Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Themenauswahl: Junge Pianisten

„An die unsterbliche Geliebte‟

Florian Heinisch

Es-Dur ES 2079

1 CD • 70min • 2019

25.04.20208 8 8

Wer in diesem Jubiläumsjahr als Pianist mit Beethoven reüssieren will, muss sich marketingmäßig etwas einfallen lassen. Warum also nicht das Programm mit der „Unsterblichen Geliebten“ in Verbindung bringen?

»zur Besprechung«

»Fugenpassion«

Violetta Khachikyan

GWK Records GWK 147

1 CD • 81min • 2019

21.04.202010 9 10

Mit ihrem Album „Fugenpassion“ legt Violetta Khachikyan eine ausgesprochen intelligent gestaltete Debüt-CD für einen größeren Markt vor. Ihre bisherigen Einspielungen im Rahmen der Hochschulförderung scheinen nicht mehr greifbar zu sein.

»zur Besprechung«

Kit Armstrong

Liszt
Symphonic Scenes

Sony Classical 088875163732

1 CD • 70min • 2015

11.03.20168 9 9

Der immer noch sehr jugendliche Kit Armstrong überrascht mit einer ungewöhnlichen Liszt-Zusammenstellung! Und dies betrifft nicht nur die auffällige Werkauswahl mit den Mephisto-Walzern Nr. 2 und 3, mit dem „Nächtlichen Zug“ iund mit dem kaum je zu hörenden „Tasso“-Finale.[...]

»zur Besprechung«

TYXart TXA14040

1 CD • 70min • 2014

21.08.201410 10 10

Man vergißt es im ernsthaften Musikbetrieb manchmal, doch oft macht Virtuosität einfach Spaß. Alexander Maria Wagners Bachspiel ist anzuhören, dass sich da ein echter, fühlender Musiker an den Flügel setzt und einfach Freude an der Musik hat. Seine Interpretation der Partita Nr. 6 e-Moll BWV 830 [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven • Karl Traugott Zeuner

Dorothy Khadem-Missagh

Ars Produktion ARS 38 289

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2019

06.03.20209 10 9

Beethoven ist der musikalische Herrscheer dieses Jahres, in dem seinem 250. Geburtstag gefeiert wird. Die Veröffentlichungsflut steigt. Wie nähert sich eine profilierte Interpretin, die sogar noch an Beethovens Wirkungsstätte lebt, diesem Thema?

»zur Besprechung«

Between Light & Darkness

Liszt
Vincent Larderet

Piano Classics PCL10201

2 CD • 1h 26min • 2020

30.12.202010 10 10

Es ist ziemlich genau fünf Jahre her, dass ich Vincent Larderets Aufnahme der Ravel-Konzerte besprechen durfte. Was für eine großartige Einspielung! Dass ich sie auf eine Stufe mit den Aufnahmen von Arturo Benedetti Michelangeli und Krystian Zimerman gehoben habe, hat mich im Nachhinein doch noch etwas beschäftigt. Zu hoch gegriffen? Keineswegs! Larderets nun vorliegende Liszt-Aufnahme bestätigt in jeder Hinsicht meine Einschätzung des Franzosen als wahrhaft außergewöhnlichen Pianisten und Künstler.

»zur Besprechung«

Chinese Dreams

Lydia Maria Bader

Ars Produktion ARS 38 566

1 CD • 63min • 2019

03.09.202010 10 10

Wer reist und dabei empfindsam-neugierig in eine „fremde“ Kultur eintaucht, wird zunächst durch das Andersartige, Exotische betört, um im nächsten Schritt beglückende Berührungspunkte und Schnittstellen zu erkennen. Wie ein solcher Prozess in Tönen klingt, führt uns die Pianistin Lydia Maria Bader vor. Vor zehn Jahren zog es sie nach China, wo sie ihr eigenes „westliches“ Repertoire auf Konzerttourneen vorstellte.

»zur Besprechung«

Debussy • Szymanowski

Julian Riem Piano

TYXart TXA18100

1 CD • 57min • 2017, 2018

22.11.20189 9 9

Unzählige Klavierschüler mögen sie als Folter empfunden haben, doch ursprünglich dienten Klavieretüden dazu, die Spieltechnik zu vervollkommnen und weiterzuentwickeln [...]

»zur Besprechung«

DEBUSSY Préludes I CRUMB Makrokosmos I

Martin Klett

Avi-music 8553484

1 CD • 71min • 2019

23.01.20219 9 9

Debussy und Crumb – das Programm dieser Einspielung des Pianisten Martin Klett könnte gegensätzlicher kaum sein. Auf der einen Seite ein impressionistischer Klangmagier, auf der anderen Seite ein Suchender, der Klänge regelrecht dekonstruiert, verfremdet, und mit Bruchstücken und Fragmenten arbeitet.

»zur Besprechung«

Dream Images

Debussy • Crumb • Ravel • Scriabin • Schmidt

TYXart TXA19128

1 CD • 62min • 2019

10.01.20219 9 9

In einem Programm die Werke einfach linear-chronologisch anhand ihrer Entstehungszeit „aufreihen“ – das kann (fast) jeder! Die Pianistin Josefa Schmidt verfolgt auf ihrer Debüt-CD einen anderen Weg: Wenn sie aus Werken verschiedener Komponisten aufschlussreiche thematische Stränge webt, werden Gemeinsamkeiten spürbar, Bezüge sichtbar und wird vor allem der Aufbruchsgeist einer Zeit nachfühlbar.

»zur Besprechung«

Fantasy

Danae Dörken

Ars Produktion ARS 38 150

1 CD/SACD stereo • 73min • 2014

30.06.201410 10 10

Im Dezember 2012 erschien mit Werken von Janácek die ARS-Debüt-CD der aus Wuppertal stammenden, in Kürze 23jährigen Pianistin Danae Dörken. Diese Veröffentlichung ist mir entgangen, so dass ich an dieser Stelle – und dies mit Freuden – zumindest aus ganz persönlicher Hinsicht über eine Debüt-(SA)CD [...]

»zur Besprechung«

Jamina Gerl

Bach Schumann Liszt

TYXart TXA19135

1 CD • 81min • 2018

11.10.201910 10 10

Bach, Liszt, Schumann. Eine Klavier-CD wie viele, könnte man jedenfalls meinen. Doch die Bonner Pianistin Jamina Gerl hat ein auf den ersten Blick zwar unspektakuläres, dafür aber äußerst interessantes und beziehungsreiches Programm aufgenommen. [...]

»zur Besprechung«

Leoš Janáček Pianoworks

Danae Dörken

Ars Produktion ARS 38 130

1 CD/SACD stereo • 53min • 2012

03.01.201310 10 10

Was tun, wenn man von der Musik allein nicht nur vollkommen gefangen genommen wird, sondern wenn einem deren Interpretation geradezu den Boden unter den Füßen wegzieht? So ergeht es mir mit diesem außergewöhnlichen CD-Debüt einer jungen, aus Wuppertal stammenden Pianistin. Um nichts Prunk- oder [...]

»zur Besprechung«

Aram Khatchaturian

piano works

BIS 2436

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2018

09.01.20208 9 8

Die Klaviermusik von Aram Khatschaturjan nimmt – ohne Klavierkonzert und Konzertrhapsodie – mit kaum 100 Minuten in seinem Gesamtschaffen nur einen relativ kleinen Raum ein. [...]

»zur Besprechung«

Vincent Larderet

Ravel - Orchestra & Virtuoso Piano

Ars Produktion ARS 38 146

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2013

25.04.201410 10 10

Der Titel dieses Ravel-Rezitals von Vincent Larderet: „Orchestral & Virtuoso Piano“ ist sehr treffend: Die fünf hier versammelten Werke spüren der Nähe von Klavier und Orchester nach, die sich manchmal nah, manchmal fern sind, immer aber in eine gewisse Beziehung treten: Die berühmte Pavane wurde [...]

