Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Musique transalpine à la cour de Louis XIV

Carpe Diem 16263

2 CD • 2h 00min • 2001, 2002

03.08.2004

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Der Codex Rost, eine Sammlung von Instrumentalsonaten deutscher, italienischer und österreichischer Herkunft, wurde von Franz Rost, Pfarrer in Baden-Baden und dann in Straßburg, Mitte des 17. Jahrhunderts zusammengestellt und landete 1726 aus der Bibliothek von Sébastien de Brossard in der Bibliothèque Royale von Ludwig XIV., dem „Sonnenkönig“. Aus dieser umfangreichen Sammlung von mehr als 150 Werken stellt das Ensemble Le Concert Brisé einen repräsentativen Querschnitt vor, in dem sowohl instrumentale Virtuosität als auch expressive motivische Gestaltung bestens zur Geltung kommen. Besonders eindrucksvoll erscheint dabei der spieltechnisch virtuose, in der Intonation tadellose solistische Einsatz der Violine bzw. des Zinks, etwa bei den feinen Dialogen in Maurizio Cazzatis La Fiasca (CD 1, Track 8) oder in La Cattarina von Tarquinio Merula (CD 2, Track 10). In dieser Aufnahme hört man wirklich, wie sehr die Instrumentalmusik in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts von dem Vokalstil der Zeit geprägt wurde (La Castella von Giovanni Pandolfi-Mealli, CD 1, Track 5), aber auch, wie eigenständige Formen wie Passacaglia oder Chaconne im damaligen instrumentalen Repertoire immer souveräner beherrscht wurden (Maurizio Cazzati: Passacaglia und Ciacona, CD 1, Track 10).

Dr. Éva Pintér [03.08.2004]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Tarquinio Merula
1La Cattarina
Johann Rosenmüller
2Sonate à due
Anon.
3Sonate à due
Georg Muffat
4Passacaglia
Giovanni Pandolfi-Mealli
5La Castella
Tarquinio Merula
6La Treccha
Johann Jakob Froberger
7Suite XX D-Dur
Maurizio Cazzati
8La Fiasca
9Variationes 12
10Passacaglio
11Ciacona
Georg Muffat
12Toccata prima
Johann Rosenmüller
13Sonata Settima d-Moll für 2 Violinen, Viola und Basso continuo
Maurizio Cazzati
14La Calcaniga
Johann Stoss
15Sonate
Gottlieb Muffat
16Toccata Nr. 7
Johann Heinrich Schmelzer
17Sonata seconda
Johann Rosenmüller
18Sonata Settima d-Moll für 2 Violinen, Viola und Basso continuo
Johann Caspar Kerll
19Passacaille
Maurizio Cazzati
20Variationes
Tarquinio Merula
21La Cattarina

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.06.2019
»zur Besprechung«

Seicento, Gabrieli, Monteverdi & Co. / PASCHENrecords
"Seicento, Gabrieli, Monteverdi & Co. / PASCHENrecords"

09.07.2002
»zur Besprechung«

Musica Italiana 1600-1650 / Carpe Diem
"Musica Italiana 1600-1650 / Carpe Diem"

Das könnte Sie auch interessieren

10.11.2010
»zur Besprechung«

 / Zig Zag Territoires
" / Zig Zag Territoires"

12.12.2003
»zur Besprechung«

La  suave melodia / Carpe Diem
"La suave melodia / Carpe Diem"

09.07.2002
»zur Besprechung«

Musica Italiana 1600-1650 / Carpe Diem
"Musica Italiana 1600-1650 / Carpe Diem"

01.05.2001
»zur Besprechung«

 / Aeolus
" / Aeolus"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige