Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute

Besprechungen • Nachrichten • Themen

Besprechung heute

Beethoven

Piano Concertos 1 & 2

outhere Music 1 CD ALPHA 649

Wie ein optimistischer Weckruf wirkt es, wenn Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur in dieser Aufnahme mit der Kammerakademie Potsdam losgeht. Solche Wirkungen stellen sich ein, wenn Patrick Hahn die Kammerakademie Potsdam dirigiert und sich hier der Pianist Oliver Cavé als hervorragende Wahl erweist. Was sich auf dieser CD in Beethovens zweiter Klaviersonate B-Dur nahtlos fortsetzen soll...

Olivier Cavé (Klavier) Kammerakademie Potsdam Patrick Hahn (Leitung)

»zur Besprechung«

Aktuelle Meldungen

Camilla Nylund springt für Diana Damrau ein

Das Programm mit Orchesterliedern von Richard Strauss bleibt unverändert

Aufgrund eines asymptomatischen Corona-Falles im engen familiären Umfeld und den damit verbundenen Quarantäneregelungen und Einreisebeschränkungen ist es der Sopranistin Diana Damrau leider nicht möglich, in Berlin zu gastieren.

»weiterlesen«

Nicole Braunger als Operndirektorin in Karlsruhe bestätigt

Vertragsverlängerung bis Sommer 2024

Nicole Braunger bleibt Operndirektorin am Staatstheater Karlsruhe. Dies berichtete die Theaterleitung am 24. Februar 2021 in Karlsruhe: „Wir freuen uns hiermit mitzuteilen, dass Nicole Braunger als Operndirektorin dem Badischen Staatstheater bis Sommer 2024 erhalten bleibt. Dies ist ein positives Zeichen – im Sinne der Kontinuität, der weiteren Profilbildung und künstlerischen Entwicklung der Opernsparte des Hauses“, so der Geschäftsführende Direktor Johannes Graf-Hauber und Uta-Christine Deppermann, Künstlerische Betriebsdirektorin am Staatstheater.

»weiterlesen«

Sir Simon Rattle bei Chor und Symphonieorchester des BR

Konzerte am 6. und 12. März 2021 im Video-Livestream und auf BR-KLASSIK im Radio

Was seine Repertoire-Neugierde betrifft, kennt Sir Simon Rattle keine Grenzen. Der lustvolle Einsatz für die Moderne ist für den charismatischen Briten, der zum ersten Mal seit seiner Ernennung zum Chefdirigenten ab der Saison 2023/24 wieder beim Symphonieorchester und Chor des BR am Pult steht, ebenso selbstverständlich wie die Beschäftigung mit Alter Musik. Mit Werken von Purcell, Haydn, Brahms, Strawinsky, Messiaen, Georg Friedrich Haas und einer Uraufführung von Ondřej Adámek demonstrieren die zwei musica viva-Konzerte am 6. März sowie das Programm am 12. März exemplarisch diese musikalische Vielseitigkeit.

»weiterlesen«

Staatstheater Braunschweig eröffnet am 1. März eigene digitale Bühne

Eine Neuinszenierung von Antonín Dvořáks »Rusalka« wird die erste Opern-Online-Premiere

Noch ist offen, wann die Theater wieder Publikum live empfangen dürfen. Darauf reagiert das Staatstheater Braunschweig jetzt mit der Eröffnung einer frei zugänglichen digitalen Bühne auf www.staatstheater-braunschweig.de. Für März sind dort vier Premieren aus den Bereichen Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater/JUNGES! und Staatsorchester geplant. Zum Auftakt erwartet die Online-Besucher eine Doppelpremiere mit Antonín Dvořáks Rusalka unter der Musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Srba Dinić und in der Regie von Dirk Schmeding (5. März) sowie das schauspiel­musikalische Projekt Werther: A Few Lovesongs nach dem Briefroman von Johann Wolfgang Goethe (6. März).

»weiterlesen«

Ereignisse des Tages

Mieczyslaw Weinberg 25. Todestag

Das Leben des Komponisten Mieczysław Weinberg war von schweren Schicksalsschlägen gezeichnet. Er selbst schrieb einmal: „Viele meiner Werke befassen sich mit dem Thema des Krieges. Dies war leider nicht meine eigene Wahl. Es wurde mir von meinem Schicksal diktiert, vom tragischen Schicksal meiner Verwandten. Ich sehe es als meine moralische Pflicht, vom Krieg zu schreiben, von den Greueln, die der Menschheit in unserem Jahrhundert widerfuhren.“

»weiterlesen«

Die jüngsten Besprechungen

25.02.2021
»zur Besprechung«

Friedrich Gernsheim, The Works for Violin & Piano
Friedrich Gernsheim, The Works for Violin & Piano

24.02.2021
»zur Besprechung«

W.A. Mozart, Gran Partita
W.A. Mozart, Gran Partita

23.02.2021
»zur Besprechung«

Olivier Messiaen, Vingt Régards sur l'Enfant-Jésus
Olivier Messiaen, Vingt Régards sur l'Enfant-Jésus

22.02.2021
»zur Besprechung«

Giovanni Benedetto Platti, Harpsichor Concertos • Violin Concerto
Giovanni Benedetto Platti, Harpsichor Concertos • Violin Concerto

21.02.2021
»zur Besprechung«

Sonatas for Violin and Piano, Beethoven, Voříšek, Archduke Rudolph of Austria
Sonatas for Violin and Piano, Beethoven, Voříšek, Archduke Rudolph of Austria

20.02.2021
»zur Besprechung«

Johannes Brahms • Robert Schumann • Paul Dukas
Johannes Brahms • Robert Schumann • Paul Dukas

19.02.2021
»zur Besprechung«

Feminae, The Female in Music
Feminae, The Female in Music

18.02.2021
»zur Besprechung«

Journey to Geneva, Works by Frank Martin & Xavier Dayer
Journey to Geneva, Works by Frank Martin & Xavier Dayer

Die jüngsten Empfehlungen

25.02.2021
»zur Besprechung«

Friedrich Gernsheim, The Works for Violin & Piano
Friedrich Gernsheim, The Works for Violin & Piano

23.02.2021
»zur Besprechung«

Olivier Messiaen, Vingt Régards sur l'Enfant-Jésus
Olivier Messiaen, Vingt Régards sur l'Enfant-Jésus

18.02.2021
»zur Besprechung«

Journey to Geneva, Works by Frank Martin & Xavier Dayer
Journey to Geneva, Works by Frank Martin & Xavier Dayer

14.02.2021
»zur Besprechung«

Franz Tunder In Perspectief 4
Franz Tunder In Perspectief 4

10.02.2021
»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven, Complete Piano Sonatas • Diabelli Variations
Ludwig van Beethoven, Complete Piano Sonatas • Diabelli Variations

08.02.2021
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Overtures
Georg Philipp Telemann, Overtures

06.02.2021
»zur Besprechung«

Beethoven, Chamber Music
Beethoven, Chamber Music

31.01.2021
»zur Besprechung«

Franz Tunder In Perspectief 3
Franz Tunder In Perspectief 3

Neuveröffentlichungen

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Friedrich Ernst Fesca, String Quartets Vol. 2
Friedrich Ernst Fesca, String Quartets Vol. 2

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Igor Stravinsky • Nikolai Rimsky-Korsakov, Violinkonzert • Duos • Fantasie
Igor Stravinsky • Nikolai Rimsky-Korsakov, Violinkonzert • Duos • Fantasie

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Liebende, Lieder – Strauss • Mozart • Schubert
Liebende, Lieder – Strauss • Mozart • Schubert

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Friedrich Ernst Fesca, String Quartets Vol. 1
Friedrich Ernst Fesca, String Quartets Vol. 1

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

under the arching heavens, a requiem by Alex Freeman
under the arching heavens, a requiem by Alex Freeman

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Trio Montserrat, German Counterpoint
Trio Montserrat, German Counterpoint

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Niklas Schmidt, Gesänge des Lebens Chants of Life
Niklas Schmidt, Gesänge des Lebens Chants of Life

in Vorbereitung»bestellen bei jpc«

Gateway into the Beyond, Lucas Brunnert
Gateway into the Beyond, Lucas Brunnert

Übrigens...

...?

Wussten Sie, ...

dass das Libretto zu "Nabucco" von Temistocle Solera zunächst Otto Nicolai angeboten wurde, der es jedoch ablehnte, so dass Verdi nach dem Misserfolg seiner Oper "Un giorno di regno" mit dieser Oper seinen Ruhm als Komponist endgültig festigen konnte?

„...“

Die Komponisten sollten nur Musik schreiben, in der man wohnen kann.

Darius Milhaud

Das geschah am 26. Februar

Komponisten * Geburtstage

Komponisten † Gedenktage

Interpreten * Geburtstage

Interpreten † Gedenktage

Uraufführungen im Februar

01.02.1896Giacomo Puccini
La Bohème
Turin
02.02.1890Antonín Dvorák
Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88
Prag
02.02.1900Gustave Charpentier
Louise
Paris
03.02.1884Peter Tschaikowsky
Mazeppa
Moskau
05.02.1887Giuseppe Verdi
Otello (Dramma lirico in quattro atti)
Mailand
05.02.1929Max Butting
Sinfonietta mit Banjo op. 37 (Erste Rundfunkmusik)
07.02.1786Antonio Salieri
Prima la musica, poi le parole
Wien
07.02.1792Domenico Cimarosa
Il matrimonio segreto (Die heimliche Ehe)
Wien
08.02.1874Modest Mussorgsky
Boris Godunow
St. Petersburg
09.02.1756Christoph Willibald Gluck
Antigono WV 1.20 (Dramma per musica in 3 Akten)
Rom, Torre Argentina
10.02.1878Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36
Moskau
10.02.1956Roger Sessions
Klavierkonzert (1955)
New York
11.02.2011Daniel Teruggi
Circling Waters
12.02.1954Sergej Prokofjew
Die steinerne Blume op. 118 (Ballett in vier Akten, 1952)
Moskau
14.02.1829Vincenzo Bellini
La straniera (Drammatische Oper in zwei Akten)
Mailand (Teatro alla Scala9
15.02.1929Ernst Toch
Bunte Suite op. 48 für Orchester
16.02.1892Jules Massenet
Werther (Lyrisches Drama in vier Akten)
Wien
17.02.1859Giuseppe Verdi
Un ballo in maschera
Rom
17.02.1904Giacomo Puccini
Madama Butterfly
Mailand
18.02.1869Johannes Brahms
Ein deutsches Requiem op. 45 für Sopran, Bariton, Chor und Orchester (nach Worten der Heiligen Schrift)
Leipzig
18.02.1947Gian Carlo Menotti
Das Telefon oder Die Liebe zu dritt
New York
18.02.1997Siegfried Matthus
Das Mädchen und der Tod für Streichquartett
Berlin
19.02.1931Olivier Messiaen
Die vergessenen Opfer (Méditation symphonique)
Paris
19.02.2010Ludger Brümmer
Lines, Puzzles
20.02.1816Gioachino Rossini
Il barbiere di Siviglia
Rom
20.02.1907Nikolai Rimsky-Korssakoff
Die Legende von der unsichtbaren Stadt Kitesch
St. Petersburg
23.02.1903George Enescu
Rumänische Rhapsodie Nr. 1 A-Dur op. 11
Bukarest
24.02.1607Claudio Monteverdi
L' Orfeo (Favola in musica; Text: Alessandro Striggio, 1607)
Mantua
24.02.1876Edvard Grieg
Peer Gynt op. 23 (Bühnenmusik zu Ibsens Schauspiel "Peer Gynt")
Oslo
24.02.1910Jules Massenet
Don Quichotte
Monte Carlo
24.02.1956Carlisle Floyd
Susannah
Florida State University, Tallahassee
24.02.2012Jeffrey Roberts
Shadows of Tang
25.02.1881Peter Tschaikowsky
Die Jungfrau von Orléans
St. Petersburg
27.02.1737Georg Friedrich Händel
Giustino
London
27.02.1814Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93
Wien
27.02.1834Gaetano Donizetti
Rosmonda d'Inghilterra
Teatro della Pergola, Florenz
28.02.1924Emmerich Kálmán
Gräfin Mariza
Wien
29.02.1836Giaccomo Meyerbeer
Die Hugenotten
Paris, Académie Royal de Musique