Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Stavanger Symphony Orchestra

Orchester

Diskographie (14)

BIS 1864

2 CD • 2h 39min • 2008

26.04.20116 8 6

Am 13. Februar 1751, als Händel während der Komposition seines neuen Oratorium Jephtha gerade den Chor How dark, o Lord, are thy decrees beendet hatte, protokollierte er auf Deutsch und in schlechter Schrift seine fortschreitende Erblindung, die ein weiteres Arbeiten an dem Werk unmöglich mache. [...]

»zur Besprechung«

BIS 1872

1 CD • 68min • 2010

19.01.20129 9 9

„Per Nørgård (geb. 1932) ist der bedeutendste dänische Komponist seit Carl Nielsen." So tönt die erste Zeile des Begleittextes, und schon habe ich wieder genug! Schaltet denn der Zwang zum marktschreierischen Superlativ wirklich jeden Anstand so radikal aus, dass man um des momentanen Effekts [...]

»zur Besprechung«

Oceanic

Iveta Apkalna, Stavanger Symphony Orchestra, Andris Poga

Berlin Classics 0302813BC

1 CD • 71min • 2022

10.06.20239 10 9

Nein, besonders gut gelaunt sieht die Organistin Iveta Apkalna wahrlich nicht aus, nachdem ihr offensichtlich jemand Wasser über das Gesicht gekippt hat. Wer hat sich dieses Motiv für das Cover von Frau Apkalnas neuer CD wohl einfallen lassen? Wahrscheinlich hat es mit dem Titel der Veröffentlichung zu tun: "Oceanic". Nach Iveeta Apkalnas Worten erzählen die Werke auf der CD "vom Wasser, seiner Kraft, dem Leben, das aus ihm entspringt".

»zur Besprechung«

BIS 1339

1 SACD • 78min • 2005

16.07.20079 9 9

Mit seinen 32 Jahren schaut Uljas Pulkkis schon recht bedeutend drein. Was verstehen wird, wer den Einführungstext zur bisherigen Lebensleistung des 1975 geborenen Finnen durchgenommen hat: „Seine Gabe, zu gefallen und gleichzeitig herauszufordern, ist relativ ungewöhnlich, genau wie die Art und [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-962

1 CD • 61min • 1997, 1998

01.07.19996 8 6

Die vierte Sæverud-Folge bei BIS bringt endlich eine Aufnahme der Neunten, der Krone seines sinfonischen Schaffens, auf aktuellem tontechnischen Stand. Dmitrievs Dirigat ist idiomatischer geworden als bei den vorausgegangenen Versuchen, doch bleibt in der Neunten Per Dreiers Subtilität und [...]

»zur Besprechung«

BIS 822

1 CD • 61min • 1997

01.04.19984 6 6

Zum zweiten Mal hat Robert Rønnes in Stavanger Harald Sæveruds Fagottkonzert eingespielt. Die ältere Aufnahme profitierte von Gerard Oskamps einfühlender Begleitung. Mit Sæveruds eigenartig asketischer, grundlegend unkonventioneller Musik kann Dmitrjew hingegen wenig anfangen. Der Solist wird oft [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

BIS CD 1032

1 CD • 70min • 1998

10.02.20069 9 8

Harald Sæverud, so schrieb ich im Zusammenhang mit dem vorigen Volume der vorliegenden Edition (BIS-CD 1262), böte „in seiner erstaunlichen Sparsamkeit eine ganz merkwürdige, innerliche Schönheit, die zu entdecken sich lohnt.” Ich wiederhole das an dieser Stelle nicht, weil mir nichts anderes [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-872

1 CD • 79min • 1997

01.09.199810 10 10

Mit neuem Dirigenten legt BIS in Erstaufnahme Harald Sæveruds dritte Sinfonie vor, gekoppelt mit dem 34minütigen, 1956 vollendeten Violinkonzert mit dem gleichen Solisten (dem Enkel des Komponisten) wie bei der Erstaufnahme, wobei sich die Neuaufnahme durch mehr Biß und Präzision in der Begleitung [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-972

1 CD • 64min • 1999

01.08.20008 10 8

In seiner norwegischen Heimat gilt Harald Sæverud (1897-1992) als legitimer Nachfolger Edvard Griegs, und auch die US-Amerikaner halten traditionell große Stücke auf den Komponisten, der es immerhin auf die magisch-schicksalhafte Zahl von neun ausgewachsenen Sinfonien gebracht hat. Aber hierzulande [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS CD 1337/1338

2 CD • 1h 59min • 2002, 2003

16.04.200410 10 10

Seit einigen Jahren ist eine Wiederentdeckung des norwegischen Komponisten Geirr Tveitt (1908-1981) im Gange, getragen von den Firmen BIS und Naxos. Und wie im Falle der riesenhaften Gesamteinspielung des Werks von Jean Sibelius mit dem Sinfonieorchester aus Lahti, so scheint jetzt das Stavanger [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-987

1 CD • 73min • 1998

01.09.19998 10 8

Der Norweger Geirr Tveitt (1908-81) baute konsequent aus, was sein Landsmann Edvard Grieg begonnen hatte: die Erforschung der heimischen Volksmusik und ihre Integration in den sinfonischen Apparat. Von den 100 Volksmelodien aus Hardanger, die Tveitt für Klavier bzw. Orchester arrangierte, wurde ein [...]

»zur Besprechung«

Fartein Valen Orchestermusik Vol. II

BIS CD 1632

1 CD • 62min • 2006

20.01.200910 10 10

Was der College Cohrs kürzlich an dieser Stelle über den norwegischen Komponisten Fartein Valén (1887–1952) bemerkte, kann ich nur unterschreiben: „Die Musik selbst läßt den Hörer nicht mehr los, wenn man sich erst einmal hat packen lassen,” meinte er im Hinblick auf die erste CD dieser Serie, [...]

»zur Besprechung«

Fartein Valen Orchestermusik Vol. III

BIS 1642

1 CD • 49min • 2006, 2007

26.01.20098 8 8

Mit 49 Minuten ausgesprochen kurz geraten ist diese dritte Folge mit Orchesterwerken von Fartein Valen (1887–1952). Der Booklet-Text legt nahe, daß BIS seine Reihe damit als beendet betrachtet; andererseits wären da noch diverse Gesänge für Sopran und Orchester (Ave Maria op. 4, Chinesische [...]

»zur Besprechung«

Farten Valen Orchestral Music Vol. 1

BIS 1522

1 CD • 58min • 2008

30.05.20089 9 9

Fartein Valen (1887–1952) gilt als einer der bedeutendsten norwegischen Komponisten. Gleichwohl wird er nur wenig aufgeführt, wie Christian Eggen in seinem Booklet-Text erläutert: “Keiner kann sich mit Fartein Valen und seiner Fähigkeit, seine eigenen Kompositionen zu sabotieren, messen,” schreibt [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige

IX. Jorma Panula International Conducting Competition 2024