»zur Besprechung«

Vincent Larderet

Brahms • Berg
Piano Works

Ars Produktion ARS 38 217

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2016

18.12.20169 9 9

Es ist immer wieder interessant und für das eigene Gewichten klavierästhetischer Nuancen aufschlussreich, wie Pianisten die Sonate von Alban Berg in ihren Konzertprogrammen und im Hinblick auf höhere kommunikative Halbzeitwerte platzieren. [...]

»zur Besprechung«

Latin Soul

Fabio Martino

Tico Classics TC 002

1 CD • 56min • 2018

25.06.201910 10 10

Die CD ist „Latin & Soul“ betitelt – südmerikanisches Flair und heiße Rhythmen verheißt das. Und ein außergewöhnliches Programm, denn der junge brasilianische Pianist Fabio Martino hat einen spannenden Querschnitt mit Werken seines Heimatkontinents zusammengestellt [...]

»zur Besprechung«

Liszt / Schubert

Schwanengesang
Can Çakmur

BIS 2530

1 CD/SACD stereo/surround • 80min • 2020

17.01.202110 9 10

„“Warum?“ – so könnte die naheliegende Reaktion eines Musikliebhabers lauten, der auf dem Programm dieses Albums die Transkription eines vollständigen Liederzyklus erblickt. Im Zeitalter der Urtexte erscheinen bloße Nachahmungen von Originalen wie Ketzerei.“ So schreibt der junge türkische Komponist Can Çakmur im Booklet zu seiner neuen (zweiten) Einspielung mit der Liszt’schen Bearbeitung von Schuberts Liedzyklus Schwanengesang.

»zur Besprechung«

Anzeige

Sergei Lyapunov

Works for Piano Vol. 2

Ars Produktion ARS 38 209

1 CD/SACD stereo/surround • 79min • 2015

13.09.201610 10 10

Eine Aufnahme wie ein Donnerschlag! Der 1990 geboren Pianist Florian Noack hat die zweite Folge seiner Einspielung mit Werken des russischen Komponisten Sergei Lyapunow fertiggestellt - sie ist ein Triumph. [...]

»zur Besprechung«

Mozart Piano Works Neglected Treasures

Anastasia Injushina

Ondine ODE 1250-2

1 CD • 69min • 2014

22.12.20148 9 9

„Neglected Treasures“, vernachlässigte Schätze also, nennt sich die aktuelle Mozart-CD der Pianistin Anastasia Injushina. Darin zusammengefasst sind einerseits Fragmente (wie das von Mozarts Zeitgenossen Maximilian Stadler abgeschlossene B-Dur-Allegro KV 400) und anderseits Kuriositäten wie das [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Jennifer Lim

Genuin GEN 15371

1 CD • 61min • 2014

08.01.20168 9 8

Jennifer Lims Mozart-Darbietungen stehen, nein: sie gleiten über weiteste Strecken im Zeichen pianistisch- manueller Flüssigkeit dahin. Und somit ohne großen Überraschungsfaktor auch ihrem jeweiligen Ziel entgegen.

»zur Besprechung«

Out of Doors

Fabian Müller / Piano

Ars Produktion ARS 38 204

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2015

19.04.20169 7 9

Auch, wenn die sehr geschickt ausgesuchten Stücke dieses Rezitals von Fabian Müller alle in ganz verschiedener Weisen auf die äußere, uns Menschen gegebene Natur Bezug nehmen, ist es doch die großzügige Akustik der Wuppertaler Immanuelskirche, in welcher diese Naturmusiken stattfinden. [...]

»zur Besprechung«

Passion

Beethoven • Liszt • Schumann • Abreu

Tico Classics TC 001

1 CD • 77min • 2015

01.11.201610 9 10

Oft genug erlebt man es - je jünger ein Künstler, desto länger sein Lebenslauf. Über Fabio Martino als Interpret dieser Aufnahme erfährt man im Booklet der vorliegenden CD jedoch - nichts! [...]

»zur Besprechung«

Ferdinand Pfohl

Strandbilder • Suite élégiaque • Hagbart

Grand Piano GP784

1 CD • 1h 26min • 2016

30.04.202010 10 10

Ferdinand Pfohl? Ein Name, mit dem wohl nur die wenigsten Musikfreunde etwas anfangen können. Gelebt hat der Komponist und Musikkritiker von 1862–1949, zwischen Romantik und Moderne. Bekannt geworden ist er durch seine musikalischen Schriften und sein Wirken als Musikgelehrter

»zur Besprechung«

Pour le Tombeau de Claude Debussy

Live from Vienna

Ars Produktion ARS 38 558

1 CD • 60min • 2018

10.04.20199 9 9

„Die Musik ist eine geheimnisvolle Mathematik, deren Elemente am Unendlichen teilhaben. Sie lebt in der Bewegung des Wassers, im Wellenspiel wechselnder Winde; nichts ist musikalischer als ein Sonnenuntergang!“ Eine erstaunliche Feststellung, zumal für einen Komponisten wie Claude Debussy [...]

»zur Besprechung«

Rachmaninov

turning point

Profil PH17032

1 CD • 58min • 2016

23.08.201710 10 10

Liegt es an dem weltabgeschiedenen Ort am Rande des Polarkreises, an dem die russische Pianisten Ekaterina Litvintseva aufwuchs und die dadurch vielleicht von klein auf viel innere Ruhe und emotionale Tiefe auf ihren Lebensweg mitnahm? [...]

»zur Besprechung«

Rachmaninov Variations

Daniil Trifonov

DG 479 4970

1 CD • 80min • 2015

21.08.20159 9 9

Man muss ja nicht gleich von einer Reinkarnation sprechen. Aber unverkennbar spinnen sich zwischen der Musik Sergei Rachmaninows und deren Gestaltung durch Daniil Trifonov frappante Verbindungsstränge. Man mag sogar einen Akt von Identifikation wittern – und das lässt sich belegen. [...]

»zur Besprechung«

Beatrice Rana

Prokofiev • Tchaikovsky

Warner Classics 0825646009091

1 CD • 67min • 2015

16.03.201610 10 10

Die 1993 geborene italienische Pianistin Beatrice Rana legt ihr Debüt bei einem großen Plattenlabel vor – und geht gleich mit zwei der anspruchsvollsten Orchesterkonzerte in die Vollen.

»zur Besprechung«

Hugo Schuler

Goldberg+

aldilá ARCD 007

2 CD • 2h 36min • 2015

24.05.201810 10 10

Der argentinische Pianist Hugo Schuler präsentiert sich auf dieser ansprechend schlicht aufgemachten Doppel-CD als ein hochgebildeter Musiker [...]

»zur Besprechung«

Schumann • Mozart

Sophie Pacini

Onyx 4088

1 CD • 61min • 2011

27.07.20129 9 9

Ihre erste „offizielle" CD legt die 21jährige, in der Nähe von München beheimatete Pianistin Sophie Pacini mit Klavierkonzerten von Schumann und Mozart vor. Ihr technisch ausgefeiltes, schon auf den ersten Höreindruck hin sehr persönlich wirkendes Spiel sichert den beiden viel gespielten Werken [...]

»zur Besprechung«

Slavic Nobility

Ars Produktion 38 153

1 CD/SACD stereo • 61min • 2014

31.07.20148 8 9

Die junge, in Deutschland lebende und derzeit in Essen studierende Ukrainerin Violina Petrychenko ist nicht nur eine beseelte, ausdrucksstarke Musikerin, sondern sie hat mit der Musik des in St. Petersburg geborenen später in Kiew wirkenden, allzu früh verstorbenen Viktor Kosenko (1896-1938) eine [...]

»zur Besprechung«

Summit

Works by Franz Liszt and Frédéric Chopin

Genuin GEN 18626

1 CD • 82min • 2018

20.12.201810 10 10

Mit martialischster Wucht hämmert Nuron Mukumi Franz Liszts "Funérailles" in die Tasten, treibt die satten Akkorde der Apotheose in wahrhaft astrale Höhen [...]

»zur Besprechung«

Thalberg

l'art du chant
Paul Wee

BIS 2515

2 CD/SACD stereo/surround • 2h 19min • 2020

10.12.20208 8 8

Da wäre ich gerne dabei gewesen: am 31. März 1837 fand im Pariser Salon der Gräfin Cristina Trivulzio di Belgiojoso das legendäre „Duell“ der beiden Klavier-Koryphäen Franz Liszt und Sigismond Thalberg statt, die sich einander nicht grün waren. Erst wenige Wochen zuvor hatte Liszt in der „Revue Musicale‟ Kompositionen des Konkurrenten als „hohl, prätentiös, ideenlos, mittelmäßig, langweilig und monoton“ bezeichnet.

»zur Besprechung«

Ukrainian Mood

Piano Miniatures

Ars Produktion 38 195

1 CD/SACD stereo/surround • 73min • 2015

21.01.20169 10 10

Hier handelt es sich – zumindest für die meisten Musikfreunde westlich der Ukraine – um literarisches Neuland ganz im Sinne russisch-polnischer Klaviertradition im nahen Umfeld der Miniaturen von Chopin und Skrjabin!

»zur Besprechung«

Wanderer

Jamina Gerl

TYXart TXA16082

1 CD • 73min • 2015

26.11.201610 9 10

Wenn eine sehr fähige Pianistin wie die aus Bonn stammende Jamina Gerl nicht nur Schuberts "Wanderer-Fantasie“, sondern auch dessen initiales „Wanderer“-Lied in der Liszt-Bearbeitung spielt, dann liegt es nahe, ein CD-Programm unter dieses romantische Reizwort der fußläufigen Fortbewegung zu stellen. [...]

»zur Besprechung«

Zala

Brahms • Liszt • Chopin • Petrovic-Vratchanska

Ars Produktion ARS38 753

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2017

23.02.201810 10 10

Zur vielstrapazierten Titulierung „Wunderkind“ hat die aus Slowenien kommende, gerade 15 Jahre junge Pianistin Zala Kravos ein eher distanziertes Verhältnis. [...]

»zur Besprechung«

Bernd Alois Zimmermann

complete works for piano

BIS 2495

1 CD • 74min • 2019

04.09.20208 10 8

In den knapp 17 Jahren von 1939 bis 1956, in welchen Bernd Alois Zimmermann seine komplette Musik für Klaviersolo komponierte (sie umspannt hier 74 Minuten), ging er den Weg von originell-sanften und skurril-morbiden Fortsetzungen von Traditionslinien zwischen der freien Tonalität des Expressionismus und älterer Musik bis zurück zu den Anfängen der Klaviermusik hin zur strikt fragmentierenden ‚Avantgarde‘ seiner Zeit

»zur Besprechung«

Luisa Imorde • Zirkustänze

Robert Schumann • Jörg Widmann

Ars Produktion ARS 38 213

1 CD/SACD stereo/surround • 73min • 2015

28.06.20169 10 9

Jörg Widmann und Robert Schumann miteinander zu koppeln macht Sinn, hat Schumann doch eine tiefe und ungebrochene Bedeutung für Widmann, was man an dem Tonfall der hier eingespielten Werke Jörg Widmanns durchaus festmachen kann. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige