Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Josquin Desprez

franko-flämischer Komponist und Sänger

Diskographie (19)

Antico / Moderno

Renaissance Madrigals Embellished

Paradizo PA0008

1 CD • 66min • 2009

25.11.200910 10 10

An die Nahtstelle zwischen Renaissance und Barock begibt sich Skip Sempé mit seinem Programm „Antico / Moderno“: Italienische Madrigale und franko-flämische Chansons der Renaissance – darunter Werke so berühmter Meister wie Desprez, de Rore, Lasso und Palestrina – lieferten die Vorlagen zu den [...]

»zur Besprechung«

Canciones de la Vieja Europa

fono ruz CDF-2747

1 CD • 66min • 2017

16.11.201710 10 10

„Lieder des Alten Europa“: So kündigt das Ensemble Aquel Trovar seine Sammlung europäischer Musik der Renaissance an, die auf dieser CD vereint ist [...]

»zur Besprechung«

Astrée E 8809

1 CD • 74min • 2000

01.12.20018 8 8

Natürlich weiß man es - oder sollte es zumindest wissen -, auf welch strengen strukturellen Prinzipien und Kompositionstechniken solche Stücke wie die beiden L'Homme armé-Messen von Josquin basieren. Dennoch fasziniert bei diesen Werken nicht nur die meisterhafte Technik, sondern noch viel mehr [...]

»zur Besprechung«

Josquin Desprez De Passione

assai 222222 - MU750

1 CD • 74min • 2001

06.02.20037 5 6

Als Ottaviano Petrucci, der „Vater“ des Notendrucks, 1503 in Venedig seine Sammlung Motetti de Passione, de Cruce, de Sacramento, de Beata Virgine et huiusmodi veröffentlichte, setzte er ein Denkmal für die Kunst der „oltremontani“, jener Komponisten der franko-flämischen Schule, die durch ihre [...]

»zur Besprechung«

Josquin Desprez

Psalmvertonungen • Psalm Settings

cpo 777 588-2

1 CD • 70min • 2009

26.10.201210 10 10

Die Psalmen stechen aus den biblischen Schriften hervor: Ihre schwierige dichterische Sprache bringt Theologiestudenten beim Studium des Alten Testaments in der Originalsprache oft in arge Bedrängnis. Die Sammlung der 150 Dichtungen, vom 6. bis ins 2. Jahrhundert v. Chr. entstanden, ist von hoher [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 590-2

1 CD • 68min • 2010

09.03.201210 9 10

Josquin Desprez (ca. 1450-1521) ist die zentrale Persönlichkeit der Komponistengeneration im Übergang vom 15. zum 16. Jahrhundert. Schon zu Lebzeiten erschienen die meisten seiner Werke im Druck. Finden sich bereits aus der Zeit um 1485 Äußerungen von Zeitgenossen, die sein Ansehen und seine hohe [...]

»zur Besprechung«

EndBeginning

BIS 1949

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2011

25.06.20129 9 9

Das Requiem von Antoine Brumel (ca. 1460 bis nach 1520), eine der frühesten überlieferten polyphonen Kompositionen der Totenmesse, nimmt die Gruppe New York Polyphonic zum Ausgangspunkt ihrer Erkundung des Themenkreises um Trauer, Tod und Endlichkeit. Brumels Requiem enthält die erste auf heute [...]

»zur Besprechung«

Geistliche Musik der Wiener Hofkapelle Kaiser Maximilians I.

OehmsClassics OC 340

1 CD • 71min • 2003

02.09.20047 7 7

Obwohl Kaiser Maximilian I., „der letzte Ritter“ und Großvater Kaiser Karls V., keine feste Residenzstadt hatte und Innsbruck und Augsburg als Aufenthaltsorte besonders liebte, bestimmte er 1498 Wien zum Ort einer neu zu gründenden kaiserlichen Hofkapelle. Damit legte er auch den Grundstein für die [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Josquin Desprez

Motetten

DGA 463 473-2

1 CD • 71min • 1999

01.01.200110 10 10

Ein ganz altmodisches Wort, Inbrunst, kommt einem in den Sinn, wenn man den Gesang des Orlando Consort hört. Die vier Herren, fallweise von zwei weiteren Sängern ergänzt, singen vier- bis sechsstimmige Motetten von Josquin Desprez aus frühen und späteren Schaffensphasen, musikalisch und editorisch [...]

»zur Besprechung«

Luther's Wedding Day

Challenge Classics CC72598

1 CD • 69min • 2012

28.02.20149 9 9

Gemäß den damaligen Gewohnheiten ehelichte Martin Luther am 13. Juni 1525 Katharina von Bora zunächst in einem kleinen Kreis; die feierliche kirchliche Bestätigung der Trauung wie auch das Hochzeitsfest wohl mit vielen Gästen erfolgte erst zwei Wochen später, am 27. Juni. Bedauerlicherweise gibt es [...]

»zur Besprechung«

Nymphes des Bois

Consortmusik aus England, Frankreich und Italien

Flauto Consort 01001

1 CD • 64min • 2019

23.06.20208 9 8

Das Flauto Consort Freiburg, aus Absolventinnen der dortigen Musikhochschule bestehend, gibt mit dieser CD seine Visitenkarte ab. Es wählt für seine Auswahl aus dem reichen Repertoire der Renaissance die Form der Grand Tour und führt die Hörer von London über Venedig und Rom nach Paris.

»zur Besprechung«

O admirabile commercium

Ricercar RIC 208

1 CD • 69min • 1998/1999

01.05.20016 9 7

Im Grunde möchte man über diese Aufnahme nur Gutes sagen: Sie ist mit größter philologischer Sorgfalt vorbereitet worden und beeindruckt durch die Ernsthaftigkeit, mit der die Künstler nicht allein der Musik, sondern auch der theologischen Botschaft, der Weihnachtsgeschichte, begegnen, wie sie in [...]

»zur Besprechung«

Renaissance Berliner Saxophon Quartett

cpo 777 581-2

1 CD • 63min • 2009

08.03.20118 9 6

Seit der Erfindung des Saxophons 1847 geistert der metallische Halbbruder der hölzernen Klarinette in allen Musikstilen herum. Zunächst in der Militärmusik, dann als Bereicherung der Klangfarbenpalette in der Sinfonik. Schließlich in eigens geschaffenen Solokonzerten, in Orchesterpartien neuer [...]

»zur Besprechung«

Hear The Voice

apollon classics apc 10201

1 CD • 58min • 1998-99

26.04.200210 8 9

Man hört es gleich: das 1992 aus ehemaligen Mitgliedern des Leipziger Thomanerchors gegründete Ensemble Amarcord erhielt seine musikalischen Impulse nicht zufällig durch solch legendäre Männervokalensembles wie die King’s Singers oder das Hilliard-Ensemble. [...]

»zur Besprechung«

The Toledo Summit – Early 16th-cent. Spanish & Flemish Songs and Motets

harmonia mundi HMU 907328

1 CD • 75min • 2002

18.03.20047 7 7

Man stelle sich ein Gipfeltreffen von heute vor, bei dem der deutsche Bundeskanzler den USA-Präsidenten besucht, dort mehrere Monate verweilt, an allen möglichen Festivitäten teilnimmt und für diesen Anlaß in seinem Schlepptau die Berliner Philharmoniker mitbringt… Ungefähr so verschwenderisch muß [...]

»zur Besprechung«

Vinum et Musica

Die Kaiserburg Die Hauptkirchen Das Fest Humanismus

Challenge Classics CC2544

1 CD • 70min • 2010

08.08.20129 9 9

Nürnberg ist heute eine Stadt in Mittelfranken mit etwas mehr als einer halben Million Einwohner, die sich als Zentrum einer europäischen Metropolitanregion tapfer gegen das Vorurteil der Provinzialität zur Wehr setzt. Um 1500 war Nürnberg eine der wichtigsten Städte im Heiligen Römischen Reich [...]

»zur Besprechung«

Vivat Leo! Music for a Medici Pope

Challenge Classics CC72366

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2010

09.12.20108 7 8

Er hat ein ausgesprochen ausschweifendes Leben geführt: Papst Leo X., mit bürgerlichem Namen Giovanni de‘ Medici und zweitgeborener Sohn Lorenzos des Prächtigen, genoss mit seiner Wahl zum Papst im Jahr 1513 das Pontifikat in vollen Zügen. Bankett folgte auf Bankett, Jagdgesellschaft auf [...]

»zur Besprechung«

Voces quietis

cpo 777 773-2

1 CD • 57min • 2011

04.02.201310 10 9

Selten vermittelt ein Album auf so überzeugende Weise den Eindruck, dass die darauf versammelte Musik den Musikern ein echtes Herzensanliegen ist, wie „voces quietis“, die neue Platte des österreichischen Vokalquartetts schnittpunktvokal. Das Ensemble besteht aus drei Brüdern: einem Altus und zwei [...]

»zur Besprechung«

The Voice of Bakfark

Hungaroton HCD 32412

1 CD • 60min • 2005, 2006

12.04.20077 7 7

Bálint Bakfark (Valentin Bakfark) zählt zu den bedeutendsten Lautenvirtuosen und wichtigsten Instrumentalkomponisten der Renaissance. Er wirkte u.a. als Lautenist am Hof des polnischen Königs Zygmunt II in Vilnius. Gegen Ende seines Lebens übersiedelte er nach Venedig, wo er 1576 der Pest zum Opfer [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige