Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J.S. Bach

DGA 1 CD 463 583-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.11.00

DGA 463 583-2

1 CD • 78min • 1993,1999

In dieser Folge von Gardiners Kantatenzyklus ist einzig die Kantate Auf Christi Himmelfahrt allein wirklich neu. Die drei übrigen Werke hat Gardiner bereits vor sieben Jahren in London aufgenommen. Gegenüber seinen frühen Bach-Aufnahmen scheint der Brite noch souveräner im Umgang mit dem Bachschen Kantatenkosmos geworden. Den Eingangschor zu BWV 128 erstürmt Gardiner nicht nur mit drahtiger Energie, die das ganze Binnengeflecht zwischen Chor/Orchester zum Leuchten bringt, sondern auch mit purer Lust am Klang. Da schmettern die Hörner eben nicht nur weil es Naturhörner sind, sondern weil der Text es mit seinem virilen Selbstbewußtsein auch einfordert. Die markanten Baßstrukturen im Continuo und die konzertante Ornamentik der Violinen des Eingangschores finden in den sorgsam ausgeleuchteten Orchesterpartien der Arien ihre Entsprechung. Die Gesangssolisten sind mit durchweg leichten Stimmen gut aufeinander abgestimmt.

Norbert Rüdell [01.11.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.S. Bach Gott fähret auf mit Jauchzen BWV 43 (Kantate)
2 Auf Christi Himmelfahrt allein BWV 128 (Kantate)
3 Wer da gläubet und getauft wird BWV 37 (Kantate)
4 Himmelfahrts-Oratorium BWV 11 (Lobet Gott in seinen Reichen, Kantate)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Nancy Argenta Sopran
Michael Chance Countertenor
Robin Blaze Countertenor
Anthony Rolfe-Johnson Tenor
Christoph Genz Jaquino - Tenor
Stephen Varcoe Bariton
Reinhard Hagen Baß
The Monteverdi Choir Chor
The English Baroque Soloists Orchester
Sir John Eliot Gardiner Dirigent
 
463 583-2;0028946358320

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc