Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Frank Beermann

dt. Dirigent

Diskograpie (28)

cpo 777 167-2

1 CD • 64min • 2004

15.11.20067 7 7

Manchem Geiger mag der Name Charles-Auguste de Bériot noch vom Unterricht her geläufig sein, doch aus dem Konzertsaal sind die einst so populären Werke des belgischen Geigers und Komponisten (1802-1870), der als Begründer der franco-belgischen Violinschule gilt, schon lange verschwunden. cpo hat [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 869-2

1 CD • 61min • 2001

24.10.20038 8 8

Friedrich Ernst Fesca (1789-1826), Vater von Alexander Fesca, dessen Klavier-Septetten man gelegentlich im Konzertsaal begegnet, gehört mit Ferdinand Ries und George Onslow zu jenen Komponisten im Schatten Beethovens, für deren Wiederentdeckung als Sinfoniker sich das Label cpo in dankenswerter [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 889-2

1 CD • 56min • 2002

31.07.20075 7 6

Es ist ausgesprochen schade, dass man für diese Einspielung der Sinfonien von Beethovens Zeitgenossen Friedrich Ernst Fesca (Nr. 2 und 3 sind bei cpo unter 999 869 2 erschienen) den jungen Kapellmeister Frank Beermann eingeladen hat, der schon bei seiner Einspielung der Mozart-Klavierkonzerte mit [...]

»zur Besprechung«

Karl Goldmark

cpo 777 484-2

1 CD • 59min • 2010

11.04.20169 9 9

Wenn der Name Karl Goldmark fällt, dann ist das Etikett "Ländliche Hochzeit" zumeist nicht fern. Die Sinfonie, in der der 1830 geborene Komponist in musikalisch mustergültiger Form ein buntes Hochzeitstreiben samt Hochzeitsmarsch und Tanzlied schildert, ist neben der Oper "Die Königin von Saba" sein bekanntestes Werk. [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 137-2

2 CD • 2h 36min • 1994, 2003, 2004

20.01.201010 9 10

„Neun noch fehlende Sinfonien wurden von Frank Beermann und der Deutschen Kammerakademie Neuss fulminant eingespielt.ì So ist es in der Produktinfo zu der cpo-Veröffentlichung der in den Jahren 1994, 2003 und 2004 aufgenommenen Sinfonien Michael Haydns zu lesen. Dem kann ich nur beipflichten. Denn [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 122-2

1 CD • 77min • 2003

06.02.20078 8 9

Heinrich von Herzogenberg, enger Freund von Johannes Brahms und Mitbegründer des Leipziger Bachvereins, ist heute weitgehend vergessen. Im Konzertsaal begegnet man seiner Musik kaum, auf Tonträgern ist er bisher ausschließlich mit Kammermusik und Vokalwerken vertreten. CPO hat nun erstmals seine [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 280-2

1 CD • 80min • 2007

08.04.20108 8 8

Kannte man bisher in erster Linie die späten geistlichen Werke und die von Brahms inspirierte Kammermusik aus Herzogenbergs mittleren Jahren, so vermittelt die vorliegende Veröffentlichung erstmals einen Eindruck von der ersten Schaffensperiode des jungen Komponisten, die in der 1872 in Graz [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 361-2

1 CD • 56min • 2007

06.11.20148 9 9

Edvin Kallstenius (1881-1967), Zeitgenosse Bartóks und Strawinskys in Schweden, war der Prototyp eines höchst originellen Außenseiters. Für die Modernisten im Gefolge des 1892 geborenen Hilding Rosenberg war seine Musik zu tonal, für die Nationalromantiker seiner Generation wie den durchaus [...]

»zur Besprechung«

Aram Khachaturian

Symphony No. 2 • 3 Concert Arias

cpo 777 972-2

1 CD • 72min • 2015

09.08.20169 9 9

Aram Khatchaturian war seine musikalische Karriere nicht in die Wiege gelegt, doch das umfangreiche Schaffen des stets regimetreuen Komponisten aus dem georgischen Tiflis, das teilweise sogar zum Weltdokumentenerbe gehört, spricht für sich. [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 331-2

2 CD • 1h 45min • 2007

29.01.20098 8 8

Franz Lehár hatte eine Reihe künstlerischer Fehlschläge hinter sich, als er im letzten Kriegsjahr 1918 mit der Arbeit an der Operette Die blaue Mazur begann, zu der ihm das damals führende Librettisten-Duo Leo Stein & Béla Jenbach (Die Csárdásfürstin) den Text lieferte. Mit der im Titel [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 842-2

2 CD • 1h 59min • 2003

25.05.20059 9 9

Fünf Jahre nach der Lustigen Witwe (1905) und ein Jahr nach dem Grafen von Luxemburg ( 1909) kam Lehàrs Zigeunerliebe im Wiener Carltheater zur ersten Aufführung – der dritte durchschlagende Operettenerfolg innerhalb kurzer Zeit. Was an diesem Stück am auffälligsten hervorsticht, ist der opernhafte [...]

»zur Besprechung«

Mendelssohn The Piano Concertos

Arte Nova 88697 38622 2

2 CD • 1h 47min • 2009

08.04.200910 10 10

Der Beginn des g-Moll-Konzerts auf CD 1, also der Einstieg in die konzertante Welt Mendelssohns, ist dazu angetan, dem Hörer im besten Sinne den Atem zu nehmen. Keine der zahlreichen Aufnahmen dieses zwischen Forschheit, mobiler Eleganz und zärtlicher Lyrik vermittelnden Werkes ist mir bekannt, die [...]

»zur Besprechung«

Giacomo Meyerbeer Vasco de Gama

cpo 777 828-2

4 CD • 4h 15min • 2013

20.05.20148 8 10

Giacomo Meyerbeers letzte Oper L’Africaine wurde nach dem Kriege auf den internationalen Bühnen nur selten gespielt und es gibt auch keine Studio-Aufnahme davon. Eine Produktion des BR von 1977 unter Gerd Albrecht mit Martina Arroyo, Giorgio Lamberti und Sherrill Milnes ist nie offiziell auf den [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Arte Nova 74321 80784 2

1 CD • 60min • 2000

01.06.20016 6 6

Bei den Mozart-Klavierkonzerten stellt sich für einen engagierten Pianisten heutzutage mehr denn je die Frage, ob er seine Einsichten nicht doch am besten in Personalunion von Solist und Quasi-Dirigent weitergeben sollte. Natürlich erfordert dies ein hohes Maß an Souveränität, an Beweglichkeit der [...]

»zur Besprechung«

Otto Nicolai

Die Heimkehr des Verbannten

cpo 777 654-2

2 CD • 2h 25min • 2011

18.10.20169 7 9

Dass Otto Nicolai mehr war als der Schöpfer der „Lustigen Weiber von Windsor“ und diverser Sakralmusik, sondern auch ein vergessener Meister der italienischen Oper, erfuhr die erstaunte Öffentlichkeit erst vor einiger Zeit [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 434-2

2 CD • 2h 29min • 2008

08.09.20099 7 9

„Seit, ich darf es wohl sagen, Dezennien ist es wohl nicht der Fall gewesen, dass ein Deutscher einen solchen Beifall auf italienischen Szenen errungen hätte“, schreibt Otto Nicolai am 15. Februar 1840 nach der Turiner Premiere seiner Oper Il templario an seinen Vater in Berlin. Dass er den Mund [...]

»zur Besprechung«

Hans Pfitzner

Die Rose vom Liebesgarten

cpo 777 500-2

3 CD • 2h 45min • 2009

22.05.20179 8 10

Spät, aber nicht zu spät wird diese schon vor acht Jahren aufgezeichnete Produktion des Chemnitzer Opernhauses auf CD veröffentlicht. Sie macht den Hörer mit einer der faszinierendsten Opern des Fin-de-siècle bekannt [...]

»zur Besprechung«

Emil Nikolaus von Reznicek Symphonies 3 & 4

cpo 777 637-2

1 CD • 71min • 2010

26.09.20149 10 9

Emil Nikolaus von Reznicek (1860-1945) gehört zu den grandios unterschätzten Meistern der Generation Strauss-Mahler, und wie viele andere Vergessene aus jener Zeit verfügte er über schwindelerregende Meisterschaft in jeder Hinsicht: als Melodiker und Harmoniker nicht weniger als als Kontrapunktist [...]

»zur Besprechung«

Emil Nikolaus von Reznicek

Benzin

cpo 777 653-2

2 CD • 1h 33min • 2010

31.01.20188 8 9

Der österreichische Komponist Emil Nikolaus von Reznicek (1860-1945) verdankt seinen Nachruhm einer einzigen Nummer, die bis heute zu den Hits der Wunsch- und Promenadenkonzerte gehört [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 223-2

1 CD • 69min • 2006

21.01.20099 10 9

Auf die hohe Qualität der Musik des Emil Nikolaus von Reznicek ist von verschiedenen Seiten hingewiesen worden, ohne dass dies nennenswerten Einfluss auf die Berücksichtigung seiner Werke im Konzertleben hätte. Glücklicherweise lässt sich das Label cpo nicht irritieren und setzt seine Erkundungen [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 458-2

1 CD • 60min • 2011

26.11.201410 10 10

Auf der ersten Innenseite des Beiheftes sehen wir sie alle an einem Tisch, die Herren Professoren, die Ende des 19. Jahrhunderts dem Musikalischen Senat der Kgl. Akademie der Künste in Berlin angehörten, und gleich wünschte man sich, es platzte in diese würdige Runde, aus deren Vollbärten die [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 647-2

2 CD • 2h 08min • 2010

20.03.20128 7 8

Während eines Sommerurlaubs in Pallanza am Lago Maggiore erlebte Franz Schreker 1929 eine Kasperletheater-Vorführung, die von einem Publikum aller Schichten und Altersstufen mit Begeisterung aufgenommen wurde. Sie brachte ihn auf die Idee, nach Fehlschlägen mit den ambitionierten, grüblerischen [...]

»zur Besprechung«

Robert Schumann Symphonic Works

cpo 777 719-2

1 CD • 66min • 2011

23.01.201410 10 10

Seltsam, dass mir ausgerechnet die Szene aus Curt Goetz’ einzigartigem Lustspiel „Hokuspokus“ einfiel, in welcher der Zeuge Munio Eunano (alias Joachim Teege) vor der Stragerichtskammer erklärt, man habe die Teer- und Tangflecke in der Reinigung nicht aus dem verschmutzten Kleid herausbekommen, [...]

»zur Besprechung«

BIS 1775

1 CD/SACD stereo/surround • 73min • 2009

11.10.20119 9 9

Die späten Werke für Violine und Orchester von Robert Schumann erleben derzeit eine Renaissance. In der Literatur als Ausdruck zunehmender geistiger Verwirrung ihres Urhebers verunglimpft, von den Interpreten vernachlässigt, lange Zeit nur in unzulänglichen Ausgaben oder entstellenden Bearbeitungen [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 536-2

2 CD/SACD stereo/surround • 2h 02min • 2010, 2009

03.08.20107 8 7

An hochkarätigen Aufnahmen der Schumann-Sinfonien herrscht wahrhaftig kein Mangel, so dass die Notwendigkeit einer Neueinspielung nicht a priori gegeben ist. Für das Orchester aus Chemnitz war es wohl eine Art Ehrenpflicht, sich mit den Werken seines Namens-Patrons auf Tonträger zu präsentieren, in [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 114-2

2 CD • 1h 52min • 2007, 2004, 2005

01.08.201110 9 10

Nach dem 13 Jahre älteren Edvard Grieg und dem 16 Jahre älteren Johan Svendsen gilt der 1856 geborene Christian Sinding als bedeutendster Komponist Norwegens im ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhundert. Wie seine Kollegen unterzog er sich der traditionellen akademischen Ausbildung am berühmten [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 757-2

3 CD • 2h 33min • 2012

23.04.20138 8 8

Richard Strauss wollte wohl noch einmal an den leichten Komödienton der Ariadne auf Naxos anknüpfen, als er Die schweigsame Frau in Angriff nahm. Nach dem plötzlichen Tode seines kongenialen Partners Hugo von Hofmannsthal glaubte er in Stefan Zweig einen gleichwertigen literarischen Ersatz gefunden [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 412-2

1 CD • 55min • 2008

17.11.200910 9 10

Der Komponist, Dirigent und Organist Hermann Hans Wetzler war ein Pendler zwischen der Alten und der Neuen Welt. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige