Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung zum Thema
Trauer / Tod

Cornetto COR10005

1 CD • 77min • 1999

01.08.2000

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Die Sacra Partitura (1651) des Stuttgarter Stiftsorganisten Philipp Friedrich Boeddecker (1607-1683) umfaßt zwei deutsche und sechs lateinische Solomotetten sowie zwei Sonaten. Hinzu kommen vier Werke von Monteverdi und Casati, von denen zwei hier in Boeddeckers Bearbeitung eingespielt sind (die beiden unbearbeiteten sollen später veröffentlicht werden).

Boeddeckers Stil verbindet die extrovertierte Virtuosität italienischer Motetten mit der Innigkeit der Textauslegung, wie sie für mitteldeutsche Komponisten kennzeichnend ist. Beides kommt in der technisch wie stilistisch völlig souveränen Interpretation des Stuttgarter Lukas-Barockensembles hervorragend zur Geltung. Die Sopranistinnen überzeugen mit ihrem warmen, geschmeidigen Timbre, die Continuogruppe durch die kluge Unterstützung der Affektgestaltung. Nur Marianne Rônez ist mit der Violinsonate - eines der ersten deutschen Beispiele dieser Gattung - deutlich überfordert (Tr. 7), was den äußerst erfreulichen Gesamteindruck aber nicht nachhaltig trübt.

Dr. Matthias Hengelbrock [01.08.2000]

Anzeige

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.08.1998
»zur Besprechung«

01.02.1999
»zur Besprechung«

zurück zur Themenliste

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige