Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

Johann David Heinichen

Gott ist unser Zuversicht
German Sacred Cantatas

1 CD 555 543-2

Johann David Heinichen wurde 1683 als Pastorensohn in Krössuln (heute Ortsteil der Stadt Teuchern im sächsisch-anhaltinischen Burgenlandkreis) geboren und an der Leipziger Thomasschule unter den Kantoren Johann Schelle und Johann Kuhnau ausgebildet. Dort wirkte er auch während seiner Zeit als Jurastudent (eine seinerzeit verbreitete akademische Ausbildung späterer Kapellmeister) im von Georg Philipp Telemann gegründeten Collegium Musicum mit und war auch an Aufführungen des seit 1693 bestehenden Leipziger Opernhauses beteiligt. In der Folgezeit etablierte sich Heinichen als Musiktheoretiker und lieferte weitere Kompositionen für die Leipziger Oper.

Magdalena Harer (Sopran) Bernadette Beckermann (Alt) Tobias Hunger (Tenor) Felix Schwandtke (Bass) Sächsisches Vocalensemble Batzdorfer Hofkapelle Matthias Jung (Leitung)

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

Abchiedskonzert von Solocellist Matthias Bräutigam

Der Cellist der Dresdner Philharmonie verabschiedet sich in den Ruhestand

Mit Matthias Bräutigam geht nach 44 Dienstjahren ein „Urgestein“ der Dresdner Philharmonie in den Ruhestand. 1980 als Solocellist verpflichtet, gehört er seitdem zur festen Basis des Orchesters und hat mit Leidenschaft, Hingabe und seinem herausragenden Können das Profil des Orchesters von seiner Position aus mitgeprägt. Am 22. Juni ist er das letzte Mal als Solocellist des Orchesters im Konzert zu erleben.
[17.06.2024]

»weiterlesen«

Bamberger Symphoniker und Christoph Eschenbach in Baden-Baden

Geigerin María Dueñas gibt ihr Debüt im Festspielhaus

Die kleine Stadt Bamberg beherbergt eines der besten Orchester der Welt : Unter der Leitung von Christoph Eschenbach präsentieren die Bamberger Symphoniker am Samstag, den 22. Juni, um 18 Uhr in Baden-Baden einen neuen Stern am Geigenhimmel: María Dueñas. Zu ihrem Festspielhausdebüt wird die spanische Violinistin Ludwig van Beethovens Violinkonzert interpretieren. Das Besondere: Sie komponierte und spielt ihre eigenen Kadenzen.
[17.06.2024]

»weiterlesen«

Dirigentenwechsel beim Auftakt der Schostakowitsch Tage Gohrisch

Schostakowitschs »Leningrader« mit Vitali Alekseenok im Kulturpalast

Alljährlich veranstaltet die Staatskapelle Dresden am Vorabend der Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch ein Sonderkonzert, das die Festivaltage in dem beschaulichen Kurort einläutet. Bedauerlicherweise musste Tugan Sokhiev, der als Dirigent für den Abend im Kulturpalast erwartet wurde, krankheitsbedingt absagen. Für ihn widmet sich nun mit Vitali Alekseenok ein Schostakowitsch-Spezialist der jüngeren Generation der Siebten Symphonie des Komponisten, die vor allem unter dem begleitenden Titel »Leningrader« bekannt ist.
[17.06.2024]

»weiterlesen«

Probenbeginn bei den Bregenzer Festspielen

Carl Maria von Webers "Freischütz" auf der Seebühne

Die Münchner Sopranistin Katharina Ruckgaber ist eine der drei Sängerinnen, die in Der Freischütz die Partie des Ännchens singen werden. Sie ist zum ersten Mal in Bregenz: »Endlich beginnen die Proben – das Bühnenbild sieht gigantisch aus!« Ein bisschen Nervosität sei mit dabei, gesteht sie: »Die Seebühne ist ein sehr besonderer Ort: Open Air, die riesige Bühne, so viele verschiedene Menschen – im Moment überwiegt absolut Vorfreude auf die Proben, aber fragt mich in vier Wochen noch einmal!«, lacht Ruckgaber.
[17.06.2024]

»weiterlesen«

Die jüngsten Besprechungen

16.06.2024
»zur Besprechung«

Turkish Flavours, 100 Years of Turkish Symphonic Music
Turkish Flavours, 100 Years of Turkish Symphonic Music

15.06.2024
»zur Besprechung«

Berlin Harpsichord Concertos, Nichelmann Graun Schaffrath Wolf
Berlin Harpsichord Concertos, Nichelmann Graun Schaffrath Wolf

14.06.2024
»zur Besprechung«

Hungarian String Trios, Leó Weiner • László Weiner • Zoltán Kodály • Ernő Dohnányi
Hungarian String Trios, Leó Weiner • László Weiner • Zoltán Kodály • Ernő Dohnányi

13.06.2024
»zur Besprechung«

Johanna Senfter, Chamber Music
Johanna Senfter, Chamber Music

12.06.2024
»zur Besprechung«

as you like it, opia consort
as you like it, opia consort

11.06.2024
»zur Besprechung«

Gdańsk Organ Landscape Vol. 2, Thomas Augustine Arne
Gdańsk Organ Landscape Vol. 2, Thomas Augustine Arne

10.06.2024
»zur Besprechung«

Vítĕzslava Kaprálová, The Completed Orchestral Works
Vítĕzslava Kaprálová, The Completed Orchestral Works

09.06.2024
»zur Besprechung«

Sonatas for Violin and Piano, Covatti Dussaut Honegger d'Indy
Sonatas for Violin and Piano, Covatti Dussaut Honegger d'Indy

Die jüngsten Empfehlungen

15.06.2024
»zur Besprechung«

Berlin Harpsichord Concertos, Nichelmann Graun Schaffrath Wolf
Berlin Harpsichord Concertos, Nichelmann Graun Schaffrath Wolf

12.06.2024
»zur Besprechung«

as you like it, opia consort
as you like it, opia consort

10.06.2024
»zur Besprechung«

Vítĕzslava Kaprálová, The Completed Orchestral Works
Vítĕzslava Kaprálová, The Completed Orchestral Works

07.06.2024
»zur Besprechung«

Bruckner 4, Version 1888
Bruckner 4, Version 1888

05.06.2024
»zur Besprechung«

Unconventional Journey, Liebermann | Haydn | Kapustin
Unconventional Journey, Liebermann | Haydn | Kapustin

03.06.2024
»zur Besprechung«

Musik aus dem alten Danzig, Musik der Hansestädte Vol. 2
Musik aus dem alten Danzig, Musik der Hansestädte Vol. 2

30.05.2024
»zur Besprechung«

Ferdinand Ries, Symphonies Nos. 1 & 2
Ferdinand Ries, Symphonies Nos. 1 & 2

24.05.2024
»zur Besprechung«

Johann Christian Schickhardt, Sonate a quattro op. 22
Johann Christian Schickhardt, Sonate a quattro op. 22

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Porteño, Works for tuba, harp & piano
Porteño, Works for tuba, harp & piano

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

:INNEN
:INNEN

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

romeo and juliet, Tchaikovsky on the Piano
romeo and juliet, Tchaikovsky on the Piano

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Duality, Aljaž Cvirn Guitar
Duality, Aljaž Cvirn Guitar

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Yoram Meyouhas, Music for Flute and Harp
Yoram Meyouhas, Music for Flute and Harp

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Josef Tal, Complete Symphonies
Josef Tal, Complete Symphonies

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Gods Rhythms Human
Gods Rhythms Human

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Louis Vierne, 24 Pièces de Fantaisie
Louis Vierne, 24 Pièces de Fantaisie

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass das Teatro San Carlo in Neapel weltweit das älteste ununterbrochen bespielte Opernhaus (seit 1737) ist?

„...“

Was ein richtiger Musiker sein will, der muß auch eine Speisekarte komponieren können.

Richard Strauss

Das geschah am 17. Juni

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten † Gedenktage

Uraufführungen im Juni

02.06.1937Alban Berg
Lulu
Zürich (Torso)
02.06.1983Hans Werner Henze
Die englische Katze
Schwetzingen
04.06.1921Paul Hindemith
Mörder Hoffnung der Frauen op. 12
Stuttgart
04.06.1921Paul Hindemith
Das Nusch-Nuschi op. 20
Stuttgart
06.06.1924Arnold Schönberg
Erwartung op. 17 (Monodram in einem Akt)
Prag
06.06.1928Richard Strauss
Die ägyptische Helena (Oper in zwei Aufzügen; Wiener Fassung 1933)
Dresden
06.06.1928Richard Strauss
Die ägyptische Helena op. 75 (Fassung v. 1928; Libretto: Hugo von Hofmannsthal)
Dresden
07.06.1933Kurt Weill
Die sieben Todsünden (Ballett chanté in sieben Bildern)
Paris, Théâtre des Champs-Elysées
07.06.1945Benjamin Britten
Peter Grimes op. 33
London
08.06.1773Antonio Salieri
La Locandiera
Wien
08.06.1937Carl Orff
Carmina Burana (Lieder aus Benediktbeuren. Weltliche Gesänge für Soli, Chor und Orchester)
Frankfurt am Main
08.06.1937Carl Orff
Carmina Burana (Lieder aus Benediktbeuren. Weltliche Gesänge für Soli, Chor und Orchester)
Frankfurt am Main
10.06.1865Richard Wagner
Tristan und Isolde
München
11.06.1881Bedrich Smetana
Libussa
Prag
11.06.1924Alban Berg
Drei Fragmente aus "Wozzeck" op. 7 für Sopran und Orchester
Frankfurt
11.06.1940Béla Bartók
Divertimento Sz 113 BB 118 für Streicher
Basel
11.06.1960Benjamin Britten
A Midsummer Night's Dream op. 64 (Oper in 3 Akten, 1960)
Aldeburgh
11.06.2010Oliver Schneller
Wu Xing/Fire
Flugplatz Cottbus, Hangar
12.06.1798Peter von Winter
Das Labyrinth oder Der Kampf mit den Elementen (Der zweite Teil der "Zauberflöte"; große heroisch-komische Oper, Text von Emanuel Schikaneder)
Wien
12.06.1964Benjamin Britten
Nocturnal after John Dowland op. 70
Aldeburgh
12.06.1964Benjamin Britten
Curlew River op. 71 (1964)
Orford Church
12.06.1976Hans Werner Henze
We come to the River
London
12.06.1996Kurt Schwertsik
Sinfonia-Sinfonietta op. 73 (Fünf Sätze für Orchester)
Goldener Wiener Musikvereinssaal
12.06.2011Thomas Meadowcroft
Peacemaker Tattoo
13.06.1852Robert Schumann
Manfred op. 115 (Dramatisches Gedicht mit Musik nach Lord Byron)
Weimar
13.06.1975Benjamin Britten
Suite on English Folk-Tunes op. 90 (A Time there was..., 1966/1975)
Snape Maltings
14.06.1863Max Bruch
Die Loreley (Große romantische Oper in vier Akten)
Mannheim
16.06.1973Benjamin Britten
Death in Venice op. 88 (Oper in 2 Akten)
Snape Maltings
17.06.1968Benjamin Britten
Suite Nr. 2 op. 80 für Violoncello solo
Snape Maltings
17.06.2003Jörn Arnecke
Das Fest im Meer (Musiktheater in drei Abschnitten)
Hamburg
18.06.1774Pierre-Alexandre Monsigny
Le déserteur
Turin, Teatro Carignano
19.06.1899Edward Elgar
Enigma-Variationen op. 36 für Orchester
London
19.06.1913Frank Bridge
Streichsextett Es-Dur (1913)
London, Wigmore Hall
20.06.1931Egon Wellesz
Die Bakchantinnen (Oper in zwei Akten nach Euripides, 1930)
Wien
20.06.1947Benjamin Britten
Albert Herring op. 39
Glyndebourne
20.06.1969Krzysztof Penderecki
Der Teufel von Loudun
Hamburg
21.06.1868Richard Wagner
Die Meistersinger von Nürnberg WWW 96
München
22.06.1930Paul Hindemith
Sabinchen (Musikalisches Funkspiel)
Berliner Rundfunk
23.06.1969Benjamin Britten
Tit for Tat (Liederzyklus, 1968 - A Song of Enchantment, Autumn, Silver, Vigil, Tit for Tat)
Aldeburgh
24.06.1854Franz Schubert
Alfonso und Estrella D 732 (Bearb. für Bläseroktett und Kontrabass)
Weimar
24.06.1935Richard Strauss
Die schweigsame Frau op. 80 (komische Oper in drei Aufzügen - Frei nach Ben Jonson von Stefan Zweig)
Dresden
25.06.1789Giovanni Paisiello
Nina o sia La Pazza per Amore
Leucio
25.06.1910Igor Strawinsky
Der Feuervogel (Ballett)
Paris
25.06.2005Michael Gordon
Obituaries
Aachen
26.06.1870Richard Wagner
Die Walküre
München
26.06.1870Richard Wagner
Die Walküre
München
26.06.1912Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 9 D-Dur
Wien
27.06.1965Benjamin Britten
Suite Nr. 1 op. 72 für Violoncello solo
Aldeburgh