Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

Johanna Senfter

Chamber Music

2 CD 555 495-2

Seit einiger Zeit – genau genommen bereits seit den 1990ern, deutlich verstärkt aber erst innerhalb der letzten gut zehn Jahre – findet die Musik der Komponistin Johanna Senfter (1879–1961) verstärkt Beachtung. Senfters Leben und Schaffen ist geographisch vor allem mit ihrer Heimatstadt Oppenheim verbunden, wo sie den Großteil ihres Lebens verbrachte und in den 1920er Jahren auch als Organisatorin des dortigen Musiklebens hervortrat, während ihr Lehrer und Mentor Max Reger stets ihr künstlerischer Leitstern blieb. Dass sie gegen Ende ihres Lebens kaum noch Beachtung fand, hat mehrere Gründe, so die grundsätzlich spätromantische Ausrichtung ihrer Musik, auch von ihr selbst so wahrgenommene Vorbehalte gegenüber komponierenden Frauen und nicht zuletzt, dass publik wurde, dass sie in ihrer Sinfonie Nr. 6 anscheinend das Horst-Wessel-Lied zitiert hatte.

Else Ensemble (Instrumentalensemble)

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

Flashmob mit Beethoven zur Ukraine-Konferenz in Luzern

Beethovens „Ode an die Freude“ mit ukrainischen Sängern und Instrumentalisten

Am Samstag, 15. Juni erwartet die Stadt Luzern und alle Gäste, die sich in der Region aufhalten werden, ein aussergewöhnlicher Event. Um 17:00 werden sich ein Chor aus über 70 ukrainischen Flüchtlingen aus der Schweiz neben Instrumentalisten auf dem zentralen Jesuitenplatz versammeln und Beethovens „Ode an die Freude“, auch bekannt als Europahymne, aufführen. Bei schlechtem Wetter: in der Bahnhofshalle Luzern.
[13.06.2024]

»weiterlesen«

Ruhrtriennale richtet Mortier Next Generation Award 2025 aus

Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. November 2024

Die Ruhrtriennale richtet im kommenden Jahr zusammen mit dem Verein Mortier Awards den Mortier Next Generation Award aus. Er richtet sich an junge Künstlerinnen und Künstle und unterstützt Projekte und Produktionen, die von den Visionen Gerard Mortiers inspiriert sind oder diese fortschreiben. Der Gewinner oder die Gewinnerin erhält die Möglichkeit, das eingereichte Projekt im Rahmen der Ruhrtriennale 2026 zur Aufführung zu bringen. Dafür wird ein Preisgeld von 30.000 Euro zur Verfügung gestellt. Der Gewinn des Mortier Next Generation Awards ist zudem mit einer mehrmonatigen Fellowship am Wissenschaftskolleg zu Berlin verbunden.
[13.06.2024]

»weiterlesen«

Uraufführung von Ondřej Adámeks ›Connection Impossible / Unmögliche Verbindung

Aufführungen bei den Bregenzer Festspielen und in der Kölner Philharmonie

In ihrem neuen performativen Musiktheater Connection Impossible / Unmögliche Verbindung blicken der tschechische Komponist und Dirigent Ondřej Adámek und der deutsche Regisseur und Autor Thomas Fiedler auf eine Menschheit, die danach sucht, mit sich selbst in Kontakt zu bleiben. Das Auftragswerk der Bregenzer Festspiele, des Ensemble Modern und der Kölner Philharmonie (KölnMusik) wird am 27. Juli auf der Bregenzer Werkstattbühne uraufgeführt und ist am 9. Oktober in einer Konzertfassung in der Kölner Philharmonie zu erleben.
[13.06.2024]

»weiterlesen«

Vincent Ling gewinnt 4. Bechstein-Bruckner-Wettbewerb Österreich

Dazu kamen weitere Sonderpreise

Vincent Ling (Jg. 2000) ist der Gewinner des 4. Bechstein-Bruckner-Wettbewerbs Österreich. Der Student der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz erhielt am 11. Juni 2024 im Brucknerhaus Linz den Ersten Preis und mehrere Sonderpreise zuerkannt. Der Zweite Preis wurde an Elžbieta Liepa Dvarionaitė (Jg. 2001, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) und der Dritte Preis an Dasom Woo (Jg.1995, Universität Mozarteum Salzburg) verliehen.
[13.06.2024]

»weiterlesen«

»Alle Textbeiträge«

Anzeige

Die jüngsten Besprechungen

12.06.2024
»zur Besprechung«

as you like it, opia consort
as you like it, opia consort

11.06.2024
»zur Besprechung«

Gdańsk Organ Landscape Vol. 2, Thomas Augustine Arne
Gdańsk Organ Landscape Vol. 2, Thomas Augustine Arne

10.06.2024
»zur Besprechung«

Vítĕzslava Kaprálová, The Completed Orchestral Works
Vítĕzslava Kaprálová, The Completed Orchestral Works

09.06.2024
»zur Besprechung«

Sonatas for Violin and Piano, Covatti Dussaut Honegger d'Indy
Sonatas for Violin and Piano, Covatti Dussaut Honegger d'Indy

08.06.2024
»zur Besprechung«

Vergessene Lieder, vergessene Lieb, Forgotten Songs by Willy Heinz Müller
Vergessene Lieder, vergessene Lieb, Forgotten Songs by Willy Heinz Müller

07.06.2024
»zur Besprechung«

Bruckner 4, Version 1888
Bruckner 4, Version 1888

06.06.2024
»zur Besprechung«

Paul Hindemith, Complete Works for Flute
Paul Hindemith, Complete Works for Flute

05.06.2024
»zur Besprechung«

Unconventional Journey, Liebermann | Haydn | Kapustin
Unconventional Journey, Liebermann | Haydn | Kapustin

Die jüngsten Empfehlungen

12.06.2024
»zur Besprechung«

as you like it, opia consort
as you like it, opia consort

10.06.2024
»zur Besprechung«

Vítĕzslava Kaprálová, The Completed Orchestral Works
Vítĕzslava Kaprálová, The Completed Orchestral Works

07.06.2024
»zur Besprechung«

Bruckner 4, Version 1888
Bruckner 4, Version 1888

05.06.2024
»zur Besprechung«

Unconventional Journey, Liebermann | Haydn | Kapustin
Unconventional Journey, Liebermann | Haydn | Kapustin

03.06.2024
»zur Besprechung«

Musik aus dem alten Danzig, Musik der Hansestädte Vol. 2
Musik aus dem alten Danzig, Musik der Hansestädte Vol. 2

30.05.2024
»zur Besprechung«

Ferdinand Ries, Symphonies Nos. 1 & 2
Ferdinand Ries, Symphonies Nos. 1 & 2

24.05.2024
»zur Besprechung«

Johann Christian Schickhardt, Sonate a quattro op. 22
Johann Christian Schickhardt, Sonate a quattro op. 22

22.05.2024
»zur Besprechung«

United We Play, Pacific Quintet
United We Play, Pacific Quintet

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Porteño, Works for tuba, harp & piano
Porteño, Works for tuba, harp & piano

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Johann David Heinichen, Gott ist unser Zuversicht
Johann David Heinichen, Gott ist unser Zuversicht

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

:INNEN
:INNEN

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

romeo and juliet, Tchaikovsky on the Piano
romeo and juliet, Tchaikovsky on the Piano

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Duality, Aljaž Cvirn Guitar
Duality, Aljaž Cvirn Guitar

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Yoram Meyouhas, Music for Flute and Harp
Yoram Meyouhas, Music for Flute and Harp

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Josef Tal, Complete Symphonies
Josef Tal, Complete Symphonies

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Gods Rhythms Human
Gods Rhythms Human

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass Charles Gounod auf die Komödie von Molière "Der Arzt wider Willen" seine 1858 entstandene Oper mit dem gleichen Titel schrieb?

„...“

Ich betrachte die Musik als die Wurzel aller übrigen Künste.

Heinrich Kleist

Das geschah am 13. Juni

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten † Gedenktage

Uraufführungen im Juni

02.06.1937Alban Berg
Lulu
Zürich (Torso)
02.06.1983Hans Werner Henze
Die englische Katze
Schwetzingen
04.06.1921Paul Hindemith
Mörder Hoffnung der Frauen op. 12
Stuttgart
04.06.1921Paul Hindemith
Das Nusch-Nuschi op. 20
Stuttgart
06.06.1924Arnold Schönberg
Erwartung op. 17 (Monodram in einem Akt)
Prag
06.06.1928Richard Strauss
Die ägyptische Helena (Oper in zwei Aufzügen; Wiener Fassung 1933)
Dresden
06.06.1928Richard Strauss
Die ägyptische Helena op. 75 (Fassung v. 1928; Libretto: Hugo von Hofmannsthal)
Dresden
07.06.1933Kurt Weill
Die sieben Todsünden (Ballett chanté in sieben Bildern)
Paris, Théâtre des Champs-Elysées
07.06.1945Benjamin Britten
Peter Grimes op. 33
London
08.06.1773Antonio Salieri
La Locandiera
Wien
08.06.1937Carl Orff
Carmina Burana (Lieder aus Benediktbeuren. Weltliche Gesänge für Soli, Chor und Orchester)
Frankfurt am Main
08.06.1937Carl Orff
Carmina Burana (Lieder aus Benediktbeuren. Weltliche Gesänge für Soli, Chor und Orchester)
Frankfurt am Main
10.06.1865Richard Wagner
Tristan und Isolde
München
11.06.1881Bedrich Smetana
Libussa
Prag
11.06.1924Alban Berg
Drei Fragmente aus "Wozzeck" op. 7 für Sopran und Orchester
Frankfurt
11.06.1940Béla Bartók
Divertimento Sz 113 BB 118 für Streicher
Basel
11.06.1960Benjamin Britten
A Midsummer Night's Dream op. 64 (Oper in 3 Akten, 1960)
Aldeburgh
11.06.2010Oliver Schneller
Wu Xing/Fire
Flugplatz Cottbus, Hangar
12.06.1798Peter von Winter
Das Labyrinth oder Der Kampf mit den Elementen (Der zweite Teil der "Zauberflöte"; große heroisch-komische Oper, Text von Emanuel Schikaneder)
Wien
12.06.1964Benjamin Britten
Nocturnal after John Dowland op. 70
Aldeburgh
12.06.1964Benjamin Britten
Curlew River op. 71 (1964)
Orford Church
12.06.1976Hans Werner Henze
We come to the River
London
12.06.1996Kurt Schwertsik
Sinfonia-Sinfonietta op. 73 (Fünf Sätze für Orchester)
Goldener Wiener Musikvereinssaal
12.06.2011Thomas Meadowcroft
Peacemaker Tattoo
13.06.1852Robert Schumann
Manfred op. 115 (Dramatisches Gedicht mit Musik nach Lord Byron)
Weimar
13.06.1975Benjamin Britten
Suite on English Folk-Tunes op. 90 (A Time there was..., 1966/1975)
Snape Maltings
14.06.1863Max Bruch
Die Loreley (Große romantische Oper in vier Akten)
Mannheim
16.06.1973Benjamin Britten
Death in Venice op. 88 (Oper in 2 Akten)
Snape Maltings
17.06.1968Benjamin Britten
Suite Nr. 2 op. 80 für Violoncello solo
Snape Maltings
17.06.2003Jörn Arnecke
Das Fest im Meer (Musiktheater in drei Abschnitten)
Hamburg
18.06.1774Pierre-Alexandre Monsigny
Le déserteur
Turin, Teatro Carignano
19.06.1899Edward Elgar
Enigma-Variationen op. 36 für Orchester
London
19.06.1913Frank Bridge
Streichsextett Es-Dur (1913)
London, Wigmore Hall
20.06.1931Egon Wellesz
Die Bakchantinnen (Oper in zwei Akten nach Euripides, 1930)
Wien
20.06.1947Benjamin Britten
Albert Herring op. 39
Glyndebourne
20.06.1969Krzysztof Penderecki
Der Teufel von Loudun
Hamburg
21.06.1868Richard Wagner
Die Meistersinger von Nürnberg WWW 96
München
22.06.1930Paul Hindemith
Sabinchen (Musikalisches Funkspiel)
Berliner Rundfunk
23.06.1969Benjamin Britten
Tit for Tat (Liederzyklus, 1968 - A Song of Enchantment, Autumn, Silver, Vigil, Tit for Tat)
Aldeburgh
24.06.1854Franz Schubert
Alfonso und Estrella D 732 (Bearb. für Bläseroktett und Kontrabass)
Weimar
24.06.1935Richard Strauss
Die schweigsame Frau op. 80 (komische Oper in drei Aufzügen - Frei nach Ben Jonson von Stefan Zweig)
Dresden
25.06.1789Giovanni Paisiello
Nina o sia La Pazza per Amore
Leucio
25.06.1910Igor Strawinsky
Der Feuervogel (Ballett)
Paris
25.06.2005Michael Gordon
Obituaries
Aachen
26.06.1870Richard Wagner
Die Walküre
München
26.06.1870Richard Wagner
Die Walküre
München
26.06.1912Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 9 D-Dur
Wien
27.06.1965Benjamin Britten
Suite Nr. 1 op. 72 für Violoncello solo
Aldeburgh

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige