Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J.Chr. Bach

cpo 1 CD 999 691-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 01.06.01

cpo 999 691-2

1 CD • 63min • 1999)

Der schönste Satz aus den hier eingespielten vier Klavierkonzerten Johann Christian Bachs ist ein langsamer: Im Andante des B-Dur-Konzertes (op. 13 Nr. 4, Tr. 3) greifen Streicher-pizzicati und Fortepiano-Spiel auf geradezu anrührend feingliedrige Weise ineinander, ergänzen sie sich zu einem faszinierend filigranen Ganzen. Weil diese Klavierkonzerte indes auch stark durch ihren stilistischen und gestischen Abwechslungsreichtum geprägt werden, findet die dramatische Geste ebenfalls ihren Platz (etwa im Allegro desselben Konzertes, Tr. 1, oder im Es-Dur-Allegro aus op. 13 Nr. 6, Tr. 6), geht es um sangliches Weiterspinnen ebenso wie um die Rondo-Kunst der (leicht) veränderten Wiederholungen. Überhaupt verbindet diese Musik - zumindest so, wie Anthony Halstead und die Hanover Band sie spielen - auf beeindruckende Weise Unterhaltung mit Tiefgang. Hätten sich die Bläser noch ein bißchen intonationssicherer gegeben: Die Aufnahme hätte man nicht anders als schlichtweg exzellent nennen müssen.

Susanne Benda [01.06.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.Chr. Bach Konzert B-Dur op. 13 Nr. 4 für Cembalo und Orchester (1777)
2 Klavierkonzert Nr. 5 G-Dur op. 13 (1777)
3 Klavierkonzert Nr. 6 Es-Dur op. 13 (1777)
4 Klavierkonzert Nr. 14

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Anthony Halstead Klavier
The Hanover Band Orchester
 
999 691-2;0761203969128

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc