Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Barriere

pan 1 CD 510 116

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.11.00

pan 510 116

1 CD • 63min • 1999

Ivan Monighetti gilt nicht nur seit mehr als zwei Jahrzehnten als herausragender Cellist zeitgenössischer Musik, sondern seit etlichen Jahren auch als Kenner der historisierenden Aufführungspraxis. In dieser letzteren Eigenschaft lädt er den Zuhörer zu einer "Entdeckungstour" in der Musik von Jean Barrière (um 1707-1747) ein, und dies lohnt sich allemal, denn Monighetti bietet mit seinen Partnern eine aufregend vielfältige Palette musikalischer Effekte. Man mag darüber diskutieren, ob das Cello eine derartige (auch klangtechnisch bestätigte) Dominanz haben muß wie hier. Doch die virtuosen Passagen und die facettenreiche Dynamik (Finalsatz der Sonate B-Dur, Tr. 8) können ebenso überzeugen wie die pointierte Phrasierung im zweiten Satz der Sonate c-Moll (Tr. 10), die Eleganz und Einfühlsreichtum in der "Aria" der Sonate d-Moll und im Eröffnungssatz der G-Dur-Sonate (Tr. 18) oder die feinen kammermusikalischen Nuancen im Adagio der Sonate E-Dur (Tr. 17).

Dr. Éva Pintér [01.11.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Barriere Sonate Nr. 2 fis-Moll für Violoncello und B.c. (Livre 2)
2 Sonate Nr. 4 B-Dur (Livre III)
3 Sonate Nr. 6 c-Moll (Livre II)
4 Sonate a tre Nr. 2 d-Moll (Livre III)
5 Sonate Nr. 6 G-Dur für Violoncello und B.c. (Livre 3)
6 Sonate Nr. 4 E-Dur für Violoncello und B.c. (Livre 2)
 
510 116;7619990101166

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc