Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Georg Philipp Telemann Concertos for Violin, Strings & B.c. Vol. 2

cpo 777 089-2

1 CD • 64min • 2004

26.01.2007

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Telemanns Œuvre an Instrumentalkonzerten gehört der früheren und mittleren Schaffensperiode des Komponisten an, es beginnt 1708, als er am Eisenacher Hof angestellt war, und endet mit der 1735 veröffentlichten Musique de table. Telemann hat die damals noch junge musikalische Gattung mit unglaublich fantasievoller Kreativität bereichert, wobei er auch ein besonderes Interesse für außergewöhnliche Modeinstrumente seiner Zeit (wie das Chalumeau) an den Tag legte. Nach dem Abschluss seines Tafelmusik-Zyklus scheint er der Ansicht gewesen zu sein, in dieser Gattung alles gesagt zu haben und verlor das Interesse am Instrumentalkonzert; in seiner Autobiographie aus dem Jahre 1740 erwähnte er die Gattung nicht einmal. Die Telemann-Renaissance der letzten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die dem Komponisten seinen angestammten Platz im Olymp der spätbarocken Musik zurückgegeben hat, räumt seinem breiten Konzertschaffen einen berechtigten wichtigen Platz in der Pflege seiner Musik ein, wie das verdienstvolle Projekt einer Gesamteinspielung seiner etwa 25 Violinkonzerte durch Elizabeth Wallfisch und das L’Orfeo Barockorchester auf dem Label cpo zeigt.

Der hier vorliegende zweite Teil dieser Gesamteinspielung vereint Konzerte, deren Entstehungszeit und Aufführungsumstände sich leichter bestimmen lassen, als das bei den meisten anderen Konzerten Telemanns möglich ist. Die Zeitspanne dieser Kompositionen reicht von etwa spätestens 1713/14, als J. S. Bach das Konzert in g-Moll für Cembalo solo bearbeitete, bis 1728 –Telemann war inzwischen Musikdirektor in Hamburg und stellte seinen Opern für das Haus am Gänsemarkt offensichtlich gern Instrumentalkonzerte als Ouvertüren voran. Ein Widmungskonzert an den in Dresden wirkenden legendären Geiger Johann Georg Pisendel befindet sich ebenso auf dieser CD wie die Komposition mit dem Beinamen Die Relinge, die mit unnachahmlichem musikalischem Humor ein sommerliches Froschkonzert im nahen Teich imitiert.

Elizabeth Wallfisch und das L’Orfeo Barockorchester widmen sich dieser Musik mit einer Hingabe und einer Verve, die gelegentlich die Züge einer etwas zu heftigen Liebe annimmt. So kommt ein ähnlicher Effekt zustande, der auch viele Vivaldi-Interpretationen zu verderben droht: Die Musik ertrinkt gewissermaßen im lustvollen „Drive“ ihrer Interpreten – der Charme und die intimen Stimmungen, die bei diesen beiden so schaffensfreudigen Komponistenkollegen doch den eigentlichen Reiz ihrer Musik ausmachen, gehen in der Begeisterung unter. Glücklicherweise sind Wallfisch und ihre Musiker dieser Gefahr nur ansatzweise erlegen, so dass die CD wie überhaupt dieses ganze Gesamteinspielungsprojekt jedem Freund der Barockmusik unbedingt zum Sammeln empfohlen werden kann.

Detmar Huchting [26.01.2007]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Georg Philipp Telemann
1Violinkonzert C-Dur TWV 51:C3
2Violinkonzert g-Moll TWV 51:g1
3Violinkonzert h-Moll TWV 51:h2
4Violinkonzert G-Dur TWV 51:G7
5Violinkonzert a-Moll TWV 51:a2
6Violinkonzert B-Dur TWV 51:B1 (Pisendel concerto)
7Violinkonzert A-Dur TWV 51:A4

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

17.08.2020
»zur Besprechung«

Jean-Philippe Rameau, Pigmalion • Dardanus
Jean-Philippe Rameau Pigmalion • Dardanus

09.01.2009
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, 3 Orchestral Suites / cpo
Georg Philipp Telemann 3 Orchestral Suites

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

22.11.2021
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Complete Violin Concertos Vol. 7
Georg Philipp Telemann, Complete Violin Concertos Vol. 7

17.08.2020
»zur Besprechung«

Jean-Philippe Rameau, Pigmalion • Dardanus
Jean-Philippe Rameau, Pigmalion • Dardanus

15.01.2013
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Violin concertos Vol. 5 / cpo
Georg Philipp Telemann, Violin concertos Vol. 5 / cpo

02.07.2012
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Complete Violin Concertos Vol. 4 / cpo
Georg Philipp Telemann, Complete Violin Concertos Vol. 4 / cpo

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige