Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Michi Gaigg

Dirigent

Diskograpie (15)

cpo 999 718-2

1 CD • 61min • 1999

01.07.200110 8 10

Daß man gute katholische Kirchenmusik komponieren kann, ohne gleich zu konvertieren, hat Händel in Italien bewiesen. Was auch immer für den "Mailänder" bzw. "Londoner" Bach die Gründe dafür gewesen sein mögen, zum Katholizismus überzutreten - seine Verwandten in Deutschland haben ihm diesen Schritt [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven

Mödlinger Tänze

cpo 777 117-2

1 CD • 67min • 2004

19.06.20069 9 9

In die Welt der Wiener „Redouten“ oder Maskenbälle des ausgehenden 18. Jahrhunderts entführt diese Veröffentlichung, die den Bekenntnismusiker Beethoven von einer ungewohnt unterhaltenden Seite zeigt. 1795 erging – möglicherweise durch Vermittlung Haydns – an den seit drei Jahren in Wien ansässigen [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 778-2

1 CD • 70min • 2000

29.05.20029 8 9

Auf ihrer vor drei Jahren erschienenen CD Mannheim: The Golden Age (Teldec 3984-28366-2) spielt das Concerto Köln die Sinfonie in g-Moll von Anton Fils, dessen kurzes Leben mit nur 27 Jahren im Jahr 1760 als Cellist der Hofkapelle in Mannheim endete. Schon Zeitgenossen wie Schubarth haben den [...]

»zur Besprechung«

Johann Caspar Ferdin Fischer

Le Journal du Printemps op. 1

cpo 777 150-2

1 CD • 78min • 2005

29.10.20079 9 9

An den Standards der damaligen Zeit gemessen, erreichte der Komponist und Kapellmeister Johann Caspar Ferdinand Fischer ein geradezu biblisches Alter: 1656 im Egerland geboren, starb er 1746 im badischen Rastatt in seinem 91. Lebensjahr. Viel wissen wir nicht über seinen Lebensweg. Man mutmaßt, [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 411-2

1 CD • 52min • 2007

25.05.20119 9 9

In seinem Begleittext läßt Christian Moritz-Bauer keinen Zweifel daran, dass die Sinfonien – mit "i-n-f" natürlich, nicht mit dem würdevoll-breiteren "y-m-ph" geschrieben – des Ritters Christoph Willibald von Gluck recht zweifelhafte Produkte sind: Während er uns auf eine hübsche kleine Reise durch [...]

»zur Besprechung«

Felix Mendelssohn Bartholdy

String Symphonies Vol. 1

cpo 777 942-2

1 CD • 65min • 2014

04.12.201510 10 10

Dass sie das Werk eines erst zwölfjährigen Komponisten sind, hört man Felix Mendelssohn Bartholdys Streichersinfonien nicht an. Eher repräsentieren sie so etwas wie ein klassisches, mitunter klassizistisches Normalbild des historischen Komponierens der 1820er Jahre

»zur Besprechung«

Anzeige

Felix Mendelssohn Bartholdy

String Symphonies Vol. 2

cpo 555 047-2

1 CD • 66min • 2015

18.10.20179 9 9

Frühwerke haben nicht selten den Nimbus von Jugendsünden: komponiert von Komponisten, die erst auf dem Weg zu ihrem Personalstil und noch in der Lernphase sind [...]

»zur Besprechung«

Felix Mendelssohn Bartholdy

String Symphonies Vol. 3

cpo 555 202-2

1 CD • 69min • 2017

03.06.20199 9 9

Gewiss, Felix Mendelssohn Bartholdy hat in den acht Sätzen seiner Sinfonias VIII und IX für Streicher viermal ein Allegro und viermal ein Presto vorgeschrieben, wobei das Presto noch zweimal durch ein piu verstärkt wird [...]

»zur Besprechung«

Mozart Concert Arias for Tenor

cpo 999 810-2

1 CD • 77min • 2001

15.01.20038 8 8

Die zwei Konzertarien, die Mozart für den Wiener Opernsänger Valentin Adamberger komponiert hat, KV 420 (Per pietà, non ricercate) und KV 431 (Misero! O sogno), zählen zum allbekannten Tenor-Repertoire, die übrigen, zumeist aus Mozarts früher und frühester Jugend stammenden Stücke erklingen [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 942-2

1 CD • 63min • 2002

30.01.200410 10 10

Wer Leopold Mozart nur als den ehrgeizigen, hochmütigen und belehrenden Vater seines Sohnes kennt, wie er auf den Portraits mit mokanter Miene und müdem Blick ins Leere schaut, der wird spätestens bei der Bekanntschaft mit dieser CD alle Vorurteile fallenlassen. Denn das L’Orfeo Barockorchester [...]

»zur Besprechung«

Challenge Classics CC72590

2 CD • 2h 03min • 2012

06.11.20138 9 8

„Dieser Knabe wird uns alle vergessen machen!", soll Johann Adolph Hasse, der große Meister der italienischen Oper, ausgerufen haben, als der 15-jährige Wolfgang Mozart für die Hochzeitsfeierlichkeiten des österreichischen Erzherzogs Ferdinand in Mailand die Serenata Ascanio in Alba präsentierte; [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 050-2

2 CD • 1h 46min • 2003

25.11.20048 9 8

Von all den Komponisten, die im Umkreis des jungen Mozart wirkten und diesen auch beeinflussten, stand Josef Myslivecek (neben Johann Christian Bach) dem heranreifenden Salzburger Genie wohl am nächsten. Ein ähnlicher Ton klingt auf, man könnte ihn gestisch nennen; auf jeden Fall bleibt die vokale [...]

»zur Besprechung«

Rebel · Rameau

cpo 777 914-2

1 CD • 55min • 2007

04.06.201410 10 10

Das eine Stück dieser Aufnahme ist eine eigenständige, sogenannte „Tanz-Symphonie“ oder „Simphonie nouvelle“, die auf einem „Programm“ (die Schilderung der unberührten Natur am Anfang der Schöpfung) basiert; das andere eine Zusammenstellung von Instrumentalsätzen aus einer Oper – dennoch zeigen Les [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Miriways

cpo 777 752-2

2 CD • 2h 27min • 2012

26.03.20149 9 10

An Ausgrabungen barocker Opern war in den letzten Jahren kein Mangel, im Falle von Georg Philipp Telemanns Singspiel Miriways, das bei den Magdeburger Telemann-Festtagen 1992 erst einmal konzertant, vor zwei Jahren nun auch szenisch herauskam, darf man jedoch von einer echten Entdeckung sprechen. [...]

»zur Besprechung«

Zero to Hero

Mozart

Sony Classical 19075964582

1 CD • 69min • 2018

01.10.201910 10 10

Braucht es wirklich noch eine Aufnahme mit Mozarts Tenor-Opern-Arien? Möchte man die "Bildnis-Arie" wirklich von neuem hören? Und will man nochmal Arien aus dem dramatischen Zusammenhang herausgerissen hören? Dreimal „Ja!“ möchte man ausrufen, wenn man diese Aufnahme von Daniel Behle hört.[...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige