Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Themenauswahl: Beethoven-Jahr 2020: Klavier solo

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano - Vol. 9

BIS 1672

1 CD/SACD stereo/surround • 61min • 2008

20.09.20109 10 10

Ganz ungezwungen bewegt sich Ronald Brautigam durch Beethovens gesamtes Soloschaffen und präsentiert auf CD Nummer 9 eine Kollektion von Frühwerken, die man wohl eher mit Klavierunterricht als mit großer Kunst in Verbindung bringt. Um es gleich vorweg zu sagen: Es ist eine hervorragende Aufnahme [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven

Complete Works for Solo Piano - Volume 11

BIS 1673

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2010

25.05.201210 10 10

Ronald Brautigams musikalische und philologische Kompetenz für das Reich der Beethovenschen Klavierwerke ist mit der Gesamteinspielung der 32 Sonaten hinreichend und wohl kaum widersprochen belegt. Jetzt wechselt er das Terrain und widmet sich in Folge elf zum ersten Mal den Schätzen der [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano - Volume 5

BIS 1572

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2005

10.07.20079 10 9

Wenn Ronald Brautigam im Zuge seines Beethoven-Projekts so weiter strebt wie in dieser Folge 5 mit den drei Sonaten op. 31, dann sollte ihm – meiner Meinung nach – die ansprechendste, mitreißendste und zugleich bedachteste Gesamtaufnahme der 32 Sonaten im Hammerflügel-Format gelingen. Wenn mir auch [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano Vol. 12 Variations (II)

BIS 1883

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2011

08.11.20129 9 9

Mit der Folge 12 – sozusagen beim klingenden Dutzend – sind Ronald Brautigam und sein Team hinter der Hammerflügel-Szene in der Beethovenstraat /ZuiderAmstel angekommen. Wie immer ziert eine Straßentafel das Cover und weist unmissverständlich in eine jener Gegenden, in denen der holländische [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano Vol. 3

BIS 1472

1 CD/SACD • 82min • 2004

22.01.20079 9 9

Ronald Brautigams erste beiden Folgen der Beethoven-Sonaten haben gehörig Eindruck gemacht – das darf ich nicht nur für mich als Hörer und Rezensenten behaupten. Der Hammerflügel lebt unter seinen Händen, erweist sich nicht nur als akustisch-historisches Bindeglied zum sogenannten modernen [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano Vol. 6

BIS BIS SACD-1573

1 CD/SACD stereo/surround • 73min • 2007

12.11.20088 9 9

Über die prickelnden, in der Tat Hammer-beflügelten Beethoven-Leistungen des holländischen Pianisten Ronald Brautigam ist an dieser Stelle mehrfach berichtet, ja geschwärmt worden. Das auch editorisch ungemein engagierte Projekt einer (weiteren) Gesamtaufnahme der 32 Sonaten geht seinem Ende [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano Vol. 7

BIS 1612

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2007

24.09.20099 10 9

Nach seiner für meine Begriffe lauen, im Detail überraschend sorglosen Einspielung der Beethoven-Klavierkonzerte Nr. 2 und in Es-Dur (WoO 4) sowie des B-Dur-Rondos WoO 6 freue ich mich, wieder an jene Belobigungen Ronald Brautigams anzuknüpfen, die ich im Verlauf seiner Gesamtaufnahme der [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano Vol. 8

BIS 1613

1 CD/SACD stereo/surround • 77min • 2008

08.09.201010 10 10

Mit Folge 8 seiner Beethoven-Erkundungen ist der niederländische Pianist Ronald Brautigam am Ende seines Sonaten-Abenteuers via Hammerflügel angekommen. Die drei letzten Sonaten, die Opera 109-111 und – gleichsam vorgeschaltet – die A-Dur-Sonate op. 101 ergeben ein Terrain höchsten technischen, [...]

»zur Besprechung«

Beethoven Piano Sonatas

Ondine ODE 1268-2D

2 CD • 1h 56min • 2010, 2011

27.05.20158 9 8

Nach seine Ondine-Einspielung der drei Beethoven-Sonaten op. 2, der Sonate op. 101 und der „Hammerklaviersonate“ op. 106 folgt der 41jährige finnische Pianist Paavali Jumppanen auch in dieser Beethoven-Veröffentlichung dem Muster einer Werkfolge mit Dreierauftakt. Hier nun sind es aus dem Frühwerk die drei Sonaten op. 10 – gegenübergestellt auf CD 2 den werkchronologisch aufeinander folgenden Werken op. 53, 54 und 57. [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven The Piano Sonatas Vol. 2

ECM 4763100

1 CD • 77min • 2004

12.04.200610 10 10

Schon im Umkreis der drei Sonaten op. 2 bewies der ungarische Pianist András Schiff sein ausgeprägtes Gespür für die sprechend-singenden Passagen dieser konservativen – also stilistisch rückblickenden -, aber auch schon in die Zukunft des 19. Jahrhunderts weisenden Werke. Nun – in der zweiten Folge [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven • Karl Traugott Zeuner

Dorothy Khadem-Missagh

Ars Produktion ARS 38 289

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2019

06.03.20209 10 9

Beethoven ist der musikalische Herrscheer dieses Jahres, in dem seinem 250. Geburtstag gefeiert wird. Die Veröffentlichungsflut steigt. Wie nähert sich eine profilierte Interpretin, die sogar noch an Beethovens Wirkungsstätte lebt, diesem Thema?

»zur Besprechung«

Beethoven

Piano Sonatas

Ondine ODE 1280-2D

2 CD • 2h 24min • 2010, 2011

01.04.20168 8 8

Mit einem ganzen „Strauß“ von unterschiedlichst geformten und genormten Sonaten setzt der Pianist Paavali Jumppanen sein Beethoven-Unternehmen für das Label Ondine fort. [...]

»zur Besprechung«

Beethoven

Piano Sonatas

Ondine ODE 1298-2D

2 CD • 1h 59min • 2011, 2012

29.12.20169 9 9

für mein Empfinden handelt es sich hier in weiten Teilen um Jumppanens lebendigste Beethoven-Aufnahmen [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven

Klaviersonaten op. 78 • 101 • 111

Gramola 99111

1 CD • 65min • 2016

27.07.20179 10 9

Den Klaviersonaten von Beethoven kann man sich auf vielerlei Weisen nähern: weihevoll-pathetisch, kühl sezierend oder analytisch, sportiv rasend oder plump donnernd. [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven

Late Piano Works
The Koroliov Series Vol. XX

Tacet 228

2 CD • 1h 53min • 2016, 2017

15.11.201710 10 10

Evgeni Koroliov ist sicher einer der ernsthaftesten, selbst in hochexpressiven Momenten unerschütterlich diszipliniertesten Interpreten nicht nur der pianistischen Gegenwart, sondern auch der gesamten Szene [...]

»zur Besprechung«

Beethoven

Piano Sonatas

DG 00289 479 8353

1 CD • 56min • 2016, 2017

27.02.201810 10 10

Mit diesem Album dringt Murray Perahia, der überragende Bach-, Händel- und Beethoven-Spieler, mit 70 Jahren auf der vollen Höhe seiner künstlerischen Reifung, tiefer denn je in das Mysterium der Beethoven’schen Tonsprache ein. [...]

»zur Besprechung«

Der junge Beethoven in Wien 1795-1800

Clavier Clavier 4

1 CD • 8min • 2008

16.01.20099 9 9

Gerrit Zitterbart gehört zu den Musikern, die über viele Jahre hinweg künstlerische Kompetenz und Durchhaltevermögen bewiesen haben. Auch diese, auf fünf schöpferische Jahre eingegrenzten Beethoven-Einspielungen zeigen einmal mehr, wie wendig, wie umsichtig, wenn nötig auch furios dieser Pianist [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Piano Sonatas

Tacet 173

1 CD • 71min • 2008

10.04.20099 10 9

Vom steirischen Graz aus schwärmt der Pianist Markus Schirmer seit einigen Jahren mit großem Erfolg in Richtung Internationalität aus. Selbst wenn man sich nicht in der steiermärkischen Landeshauptstadt aufhält und damit die Prospekte des sehr lebendig programmierenden „Musikvereins“ studieren [...]

»zur Besprechung«

Beethovengang Complete Works for Solo Piano Vol. 10

BIS 1882

1 CD/SACD stereo/surround • 71min • 2010

02.09.201110 10 10

Nach seinen viel gelobten Sonaten-Aufnahmen ist Ronald Brautigam auf Folge 10 seiner Einspielung sämtlicher Solo-Klavierwerke Beethovens nun bei dessen „Kleinigkeite"ì angekommen. Darunter befinden sich sämtliche Bagatellen, die Sammlungen op. 33 (1802), op. 119 (1820-22) und op. 126 (1823/24). [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 62300-2

1 CD • 78min • 2005

28.04.20068 9 8

Die führenden, bestens ausgebildeten jüngeren russischen Pianisten wagen sich erfahrungsgemäß etwas später an das Werk Beethovens heran. Sie nutzen zunächst ihre enormen technischen und physischen Möglichkeiten, reisen mit „ihren“ Komponisten Tschaikowsky, Prokofieff, Strawinsky, Rachmaninoff [...]

»zur Besprechung«

BIS 1363

1 SACD stereo • 81min • 2004

17.08.20059 9 9

Diese zweite Folge der Beethoven-Sonaten mit Ronald Brautigam hält, was die erste schon versprach. Ungmein lebendig verfährt der holländische Pianist mit diesen frühen, im Geiste Haydns vorgereiften, nach Beethovenschen Vorstellungen weitergedachten Meisterstücken. Im Repertoire der [...]

»zur Besprechung«

ECM 476 3054

2 CD • 1h 48min • 2004

03.11.200510 10 10

Eine Salzburger Aufführung der „Hammerklaviersonate“ op. 106 in Erinnerung, schien mir András Schiffs Beethoven-Bemühen und -Gelingen eher auf die frühen, von Haydn inspirierten, musikalisch redegewandt experimentellen Sonaten fokussiert zu sein, als auf die große, klanglich extrovertierte Dramatik [...]

»zur Besprechung«

Tacet 128

1 CD • 74min • 2002

21.01.20049 8 9

Nach den beiden Klavierquartetten von Mozart mit dem Gaede-Trio veröffentlicht der Grazer Pianist Markus Schirmer eine zweite Tacet-CD. Sie enthält drei „frühe“ Sonaten, wobei die Pathétique (op. 13) ihrem Gehalt nach, in ihrer extravaganten (gleichwohl auch in die Vergangenheit weisenden) formalen [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Beethoven

Freddy Kempf

BIS BIS-SACD-1460

1 SACD • 63min • 2004

19.04.20058 9 8

Die wievielte Schallplattenausgabe der drei Beethoven-„Populären“ ist diese Edition mit dem englischen Pianisten Freddy Kempf? Man könnte sich ans Zählen machen, aber das ungefähre Endergebnis würde nur bestätigen, daß der Erlebenswert für den Hörer, die Attraktivität für den Spieler und der [...]

»zur Besprechung«

BIS 1362

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2003

10.11.200410 10 10

Als vor einigen Jahren der Amsterdamer Pianist Ronald Brautigam auf den musikalischen Plan trat, wollten mir seine recht farblosen, handwerklich anständigen Aufnahmen nicht recht imponieren und schon gar nicht ans Herz wachsen. In letzter Zeit jedoch präsentiert sich der vielseitige Künstler als [...]

»zur Besprechung«

Alice Sara Ott

Beethoven

DG 477 9291

1 CD • 66min • 2010

19.09.20118 9 8

Zweifellos, Alice Sara Ott – deutscher Vater, japanische Mutter – hat es früh geschafft, ganz oben ins CD-Business einzusteigen. 2007, da war sie gerade 19, erhielt sie bei der Deutschen Grammophon einen Exklusivvertrag. Ihre drei ersten CDs – Chopin, Tschaikowsky, Liszt – zeigen eine Pianistin mit [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 587

1 CD • 74min • 2005

05.06.20078 8 8

Auf seiner langen, stationsreichen Reise von Wettbewerb zu Wettbewerb, von Konzertstätte zu Konzertstätte ist der aus Sibirien stammende, längst freilich in Deutschland beheimatete Igor Kamenz im Hause Oehms gelandet. Für Ars Musici hatte er medial – nach einigen Wettbewerbsdokumentationen – mit [...]

»zur Besprechung«

EMI 0946 3 94422 2 5

1 CD • 73min • 2007

24.10.20078 9 8

Wenn man den Einführungstext von Jonathan Biss zu seiner dritten, ausschliesslich Beethoven gewidmeten CD-Veröffentlichung liest, erkennt man einen Sucher nach den Wurzeln: „Beethoven ist mehr als ein Komponist. Er ist eine Lebenskraft.“ Einschließlich der moralischen Wertung: „Beethoven spielen, [...]

»zur Besprechung«

BIS 1473

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2005

05.03.20078 9 8

Zügig verfolgt der holländische Pianist Ronald Brautigam sein Hammerflügel-Projekt, Beethovens Gesamtwerk für Klavier auf BIS-SACDs zu präsentieren. Anlässlich der ersten drei Folgen mit den ersten elf Sonaten gab es – wenigstens für mein Empfinden – mehr als hinreichend Gelegenheit, sich lobend, [...]

»zur Besprechung«

Tacet 206

1 CD • 68min • 2012

12.03.20139 9 9

Wann immer man im Zusammenhang mit Musik „vom Ernst des Lebens" sprechen möchte, wäre der Pianist Evgeni Koroliov und seine Interpretationen der geeignete Gegenstand. Seine zahlreichen Einspielungen für das rührige und auf hohe Qualität bedachte Tacet-Label bestätigen ihn auf einer sicheren Spur [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 239-2

1 CD • 72min • 2004

02.01.20078 8 8

Der deutsche Pianist Markus Becker nun auch mit Werken von Beethoven! Das ist ein deutliches cpo-Signal. Nicht nur Werke von Außenseitern wie Alfred Koerppen (gutingi 237), Antheil oder Dussek (cpo) geht es, sondern nun um zwei anspruchsvolle Sonaten aus dem frühen und späten Schaffen des Bonner [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 617

1 CD/SACD stereo • 80min • 2006

11.03.200810 10 10

Der erfolgreiche, zuweilen auch Gewinn bringende Umgang mit den so verschieden gedachten, so impulsiv andersartig geformten, ja erträumten Beethoven-Sonaten scheint bei Pianisten unterschiedlichster Herkunft, unterschiedlicher Generation zu teils erhofften, teils aber auch zu enttäuschenden [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Sämtliche Klaviersonaten Vol. 3

hänssler CLASSIC 98.203

1 CD • 78min • 2005

26.07.20068 8 8

Nach dem etwas unentschieden geratenen Start von Gerhard Oppitz’ Beethoven-Totale führt die vorliegende dritte Folge mit eher unbekannten Sonaten eine deutliche Steigerung herbei. Schwer zu entscheiden ist hierbei, ob Oppitz zur Zeit dieser Sitzungen im Februar bzw. Juni 2005 einfach eine [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Sämtliche Klaviersonaten Vol. 4

