Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Fredrik Pacius: Prinsessan av Cypern (The Princess of Cyprus)

BIS 1 CD 1340

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 29.10.04

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS 1340

1 CD • 71min • 2002

Mit dieser Neuproduktion macht BIS einmal mehr darauf aufmerksam, daß es schon lange vor Grieg und Sibelius eine bedeutende nationale Kompositionsschule gab. Frederik Pacius (1809–91) – ein deutscher Auswanderer, der seit 1835 in Helsinki lebte und wirkte – gilt beispielsweise als „Vater der finnischen Musik“. Seine hier erstmals eingespielte Prinzessin von Zypern (1860) verwendet wie auch viel später Sibelius Themen aus dem finnischen Volksepos Kalevala, das Elias Lönnrot in seiner endgültigen Version 1849 veröffentlicht hatte. Kimmo Korhonen bezeichnet die Prinzessin von Zypern in seinem etwas oberflächlichen Beiheft-Text als Oper; es handelt sich jedoch eher um eine umfangreiche Schauspielmusik für Soli, Chor und Orchester zu einem Theaterstück in schwedischer Sprache von Zacharias Topelius. Daß diese Produktion wenig Aufmerksamkeit erhalten dürfte, liegt weniger an der Musik, die spielfreudig und in romantischen Farben daherkommt und in manchem bereits an Griegs Schauspielmusiken erinnert. Auch lassen die Musikerinnen und Musiker unter Leitung des Pacius-Entdeckers Ulf Söderblom nicht Engagement vermissen, selbst wenn ich die Tapiola Sinfonietta schon mitreißender gehört habe. Doch die in schwedischer Sprache vorgetragenen Zwischentexte des Erzählers, die etwa ein Viertel der Gesamtspieldauer ausmachen und die Bühnenhandlung stark komprimiert zusammenfassen, versteht hierzulande kein Mensch und sie hemmen den Fluß der Musik. Natürlich kann man sie durch Programmierung ausklammern, zumal das Beiheft auf eine deutsche Übersetzung des Gesamttextes verzichtet. Stattdessen findet man jeweils in der vierten Spalte Leerraum und gelegentlich Portraitfotos der Gesangssolisten.

Dr. Benjamin G. Cohrs [29.10.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 F. Pacius Prinsessan av Cypern (The Princess of Cyprus)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Tom Wentzel Erzähler
Tove Aman Chryseis - Sopran
Agneta Eichenholz Anemotis - Mezzosopran
Riikka Rantanen Helka - Mezzosopran
Johan Storgård Lemminkäinen - Sprecher
Jubilate Choir Chor
Tapiola Sinfonietta Orchester
Ulf Söderblom Dirigent
 
1340;7318590013403

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc