Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

K.M. Atterberg

cpo 1 CD 999913-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 09.06.03

cpo 999913-2

1 CD • 61min • 2003

Mit der selten aufgeführten Neunten komplettiert cpo die äußerst verdienstvolle Gesamteinspielung der Sinfonien von Kurt Atterberg, die einer Wiederentdeckung eines der führenden schwedischen Sinfonikers des 20.Jahrhunderts gleichkommt. Atterbergs letzte Sinfonie entstand 1955/56, also zwölf Jahre nach der Achten. Verglichen mit ihren leichtgewichtigeren, folkloristisch eingefärbten Vorgängern ist die "Sinfonia visionaria" ernster im Ausdrucksgehalt und archaischer im Tonfall. Der zugrunde liegende Text aus der "Edda" beschreibt in Visionen aus Vergangenheit und Zukunft die Entstehung und den Untergang der Welt, der Götter und der Menschen. Zum Orchester, wie stets bei Atterberg höchst farbig und suggestiv eingesetzt, treten Chor und Gesangssolisten. Zwölftonreihen und Cluster, zweifellos überraschend bei einem aufgrund seiner konservativen Ästhetik abseits der Zeitströmungen stehenden Komponisten, sind quasi programmatisch in die spätromantische Klangsprache eingebunden. Ari Rasilainen ist mit dem vorzüglich spieleneden Orchester aus Hannover eine eindringliche Wiedergabe gelungen, die wesentlich von den hervorragenden Gesangssolisten getragen wird. Besonders der junge Bariton Gabriel Suovanen besticht durch unverbrauchtes Material und ausdrucksvollen, dabei niemals forcierten Vortrag. Auch die mit weit schwingenden Melodien ebenso wie mit realistischen Effekten aufwartende Sinfonische Dichtung "Der Fluß - von den Bergen bis zum Meer" von 1929 zeigt Dirigent und Orchester bestens aufgelegt. Schließlich sei der gründliche und informative Begleittext wieder einmal erwähnt - auch wenn dies bei cpo schon fast eine Selbstverständlichkeit ist !

Peter T. Köster † [09.06.2003]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 K.M. Atterberg Sinfonie Nr. 9 op. 54 (Sinfonia Visionaria, 1956)
2 Älven op. 33 (The River, 1929)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Satu Vihavainen Mezzosopran
Gabriel Suovanen Bariton
NDR Chor Chor
Prager Kammerchor Chor
NDR Radiophilharmonie Orchester
Ari Rasilainen Dirigent
 
999913-2;0761203991327

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc