Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

Wolfgang Amadeus Mozart

Die verstellte Gärtnerin

3 CD 555 386-2

Andrew Parrot legt mit dem Münchner Rundfunkorchester in einem Live-Mitschnitt die wohl erste Einspielung der Verstellten Gärtnerin vor; der von Mozart im Jahre 1780 als Zweitfassung überarbeiteten und autorisierten deutschen Singspiel-Version seiner für München 1775 komponierten Semiseria La finta giardiniera. Somit kann man in diesem Jugendwerk einen Vorläufer zu Entführung und Zauberflöte sehen und sich auf Spurensuche begeben.

Sandrine Piau (Violante Onesti, alias Sandrina - Sopran) Susanne Bernhard (Arminda - Sopran) Lydia Teuscher (Serpetta - Sopran) Olivia Vermeulen (Ramiro - Mezzosopran) Julian Prégardien (Belfiore - Tenor) Wolfgang Ablinger-Sperrhacke (Don Anchise - Tenor) Michael Kupfer-Radecky (Roberto - Bariton) Münchner Rundfunkorchester Andrew Parrott (Leitung)

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit sowie der orthographischen und grammatikalischen Korrektheit wird auf die Praxis der verkürzten geschlechterspezifischen Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung gleichermaßen für alle Geschlechter.

20 Jahre "klasse.klassik"der Duisburger Philharmoniker

„Erlebnis-Tag“ zum Mitmachen und Entdecken für junges Publikum im Theater Duisburg

Mit dem Flötentier in die Welt der Orchesterinstrumente eintauchen oder bei der „InstrumenTour“ die Orchestermusiker der Duisburger Philharmoniker alles Fragen, was man schon immer wissen wollte – regelmäßig lädt „klasse.klassik“ zu musikalischen Entdeckungsreisen ein. Seit 20 Jahren begeistert das Education-Programm das junge Publikum mit einem breiten Kulturvermittlungsangebot. 2003 wurde es von der Gesellschaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker e.V. initiiert und seitdem von diesen tatkräftig unterstützt.
[06.02.2023]

»weiterlesen«

Zwischennutzung des Münchner Gasteig steht

Vertrag zur Zwischennutzung des Gasteig ist unter Dach und Fach

Es hat ein bisschen gedauert, alle Interessen unter einen Hut zu bringen. Aber nun haben wir die Grundlage für eine Zwischennutzung, wie sie München vielleicht noch nicht gesehen hat“, sagt Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner. Im Auftrag der Stadt München hat Wagner den Vertrag ausgehandelt, auf dessen Basis das Gasteig-Gebäude in Haidhausen bis zur nötigen Sanierung zwischengenutzt werden soll. Mit den aus einem Auswahlverfahren hervorgegangenen Zwischennutzern, die sich mittlerweile in der gemeinnützigen GmbH „Fat Cat“ („Fette Katze“) zusammengeschlossen haben, unterzeichnete Max Wagner am Freitag, 3. Februar einen Vertrag, dessen Laufzeit bis Ende 2023 terminiert ist.
[06.02.2023]

»weiterlesen«

BR / musica viva: Uraufführungen von Hans Thomalla und Nikolaus Brass

Symphonieorchestrer des BR, Solistin: Tabea Zimmermann

Die musica viva des Bayerischen Rundfunks präsentiert am Freitag, den 17. Februar 2023, im Münchner Herkulessaal zwei Auftragsarbeiten von Nikolaus Brass und Hans Thomalla, in Kombination mit den Quattro pezzi von Giacinto Scelsi. Es spielt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Vimbayi Kaziboni.
[06.02.2023]

»weiterlesen«

In 80 Takten um die Welt!

Karnevalskonzert von „Frech wie Blech“ in der Tonhalle Düsseldorf

Drei Jahren musste das traditionelle Karnevalskonzert von „Frech wie Blech“ coronabedingt ausfallen. Doch in diesem Jahr darf das verrückte Blechbläserensemble der Düsseldorfer Symphoniker endlich wieder am Karnevalsfreitag die Tonhalle Düsseldorf unsicher machen und beweisen, wie viel (Wahn-)Witz in Trompete, Posaune und Tuba steckt. Es wird eine in vielerlei Hinsicht besondere Veranstaltung werden, schließlich fand das erste Karnevalskonzert in der Tonhalle am 20. Februar 1998 vor genau 25 Jahren statt und „Frech wie Blech“ feiern in dieser Session ihr 25-jähriges Jubiläum.
[06.02.2023]

»weiterlesen«

Die jüngsten Besprechungen

05.02.2023
»zur Besprechung«

Frédéric Chopin, Piano Works
Frédéric Chopin, Piano Works

04.02.2023
»zur Besprechung«

Vincenzo Maria Righini, Missa Solenne
Vincenzo Maria Righini, Missa Solenne

03.02.2023
»zur Besprechung«

Illustrazioni, 20th Century Italian Piano Music
Illustrazioni, 20th Century Italian Piano Music

02.02.2023
»zur Besprechung«

Thomas Selle, Kinder des Liechts
Thomas Selle, Kinder des Liechts

01.02.2023
»zur Besprechung«

Once upon a time, Katie Mahan
Once upon a time, Katie Mahan

31.01.2023
»zur Besprechung«

Lost In Style, Kirill timofeev & Evgeny Sinaiski
Lost In Style, Kirill timofeev & Evgeny Sinaiski

30.01.2023
»zur Besprechung«

Louis Spohr, The Complete Works for Clarinet & Orchestra
Louis Spohr, The Complete Works for Clarinet & Orchestra

29.01.2023
»zur Besprechung«

Piano Fantasies, Claudia Schellenberger
Piano Fantasies, Claudia Schellenberger

Die jüngsten Empfehlungen

03.02.2023
»zur Besprechung«

Illustrazioni, 20th Century Italian Piano Music
Illustrazioni, 20th Century Italian Piano Music

30.01.2023
»zur Besprechung«

Louis Spohr, The Complete Works for Clarinet & Orchestra
Louis Spohr, The Complete Works for Clarinet & Orchestra

28.01.2023
»zur Besprechung«

Travel Concertos, Bach • Pisendel • Kress • Heinichen • Durant
Travel Concertos, Bach • Pisendel • Kress • Heinichen • Durant

26.01.2023
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Kantaten - Französischer Jahrgang Vol. 2
Georg Philipp Telemann, Kantaten - Französischer Jahrgang Vol. 2

23.01.2023
»zur Besprechung«

Johann Hermann Schein, Israels Brünnlein 1623
Johann Hermann Schein, Israels Brünnlein 1623

16.01.2023
»zur Besprechung«

Grażyna Bacewicz, Complete Symphonic Works Vol. 1
Grażyna Bacewicz, Complete Symphonic Works Vol. 1

11.01.2023
»zur Besprechung«

Mozart, Sonatas & Fantasies
Mozart, Sonatas & Fantasies

09.01.2023
»zur Besprechung«

Adolf Busch, String Quartet • Flute Quintet • Pieces for String Quartet
Adolf Busch, String Quartet • Flute Quintet • Pieces for String Quartet

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

erstanden, Werke für Trompete und Klavier
erstanden, Werke für Trompete und Klavier

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Telemann grenzenlos, Bremer Barockorchester
Telemann grenzenlos, Bremer Barockorchester

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Piccolo Legends
Piccolo Legends

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Bach Sonatas BWV 2037 – 1029 • Pärt Spiegel im Spiegel, Fratres
Bach Sonatas BWV 2037 – 1029 • Pärt Spiegel im Spiegel, Fratres

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Antonio Vivaldi, Conerti per flauto e Arie
Antonio Vivaldi, Conerti per flauto e Arie

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Darius Milhaud, Mélodies & Chansons
Darius Milhaud, Mélodies & Chansons

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Lieder us um Tal, An Homage to Swiss Art Song
Lieder us um Tal, An Homage to Swiss Art Song

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Trouvez Les Femmes Vol. 2, Female Composers of the Romantic Era
Trouvez Les Femmes Vol. 2, Female Composers of the Romantic Era

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass Ioan Holender der am längsten amtierende Direktor der Wiener Staatsoper war, nachdem sein Vertrag, der dreimal verlängert wurde, 2010 ausgelaufen war?

„...“

Keinen Geist kann man so umfassend lieben wie die Natur.

Edvard Grieg

Das geschah am 6. Februar

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten † Gedenktage

Uraufführungen im Februar

01.02.1896Giacomo Puccini
La Bohème
Turin
02.02.1890Antonín Dvorák
Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88
Prag
02.02.1900Gustave Charpentier
Louise
Paris
03.02.1884Peter Tschaikowsky
Mazeppa
Moskau
05.02.1887Giuseppe Verdi
Otello (Dramma lirico in quattro atti)
Mailand
05.02.1929Max Butting
Sinfonietta mit Banjo op. 37 (Erste Rundfunkmusik)
07.02.1786Antonio Salieri
Prima la musica, poi le parole
Wien
07.02.1792Domenico Cimarosa
Il matrimonio segreto (Die heimliche Ehe, Melodramma giocoso in zwei Akten)
Wien
08.02.1874Modest Mussorgsky
Boris Godunow
St. Petersburg
09.02.1756Christoph Willibald Gluck
Antigono WV 1.20 (Dramma per musica in 3 Akten)
Rom, Torre Argentina
10.02.1878Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36
Moskau
10.02.1956Roger Sessions
Klavierkonzert (1955)
New York
11.02.2011Daniel Teruggi
Circling Waters
12.02.1954Sergej Prokofjew
Die steinerne Blume op. 118 (Ballett in vier Akten, 1952)
Moskau
14.02.1829Vincenzo Bellini
La straniera (Drammatische Oper in zwei Akten)
Mailand (Teatro alla Scala9
15.02.1929Ernst Toch
Bunte Suite op. 48 für Orchester
16.02.1892Jules Massenet
Werther (Lyrisches Drama in vier Akten)
Wien
17.02.1859Giuseppe Verdi
Un ballo in maschera
Rom
17.02.1904Giacomo Puccini
Madama Butterfly
Mailand
18.02.1869Johannes Brahms
Ein deutsches Requiem op. 45 für Sopran, Bariton, Chor und Orchester (nach Worten der Heiligen Schrift)
Leipzig
18.02.1947Gian Carlo Menotti
Das Telefon oder Die Liebe zu dritt
New York
18.02.1997Siegfried Matthus
Das Mädchen und der Tod für Streichquartett
Berlin
19.02.1931Olivier Messiaen
Die vergessenen Opfer (Méditation symphonique)
Paris
19.02.2010Ludger Brümmer
Lines, Puzzles
20.02.1816Gioachino Rossini
Il barbiere di Siviglia
Rom
20.02.1816Gioachino Rossini
Il barbiere di Siviglia
Rom
20.02.1907Nikolai Rimsky-Korssakoff
Die Legende von der unsichtbaren Stadt Kitesch
St. Petersburg
23.02.1903George Enescu
Rumänische Rhapsodie Nr. 1 A-Dur op. 11
Bukarest
24.02.1607Claudio Monteverdi
L' Orfeo (Favola in musica; Text: Alessandro Striggio, 1607)
Mantua
24.02.1876Edvard Grieg
Peer Gynt op. 23 (Bühnenmusik zu Ibsens Schauspiel "Peer Gynt")
Oslo
24.02.1910Jules Massenet
Don Quichotte
Monte Carlo
24.02.1956Carlisle Floyd
Susannah
Florida State University, Tallahassee
24.02.2012Jeffrey Roberts
Shadows of Tang
25.02.1806Luigi Cherubini
Faniska (Opéra comique in drei Akten)
Theater am Kärntnertor, Wien
25.02.1881Peter Tschaikowsky
Die Jungfrau von Orléans
St. Petersburg
27.02.1737Georg Friedrich Händel
Giustino
London
27.02.1814Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93
Wien
27.02.1834Gaetano Donizetti
Rosmonda d'Inghilterra
Teatro della Pergola, Florenz
28.02.1924Emmerich Kálmán
Gräfin Mariza
Wien
29.02.1836Giaccomo Meyerbeer
Die Hugenotten
Paris, Académie Royal de Musique