Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J.S. Bach

DGA 1 CD 463 586-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.12.00

DGA 463 586-2

1 CD • 46min • 1998

Meckern muß man nicht. Insgesamt spielen die English Baroque Soloists bei diesem klingenden Dokument ihrer Kantaten-Wanderschaft sehr lebendig und präzise, und insgesamt findet auch der Monteverdi Choir immer wieder zu beeindruckend ausdruckshaftem Singen (...und alle Teufel hassen, Eingangschor der Kantate BWV 139, Tr. 6). Daß dennoch die Notwendigkeit von Gardiners Kantaten-Einspielung nicht unmittelbar einleuchtet, liegt vor allem an den beteiligten Solisten. Zumal der Countertenor Derek Lee Ragin und der Tenor Julian Podger fallen mit einigen Unsicherheiten und Unschönheiten negativ auf. Und in vielen Details (der Klangformung, der Tempi und auch der Dynamik) wirkt Gardiners Zugriff nicht nur erstaunlich konventionell, sondern zeitweise sogar richtig ideenlos. Auch die Chorsoprane haben schon höhensicherer und homogener geklungen.

Susanne Benda [01.12.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.S. Bach Was Gott tut, das ist wohlgetan BWV 98 (Kantate)
2 Wohl dem, der sich auf seinen Gott BWV 139 (Kantate)
3 Herr Gott, dich loben wir Nr. 16 BWV 16 (Kantate)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Katharina Fuge Sopran
Derek Lee Ragin Countertenor
Julian Podger Tenor
Gotthold Schwarz Baß
The Monteverdi Choir Chor
The English Baroque Soloists Orchester
Sir John Eliot Gardiner Dirigent
 
463 586-2;0028946358627

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing