Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

Elogio de la Guitarra

Krzysztof Meisinger plays works by Castelnuovo-Tedesco, Llobet, Piazzolla, Rodrigo

1 CD CHAN 20225

Sie gehörten zweifelsohne zu den herausragendsten Komponisten der Gitarrenwelt: Joaquín Rodrigo und Astor Piazzolla. Auf der neuen CD den polnischen Gitarristen Krzystof Meisinger rahmen sie Werke von Miguel Llobet Solés und Mario Castelnuovo-Tedesco, zwei deutlich unbekannteren, aber nicht auch unbedeutenderen Komponisten. Castelnuovo-Tedesco war schließlich Kompositionslehrer von Musikern wie Henry Mancini oder André Previn und Llobet Solés einer der bedeutendsten Gitarrenlehrer seiner Generation, zu dem auch Andrés Segovia oder Manuel da Falla pilgerten.

Krzysztof Meisinger (Gitarre)

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

Franz Liszt digital

Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert Langzeitprojekt zur Erarbeitung eines Quellen- und Werkverzeichnisses des Komponisten

Im April startet ein institutionenübergreifendes Forschungs- und Erschließungsprojekt zum Leben und Werk von Franz Liszt (1811 bis 1886). Innerhalb von zwölf Jahren entsteht ein digitales Liszt-Portal, das eine zentrale Lücke in der Musikforschung zum 19. Jahrhundert schließt: Erstmals werden sämtliche Quellen und Werke des Komponisten verzeichnet. Das Projekt „Digitales Liszt Quellen- und Werkverzeichnis (LisztQWV)“ ist eine Kooperation der Universität Heidelberg, der Sächsischen Landesbibliothek, Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) und des Goethe- und Schiller-Archivs Weimar.
[19.01.2022]

»weiterlesen«

Kompositionsstudentin gewinnt wichtigen Nachwuchswettbewerb

Zara Ali überzeugte die Jury mit ihrem Werk „behave“

Am 15./16. Januar hat erstmalig eine Kompositionsstudentin der Hochschule für Musik Detmold den 1. Preis des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs 2022 gewonnen. Zara Ali, die seit 2020 im Master in der Klasse von Prof. Dr. Mark Barden studiert, überzeugte die Jury mit ihrem Werk behave und erhielt dafür neben einem Preisgeld von 4.000 Euro auch den Sonderpreis der Freunde Junger Musiker Deutschland in Höhe von 1.000 Euro verbunden mit einem Auftragswerk zuerkannt.
[19.01.2022]

»weiterlesen«

Liederabend mit Andrè Schuen in Essen entfällt

Krankheitsbedingt entfällt der Liederabend in der Philharmonie Essen

Der für morgigen Donnerstag, 20. Januar, in der Philharmonie Essen angekündigte Liederabend mit dem Bariton Andrè Schuen und dem Pianisten Daniel Heide muss krankheitsbedingt leider ersatzlos entfallen. Eintrittskarten können rückerstattet bzw. gegen Tickets für andere Veranstaltungen umgetauscht werden. Karteninhaber (auch von Online-Tickets) wenden sich dazu bitte schriftlich an das TUP-TicketCenter, II. Hagen 2, 45127 Essen oder senden eine E-Mail an tickets@tup-online.de.
[19.01.2022]

»weiterlesen«

Neujahrskonzert WDR Rundfunkchor

Das Neujahrskonzert des WDR Rundfunkchors verbindet am 23. Januar um 20 Uhr zum Jahresanfang Musik und Natur als Orte der Zuflucht: Waldbaden, das achtsame Wandern im tiefen Forst, verbunden mit dem unvergleichlichen Erlebnis des Eintauchens in die Natur, dem die Romantiker Gedichte und Lieder gewidmet haben.
[19.01.2022]

»weiterlesen«

Wiener Staatsoper: Große Wiederaufnahmen bedeutender Werke

Mit zahlreichen neuen Besetzungen und Rollendebüts

Hochkarätig besetzte Wiederaufnahmen bedeutender Werke stehen in den nächsten Wochen auf dem Spielplan der Wiener Staatsoper. Mit einer Ausnahme sind diese Werke seit vielen Jahren nicht im Haus am Ring zu erleben gewesen. Den Auftakt macht am 21. Januar eines der zentralen Werke der russischen Opernliteratur: Tschaikowskis Pique Dame unter Valery Gergiev, der – nicht zuletzt durch seine Intendanz am Mariinski-Theater als ausgewiesener Spezialist für russische Musik gilt – nach Parsifal und Lohengrin hier nun erstmals diese Oper dirigiert. Auch die Sängerbesetzung bringt namhafte russische Künstler an die Wiener Staatsoper
[19.01.2022]

»weiterlesen«

Die jüngsten Besprechungen

18.01.2022
»zur Besprechung«

Prokofiev, Piano Sonatas Nos. 6-8
Prokofiev, Piano Sonatas Nos. 6-8

17.01.2022
»zur Besprechung«

George Enescu, Violin Concerto • Phantasy for Piano & Orchestra
George Enescu, Violin Concerto • Phantasy for Piano & Orchestra

16.01.2022
»zur Besprechung«

Janáček, Piano Works
Janáček, Piano Works

15.01.2022
»zur Besprechung«

Crossroads, American Violin Sonatas by Previn • Schemmer • Gay
Crossroads, American Violin Sonatas by Previn • Schemmer • Gay

14.01.2022
»zur Besprechung«

Christian Fink, Lieder und Klavierwerke // Songs & Works for Piano
Christian Fink, Lieder und Klavierwerke // Songs & Works for Piano

13.01.2022
»zur Besprechung«

Aprés un Rêve, Music for Violin and Piano
Aprés un Rêve, Music for Violin and Piano

12.01.2022
»zur Besprechung«

Mozart, String Quartets Vol. 4
Mozart, String Quartets Vol. 4

11.01.2022
»zur Besprechung«

Mendelssohn, Symphonies 1 & 3 'Scottish'
Mendelssohn, Symphonies 1 & 3 'Scottish'

Die jüngsten Empfehlungen

18.01.2022
»zur Besprechung«

Prokofiev, Piano Sonatas Nos. 6-8
Prokofiev, Piano Sonatas Nos. 6-8

15.01.2022
»zur Besprechung«

Crossroads, American Violin Sonatas by Previn • Schemmer • Gay
Crossroads, American Violin Sonatas by Previn • Schemmer • Gay

12.01.2022
»zur Besprechung«

Mozart, String Quartets Vol. 4
Mozart, String Quartets Vol. 4

09.01.2022
»zur Besprechung«

Domenico Scarlatti, 37 Keyboard Sonatas
Domenico Scarlatti, 37 Keyboard Sonatas

06.01.2022
»zur Besprechung«

Franz Schubert, Violin & Piano
Franz Schubert, Violin & Piano

03.01.2022
»zur Besprechung«

Sebastian Ochsenkun, Alchemie der Klänge - Das Heidelberger Tabulaturbuch auf die Lauten
Sebastian Ochsenkun, Alchemie der Klänge - Das Heidelberger Tabulaturbuch auf die Lauten

02.01.2022
»zur Besprechung«

Brahms, 3 Sonatas
Brahms, 3 Sonatas

31.12.2021
»zur Besprechung«

Pomeriana, Music from northern Germany and Poland (14th-15th century)
Pomeriana, Music from northern Germany and Poland (14th-15th century)

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Werman Merkel Reger, Complete Works for Violoncello and Organ
Werman Merkel Reger, Complete Works for Violoncello and Organ

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

The Violin in Stravinsky's Life, Rolf Schulte
The Violin in Stravinsky's Life, Rolf Schulte

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Gods Rhythms Human
Gods Rhythms Human

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Louis Vierne, 24 Pièces de Fantaisie
Louis Vierne, 24 Pièces de Fantaisie

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Hugo Alfvén, Symphony No. 2 • The Prodigal Son
Hugo Alfvén, Symphony No. 2 • The Prodigal Son

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Alexandre Kantorow, Brahms Bartók Liszt
Alexandre Kantorow, Brahms Bartók Liszt

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Pablo de Sarasate & Niccolò Paganini
Pablo de Sarasate & Niccolò Paganini

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Auber, Le Maçon / Orfeo
Auber, Le Maçon / Orfeo

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass das Libretto zu "Nabucco" von Temistocle Solera zunächst Otto Nicolai angeboten wurde, der es jedoch ablehnte, so dass Verdi nach dem Misserfolg seiner Oper "Un giorno di regno" mit dieser Oper seinen Ruhm als Komponist endgültig festigen konnte?

„...“

Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.

Mauricio Kagel

Das geschah am 19. Januar

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten * Geburtstage

Uraufführungen im Januar

01.01.1879Johannes Brahms
Konzert D-Dur op. 77 für Violine und Orchester
Leipzig
02.01.1843Richard Wagner
Der fliegende Holländer (Romantische Oper in drei Aufzügen)
Dresden
03.01.1843Gaetano Donizetti
Don Pasquale
Paris
03.01.1941Serge Rachmaninow
Sinfonische Tänze op. 45 für 2 Klaviere
03.01.1948Benjamin Britten
A Charm of Lullabies op. 41 für Mezzosopran und Klavier (Liedzyklus, 1947)
Den Haag
05.01.1894Carl Zeller
Der Obersteiger (Operette in drei Akten)
Wien: Theater an der Wien
06.01.1906Maurice Ravel
Miroirs
Paris
07.01.1764Christoph Willibald Gluck
Les pèlerins de la Mecque (La Rencontre imprévue, Opéra comique in drei Akten, 1763)
Wien
08.01.1705Georg Friedrich Händel
Almira, Königin von Castilien HWV 1
Theater am Gänsemarkt, Hamburg
08.01.1927Othmar Schoeck
Penthesilea op. 39 (Oper in einem Aufzug)
Dresden
09.01.1909Maurice Ravel
Gaspard de la nuit
Paris
09.01.1947Kurt Weill
Street Scene
New York
10.01.1886Anton Bruckner
Te Deum C-Dur WAB 45 für Soli, Chor und Orchester
Wien
10.01.1891Carl Zeller
Der Vogelhändler (Libretto von Moritz West und Ludwig Held)
Wien
10.01.1930Max Butting
Heitere Musik op. 38 (Zweite Rundfunkmusik)
13.01.1775Wolfgang Amadeus Mozart
Die Gärtnerin aus Liebe (Opera buffa in drei Akten; Text von Giuseppe Petrosellini)
München
14.01.1900Giacomo Puccini
Tosca
Rom
14.01.2011Detlef Heusinger
Tripelkonzert für Oboe d'amore, Viola, Cembalo und Orchester (Landschaft im Osten)
15.01.1890Peter Tschaikowsky
Dornröschen (Bearb. für Klavier)
St. Petersburg, Mariinsky-Theater
17.01.1929Franz Schreker
Kleine Suite für Kammerorchester
18.01.1930Dimitri Schostakowitsch
Die Nase
Leningrad
18.01.1936Emmerich Kálmán
Kaiserin Josephine (Operette in acht Bildern)
Zürcher Stadttheater
19.01.1884Jules Massenet
Manon
Paris
20.01.1934Franz Lehár
Giuditta
Wien
20.01.1944Paul Hindemith
Sinfonische Metamorphosen über Themen von Carl Maria von Weber
New York
20.01.2012Jörg-Peter Mittmann
Phantasma
21.01.1904Leos Janácek
Jenufa
Brünn
21.01.1920Franz Schreker
Der Schatzgräber
Frankfurt am Main
21.01.2005Christian Jost
Vipern (Eine mörderische Begierde in vier Akten)
Osnabrück
22.01.1859Johannes Brahms
Konzert Nr. 1 d-Moll op. 15 für Klavier und Orchester
Hannover
22.01.1934Dimitri Schostakowitsch
Lady Macbeth von Mzensk
Leningrad
24.01.1765Christoph Willibald Gluck
Il Parnaso confuso (Serenata teatrale in 1 Akt)
Wien, Schönbrunn
24.01.1835Vincenzo Bellini
I Puritani
Paris
25.01.1817Gioachino Rossini
La Cenerentola
Rom, Teatro Valle
25.01.1909Richard Strauss
Elektra (Tragödie in einem Aufzug)
Dresden
26.01.1790Wolfgang Amadeus Mozart
Così fan tutte KV 588
Wien
26.01.1908Serge Rachmaninow
Sinfonie Nr. 2 e-Moll op. 27
St. Petersburg
26.01.1911Richard Strauss
Der Rosenkavalier (Komödie für Musik in drei Akten)
Dresden
26.01.1957Francis Poulenc
Les Dialogues des Carmelites
Mailand
26.01.2008Erwin Stache
Bewegungen - Momente (Licht- und Klanginstallationen, 2007)
München
26.01.2008Erwin Stache
glissandi
München
27.01.1997Helmut Lachenmann
Das Mädchen mit den Schwefelhölzern (Musik mit Bildern nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen und Texten von Leonardo da Vinci und Gudrun Ensslin, 1990/1996)
Hamburg
28.01.1927Jacques Ibert
Angélique
Paris
28.01.1955Benjamin Britten
Canticle III: Still Falls The Rain op. 55 für Tenor, Horn und Klavier (1954)
London
29.01.1781Wolfgang Amadeus Mozart
Idomeneo KV 366
München
29.01.1904Siegfried Wagner
Der Kobold op. 3 (Oper in drei Akten)
Hamburg
30.01.1838Gaetano Donizetti
Maria de Rudenz
Venedig
31.01.1960Silvestre Revueltas
La noche de los Mayas (Suite in vier Sätzen für Orchester)
Guadalajara, Mexico