hänssler CLASSIC 98.204

1 CD • 77min • 2005, 2004

09.01.20079 9 9

Keine Frage: Gerhard Oppitz ist ein Beethoven-Interpret mit Einblick in die je vorliegenden Materialien, mit Aufgabenbewusstsein, mit den technischen Möglichkeiten, das Hurtige wie das Verweilende auseinander zuhalten – wie etwa in den Satzgegensätzlichkeiten der so genannten „Mondscheinsonate“. Im [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Sämtliche Klaviersonaten Vol. 5

hänssler CLASSIC 98.205

1 CD • 70min • 2005

09.03.20078 8 8

Die drei Sonaten op. 31 sind in ihren unterschiedlichsten dramaturgischen und technischen Eigenheiten eine erhebliche Herausforderung für jeden Interpreten. Ich möchte dies am Beispiel der G-Dur-Sonate op. 31,1 erläutern. Im allgemeinen – so auch bei Oppitz – wird der so sonderbar unwirkliche, [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Sämtliche Klaviersonaten Vol. 7

hänssler CLASSIC 98.207

1 CD • 68min • 2005, 2006

29.05.20079 9 9

Gegensätzlichere Werkkonzeptionen wie Beethovens Sonaten op. 54 und op. 78 auf der einen, die „Hammerklaviersonate“ op. 106 auf der anderen Seite lassen sich kaum denken (und auf einer CD einander gegenüber stellen). Gerhard Oppitz wagt es im Rahmen der Folge 7 seiner Gesamtaufnahme der 32 Sonaten [...]

»zur Besprechung«

L.v. Beethoven Sämtliche Klaviersonaten Vol. 9

hänssler CLASSIC 98.209

1 CD • 68min • 2005, 2006

10.01.20089 9 9

Mit dem Pianisten Gerhard Oppitz haben wir es mit einem Beethoven-Interpreten zu tun, dem die drei späten Sonaten nicht nur geläufig, sondern in ihren musikalisch-technischen, ihren werkorganisatorischen Elementen vertraut sind wie eine höchst verfeinerte Umgangssprache. Nimmt man die ersten Phasen [...]

»zur Besprechung«

Beethoven: Variationen

hänssler CLASSIC 98.599

1 CD • 79min • 2007

18.05.20099 9 9

Die Gesamteinspielungen der Beethovenschen Klavier-Variationen mit Alfred Brendel und Rudolf Buchbinder liegen schon einige Jahrzehnte zurück. Später waren es verschiedene Interpreten (Pletnev, Cascioli etwa), die sich für ein Jubiläumsprojekt der Deutschen Grammophon interessieren bzw. verwerten [...]

»zur Besprechung«

Beethoven

Yevgeny Sudbin

BIS 2208

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2014, 2016

09.04.201910 10 10

Bald 40 Jahre alt, hat sich der in England lebende Petersburger Pianist Yevgeny Sudbin seit nunmehr vielen Jahren – als Exklusivkünstler des audiophilen schwedischen Labels BIS – als einer der feinsten Musiker seiner Generation hervorgetan [...]

»zur Besprechung«

Emil Gilels plays Beethoven

SWRmusic 94.221

1 CD • 76min • 1980

21.03.201310 9 10

Leider hatte ich nie die Gelegenheit, Emil Gilels live zu erleben. Aber der Mitschnitt eines Konzerts, das Gilels im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele am 21.09.1980 im Ordenssaal des Ludwigsburger Residenzschlosses gab, lässt mich erahnen, wie elektrisiert ich von der interpretatorischen [...]

»zur Besprechung«

Polskie Nagrania PNCD 872

1 CD • 56min • 2006

22.06.20078 8 8

Zunächst erlaube ich mir, einen Fehler zu korrigieren. In der Vergleichsrubrik (und in vergleichenden Bemerkungen) der Rezension von Gerhard Oppitz’ Einspielung der sogenannten „Hammerklaviersonate“ (Hänssler 98.207) habe ich von einem jungen, den langsamen Satz aus op. 106 sehr rasch nehmenden Interpreten namens Oskar gesprochen. Mit Oskar ist natürlich nur der Vorname genannt worden. Der junge, jetzt gerade 22jährige Pianist aus Polen besitzt natürlich einen Familiennamen! Jezior lautet er [...]

»zur Besprechung«

The Koroliov Series Vol. XVI

Tacet 208

1 CD • 66min • 2014

06.02.20159 9 9

Die „Koroliov Series“ halten bei Nummer 16 an! Und wenn man sich Koroliovs Gestaltung des „ Arietta“-Satzes aus Beethovens c-Moll-Sonate (op. 111) im Nachhinein gleichsam vor Ohren hält, dann steuert der Interpret mit Tempo auf das nächste Projekt zu – sofern dieses nicht schon im ominösen „Kasten“ des Produzenten ist. [...]

»zur Besprechung«

Michael Korstick The Beethoven Cycle Vol. 2

OehmsClassics OC 615

1 CD/SACD • 75min • 2005

27.12.20068 8 8

Die drei Klaviersonaten op. 2 von Ludwig van Beethoven sind – für meine Begriffe – nicht weniger anspruchsvoll als die späten Sonaten. Anspruchsvoll insofern, als der Pianist sich auf eine Stilistik in Anlehnung an Haydn einzustellen hat, im selben Moment aber auch den Hauch, den starken Atem des [...]

»zur Besprechung«

Michael Korstick The Beethoven Cycle Vol. 6

OehmsClassics OC 619

1 CD/SACD • 66min • 2007

25.06.200910 10 10

Es gibt diese äußerst seltenen Fälle, die schon nach wenigen Takten den Eindruck vermitteln, als passe hier einfach alles, ohne dies an bestimmten Punkten festmachen zu können. Teil 6 von Michael Korsticks Beethoven Zyklus, beginnend mit dem pochenden Bass der Pastoral-Sonate, gehört dazu. Seine [...]

»zur Besprechung«

Michael Korstick The Beethoven Cycle Vol. 7

OehmsClassics OC 620

1 CD/SACD stereo • 71min • 2008

08.02.201010 10 10

Das Beruhigende und auch Erregende an Michael Korsticks Beethoven-Einspielungen besteht für mein Empfinden darin, dass sich jeder auch noch so marginale Einwand, jede Art der oppositionellen Meinungsäußerung auf einer künstlerischen Hochebene bewegt, die weit, sehr weit über dem Durchschnitt [...]

»zur Besprechung«

The Last Rose of Summer

Beethoven - Liszt

Telos Music CD TLS 234

1 CD • 75min • 2017

30.01.201910 10 10

Es gibt Beethoven-Einspielungen, die folgen einer erkennbaren Idee oder gar inneren Logik. Aber auch solche, deren Programme völlig beliebig und mit unnötigen Füllnummern angereichert zu sein scheinen [...]

»zur Besprechung«

Franz Liszt Complete Piano Music Volume 19

Naxos 8.557170

1 CD • 73min • 2000, 2002

03.06.20039 8 9

Die interpretatorische Gestaltung, eine Einspielung und vielleicht noch die eine oder andere Konzertdarbietung der Beethoven-Sinfonien in den wirklich kongenialen Liszt-Übertragungen zählen zu den wohl größten Aufgaben, ja Abenteuern, denen sich ein extrem fähiger Pianist auszusetzen wagt. [...]

»zur Besprechung«

Evgenia Rubinova

An die ferne Geliebte
Beethoven • Liszt

Telos Music TLS 217

1 CD • 65min • 2015

22.02.20179 10 10

Evgenia Rubinova beweist auf ihrer neuen CD konzeptionelle Durchdachtheit und bezügereiche Zusammenstellung [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige