Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Pekka Kuusisto

finn. Geiger

Diskograpie (15)

Kalevi Aho

Chamber Music

BIS 2186

1 CD/SACD stereo/surround • 81min • 2017, 2018

09.08.202010 10 10

Es mag zumal in den hochvirtuosen Instrumentalkonzerten für den Hörer oft schwierig zu unterscheiden sein, ob es sich bei der Musik des bedeutenden finnischen Zeitgenossen Kalevi Aho um wirklich substanzielles, aus der Tiefe authentischen Erlebens gestaltetes Komponieren oder doch mehr um meisterlich und fantasiereich präsentierte technische Brillanz voll äußerlicher Überraschungen und Sensationen handelt.

»zur Besprechung«

BIS 2093

1 CD/SACD stereo/surround • 57min • 2013

27.04.20159 9 8

Der 1972 geborene finnische Komponist Sebastian Fagerlund schreibt eine farbige, immer wieder in mächtigen Wellen sich auftürmende und wieder zerfließende Musik, die unterschiedliche stilistische Bereiche in sich vereint. Romantisches und Expressionistisches mengt sich mit Illustrativem, mit Passagen in der Art von Filmmusik, auch mit Genreklängen wie Folklore oder Choralpartien. [...]

»zur Besprechung«

Charles Ives

Joonas Ahonen • Pekka Kuusisto

BIS 2249

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2016

14.09.20178 8 8

Die Zeiten sind vorbei, in denen Charles Ives' gigantische Concord-Sonate als unspielbares Monstrum galt. [...]

»zur Besprechung«

Magnus Lindberg

Pekka Kuusisto

Ondine ODE 1175-2

1 CD • 67min • 2010, 2013

27.09.20138 8 7

„Pekka Kuusisto, 1. finnischer Preisträger des Sibelius-Wettberwerbes [sic!] in Helsinki, ist der adäquate Solist des Violinkonzertes unter der Leitung des Komponisten. Lindberg bezieht sich in seinem Violinkonzert bewusst auf das große nationale Vorbild Sibelius, entwickelt aber als Postmoderner [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Pekka Kuusisto

Ondine ODE1025-2

1 CD • 67min • 2003

02.12.20035 8 5

Wenn die Großen der Zunft schon immer ihren Respekt vor Mozart bekundet haben, hatten sie dabei keineswegs allein die technischen Schwierigkeiten im Auge. Diese spielen auch für den jungen finnischen Geiger Pekka Kuusisto trotz manisch vorangetriebener Tempi kaum eine Rolle, zudem steht sein [...]

»zur Besprechung«

Musical Soirée at Ainola Home of Jean Sibelius

Pekka Kuusisto

Ondine ODE1046-2

1 CD • 67min • 2004

20.09.200410 10 10

Um 1915 trug sich Sibelius mit dem Gedanken, ein zweites Violinkonzert zu komponieren. Aus diesem Plan wurde nichts, es entstand jedoch in den Folgejahren parallel zur Arbeit an den letzten Sinfonien eine Reihe von kleineren Stücken für Violine und Klavier, bei denen es sich keineswegs nur um [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Ondine ODE 974-2

1 CD • 64min • 2000/2001

01.09.200110 10 4

Olli Mustonen (Jg. 1967) ist ein außergewöhnlich und vielseitig begabter Musiker und Komponist. Daß er, wie das Beiheft formuliert, schon im Alter von fünf Jahren Barockmusik auf dem Cembalo spielte, ist mehr als glaubwürdig, wenn man seine Musik hört: man ist geradezu schockiert über diese Form [...]

»zur Besprechung«

Paganini

Duos

Ondine ODE 1142-2

1 CD • 54min • 2008

05.11.200910 10 10

Der legendäre Ruf des Virtuosen lässt den Komponisten Paganini nur allzu gerne ins zweite Glied rücken. Doch gerade die Kammermusiken für Violine und Gitarre zeigen einen Komponisten, der sich nicht allein auf effektvolle Artistik versteht, sondern ebenso auf das feinsinnig und empfindsam Lyrische [...]

»zur Besprechung«

Einojuhani Rautavaara

90th Anniversary Edition

Ondine ODE 1236-2D

2 CD • 2h 02min • 1989-2017

18.09.20187 9 6

Wer sich mit der Musik Einojuhani Rautavaaras beschäftigen möchte, kommt um das reichhaltige Angebot nicht herum, das Ondine von seinen Werken bereitgestellt hat [...]

»zur Besprechung«

Rautavaara

Pekka Kuusisto

Ondine ODE 1177-2

1 CD • 71min • 2010

15.07.20119 9 9

„Ich bin sehr geschmeichelt und überrascht, wenn jemand etwas Lohnendes in meinen Kompositionen entdeckt. Doch es mag auch noch so unmoralisch sein: Grundsätzlich schreibe ich meine Musik für mich selbst und niemanden sonst. Ich brauche sie, um mir ein eigenes Universum aufzubauen." [...]

»zur Besprechung«

Jean Sibelius The Essential Orchestral Favourites

Ondine ODE 1265-2D

2 CD • 2h 29min • 1939-2007

27.01.20159 9 9

Der Vorsatz, im neuen Jahre auf die Contenance zu achten, scheiterte schon an diesem Doppelalbum. Nicht etwa, weil mich die Aussicht auf „Segerstam dirigiert Sibelius” verstimmt hätte. Ganz im Gegenteil! Seine alten, vor mehr als einem Jahrzehnt erschienenen Einspielungen der vierten und fünften Symphonie nehmen bis heute in meinen Regalen einen Ehrenplatz ein, und auch über Pohjolas Tochter wußte ich damals nur die schönsten Dinge zu schreiben. [...]

»zur Besprechung«

Sibelius

Pekka Kuusisto

Ondine ODE 1074-5

1 CD/SACD stereo/surround • 64min • 2006

21.07.200610 9 10

»Zauberhaft« ist sicher nicht das erste Epitheton, das sich bei Nennung des Namens Jean Sibelius aufdrängt: Was man von ihm wirklich kennt, ruft eher nach Begriffen wie »unendlich« und »überwältigend«. Doch es gibt ihn tatsächlich, diesen »bezaubernden« Sibelius. In seiner Klaviermusik [...]

»zur Besprechung«

Sergei Taneyev

Pekka Kuusisto

Ondine ODE 959-2

1 CD • 65min • 2000

01.08.20018 10 8

Noch so ein romantisches Monster? Eine fast dreiviertelstündige Suite für Geige und Orchester komponierte Sergej Tanejew, gediegener Sinfoniker der Tschaikowsky-Schule, 1908-09 für Leopold Auer. Sie ist aufs Feinste durchgearbeitet, charmant und geistreich, meisterlich polyphon und glanzvoll [...]

»zur Besprechung«

Erkki-Sven Tüür

Peregrinus Ecstaticus • Noēsis • Lepoids des vies nonvécues

Ondine ODE 1287-2

1 CD • 58min • 2015, 2016

24.02.20179 10 9

Der estnische Komponist Erkki-Sven Tüür ist nun schon seit bald drei Jahrzehnten gewissermaßen das Aushängeschild einer estnischen Musikergeneration, die zwar noch unter sowjetischer Herrschaft aufwuchs [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 939-2

1 CD • 47min • 1999

01.03.200010 10 10

Im Gegensatz zu Cecilia Bartolis und Anne-Sophie Mutters üppig aufgemachten Vivaldi-Alben präsentiert sich diese Aufnahme Pekka Kuusistos eher bescheiden. Identisch mit der Aufnahme von Anne-Sophie Mutter ist nur das Repertoire. Der finnische Geiger legt als Solist und musikalischer Leiter der [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige