Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Julia Gooding

Sopran

Diskographie (6)

DGA 469 531-2

1 CD • 65min • 2000

01.07.20018 10 10

Die alte Streitfrage, ob Bachs Leipziger Kirchenmusik chorisch oder solistisch zu singen sei, wird wohl nie jemand abschließend beantworten können. Paul McCreeshs hinreißende Interpretation des Oster-Oratoriums und des Magnificat, die nur einen Sänger je Stimme besetzt, fegt alle wissenschaftlichen [...]

»zur Besprechung«

Hark! hark! the lark!

Instrumentalstücke von Lawes, Ives

Hyperion 66836

1 CD • 70min • 1997

01.05.19988 8 8

Die Neueröffnung des Globe Theatre in London, ein Akt naiven Historismus’, hat auch das Interesse an den originalen Bühnenmusiken der Shakespeare-Zeit neu entfacht. Unter dem Signet des neuerrichteten Theaters und mit dem New London Consort unter Philip Pickett, war die holländische Philips mit [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Hyperion CDA67038

1 CD • 67min • 1997

01.01.19998 8 8

Thomas Linley war kein langes Leben beschieden: mit 22 Jahren ertrank er 1778 bei einem Bootsunfall. [...]

»zur Besprechung«

Musik aus der Zeit Vermeers – Constantin Huygens und sein musikalischer Kreis

Metronome MET CD 1051

1 CD • 59min • 2000

01.10.200110 10 10

Constantijn Huyghens (1596-1687) steht mit seiner langen Lebenszeit wie das Denkmal einer glücklichen Epoche in der niederländischen Geschichte, die mit der Unabhängigkeit von Spanien angebrochen war und die das Land zu Reichtum und die Künste in Blüte brachte. [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDD22049

2 CD • 1h 42min • 1994

29.04.20049 9 9

Es ist schön, dass Hyperion sich dazu entschlossen hat, diese stimmige Gesamteinspielung wieder aufzulegen: Zwar ist diese „romantische Balladen-Oper“ (1913/14) von Ralph Vaughan Williams aus dramaturgischen Gründen nicht unproblematisch, ihre Vernachlässigung auf den Bühnen hat sie jedoch nicht [...]

»zur Besprechung«

Decca 458 837-2

1 CD • 68min • 1996

01.10.20016 6 6

Diesmal geht es erfreulicherweise nicht um das inzwischen völlig abgespielte Gloria RV 589 von Vivaldi, sondern um das gleichnamige, nicht minder einnehmende Schwesterwerk D-Dur RV 588. Die Idee, dieser Komposition - wie auch der Psalmvertonung Dixit Dominus RV 595 - jeweils eine "Introduzione" [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige