Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Il Gondoliere Veneziano

A musical voyage through Venice

Prospero PROSP 0003

1 CD • 79min • 2018

07.07.2020

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Als „Limited Edition“ (das Rezensionsexemplar trägt die Nummer „0451“ einer nicht näher angegebenen Gesamtauflage) erscheint hier auf dem Label Prospero die WDR-Produktion einer „musikalischen Reise durch Venedig“; die aufwendige Gestaltung als CD-Buch trägt darüber hinaus zur Exklusivität dieser Veröffentlichung bei. Das Programm ist fesselnd: Wie der Ttitel schon angibt, bilden Lieder der Gondolieri seinen Mittelpunkt; Einzelsätze des unsterblichen Venezianers Vivaldi liefern instrumentales Lokalkolorit, und eine besondere atmosphärische Kulisse steuern Soundscapes des Duos Merzouga bei, das aus der Computermusikerin Eva Pöpplein und dem E-Bassisten Janko Hanushevsky besteht.

Musikalisches Porträt der Lagunenstadt

Zu den musikalischen Traditionen der Lagunenstadt gehören seit vielen Jahrhunderten die ebenso kunstvollen wie theatralischen Lieder der Gondolieri, deren Vortragskunst gelegentlich bis zu Gesangsdialogen von Boot zu Boot führen kann. Diese werden vom Bariton Holger Falk gesungen, einem international renommierten Opern- und Liedsänger, der einen Schwerpunkt seines Repertoires auf Musik des 20. und 21. Jahrhunderts legt – in diesem Programm folglich kaum eine Gelegenheit sehen wird, der historisch informierten Aufführungspraxis eine neue Facette hinzuzufügen. Falk legt vielmehr bei diesen Gesängen ein breites Spektrum an Interpretationsmitteln an: Lyrische Stimmungen und Temperamentsausbrüche paaren sich ideal in der musikalischen Gondelfahrt des Sängers, und für diese Freiluftgesänge investiert er Stimmkraft, ohne je in stimmliche Kraftmeierei zu verfallen. Das 2011 vom Lautenisten Michael Dücker gegründete Ensemble Nuovo Aspetto unterstützt den Sänger dabei mit fantasievollen Instrumentalarrangements. Von Nuovo Aspettos drei Soloauftritten mit Einzelsätzen aus Konzerten Vivaldis überzeugt am meisten der dritte: das Largo aus Il Gardellino D-Dur RV 90, das träumerische Lagunenstimmung verbreitet.

Klangkulissen der Gegenwart

Klänge des gegenwärtigen Venedig bieten die Soundscapes des Duos Merzouga, die mit zwei Vaporetti (Linea 1 und Linea 2) eine Stadttour unternehmen, um in einer Form von Musique concrète Klänge und Impressionen des venezianischen Alltagslebens einzufangen. Immer wieder wird die Klangseligkeit der Gesänge der Gondolieri wie ein Zwischenhalt auf der Reise durch die Lagunenstadt durch diese faszinierenden, vom Computer erzeugten Klangkulissen unterbrochen und so ein Bezug zur Gegenwart hergestellt. Ein ebenso grandioser wie kunstvoll erzeugter Gegenwartsbezug dieses großartigen Programms.

Detmar Huchting [07.07.2020]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Giuseppe Tartini
1Sonata Nr. 17 D-Dur, 3. Satz Aria del Tasso - Cantabile 00:02:02
Antonio Vivaldi
3Concerto da camera RV 107, 3. Satz Allegro 00:03:01
Domenico Cerutti
4Il passaggio notturno in gondoletta 00:03:46
Anon.
6Si la gondola 00:03:12
7Dal cuor che tanto 00:01:37
Pietro Auletta
9Sono i zerbini come le rose 00:03:30
Anon.
10Cento vezzi 00:03:17
12Tarantella 00:02:44
Johannes Simon Mayr
13La biondina in gondoletta 00:03:45
Anon.
14Chi no ga la borsa grossa 00:02:07
16M'è nato un caso 00:02:53
17Tu non dovevi 00:03:52
19Per mi aver Catina 00:04:33
Antonio Vivaldi
20Concerto da camera g-Moll RV 105 00:03:32
André Campra
22Tant de valeur (aus Tancrède) 00:02:48
Anon.
23Dolce xe quel musetto 00:02:34
24Un' anguileta fresca 00:03:27
26Xe qua el fiorèr putazze 00:02:55
Domenico Cerutti
27Il gondoliere veneziano 00:01:48
Antonio Vivaldi
29Concerto D-Dur op. 10 Nr. 3 RV 90 (Il gardinello, II. Largo) 00:03:01
Anon.
30Ciel sereno 00:04:38

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

00.00.00
»zur Besprechung«

Das könnte Sie auch interessieren

20.03.2019
»zur Besprechung«

Colori del Barocco, Virtuose Kammermusik von Vivaldi, Telemann, Boismortier und Prowo / Eleven-eleven
"Colori del Barocco, Virtuose Kammermusik von Vivaldi, Telemann, Boismortier und Prowo / Eleven-eleven"

21.05.2013
»zur Besprechung«

Giuseppe Tartini Sonatas for solo violin / Challenge Classics
"Giuseppe Tartini Sonatas for solo violin / Challenge Classics"

30.01.2006
»zur Besprechung«

Vivaldi Recorder Concertos / Naxos
"Vivaldi Recorder Concertos / Naxos"

01.05.2001
»zur Besprechung«

 / Opus 111
" / Opus 111"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige