pays de Loire, dem Orchester der Beethovenhalle Bonn, dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg und dem Orquestra Simfònica de Barcelona hat Soustrot gewichtige CD-Einspielungen vorgelegt. Bedeutend ist vor allem seine Gesamtaufnahme des sinfonischen Werkes von Camille Saint-Saëns mit dem Malmö Symfoniorkester, die ab 2013 bei Naxos erschienen ist. 2008 wurde Marc Soustrot zum Ritter der Ehrenlegion ernannt. Herzlichen Glückwunsch!

Marc Soustrot – CD-Einspielungen

→ Alle Porträts



Empfehlung vom September 2014

CD der Woche am 01.09.2014

Jean-Philippe Rameau: Les Indes galantes (Ballet heroïque en 1 Prologue et 4 Entrées)

Musique à la Chabotterie 3 CD 605013

Bestellen bei jpc

Als Jean-Philippe Rameau seine erste Oper schrieb, war er fünfzig Jahre alt und bereits ein erfolgreicher Komponist – Hippolyte et Aricie war eine tragédie en musique, die schon damals altehrwürdige französische Form des Musikdramas, sechzig Jahre zuvor von Jean-Baptiste Lully und seinem [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019