Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Besprechung CD

Evolving Fantasia

Rhythmie Wong Fortepiano/Piano

KNS Classical KNS A/123

1 CD • 54min • 2021

05.08.2023

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Die aus Hongkong stammende Rhythmie Wong macht sich viele Gedanken, wenn es um die Ausarbeitung eines plausiblen Themas für ein CD-Projekt geht. Im Fall ihrer neuen CD „Evolving Fantasia“ geht es ihr gleich um mehrere Stränge: Einerseits um die Entwicklung einer musikalischen Form, in diesem Fall der Fantasie. Ebenso um die Geschichte ihrer Interpretation und vor allem der dafür nötigen „Werkzeuge“. Wenn die junge Pianistin hier zwei Hammerflügel aus dem 18. Jahrhundert einem modernen Steinway gegenüber stellt, wird offenbar, was für Quantensprünge in 100 Jahren Instrumentenbau-Geschichte und ihrer Auswirkung auf die Musik vollzogen worden sind. Eine der einflussreichsten Persönlichkeiten in der Geschichte der Fantasie ist zweifellos Carl Philipp Emanuel Bach, der in seinem Buch "Die wahre Kunst, Tasteninstrumente zu spielen" der Fantasie und der Improvisation mehr als ein Kapitel widmet. Bach lebte in der Zeit des Aufkommens des Galanten Stils, der Empfindsamkeit und der Entwicklung des Fortepianos und suchte nach neuen ausdrucksstarken Inhalten in der Musik. Anstelle der perfekt kalkulierten Polyphonie des Hochbarocks wurde die Musik kreativer, ausdrucksstärker und reizvoller.

Eigenwillig und effektiv

Der Hammerflügel oder das Fortepianos offenbart zunächst einen ganz eigenwilligen Charakter, der in verschiedenen Tonhöhen immer wieder ganz neue Wirkungen entfaltet. Das ist zunächst gewöhnungsbedürftig, aber Rhythmie Wong dringt mit so viel zupackender Energie in die Materie ein, dass man sich gern davon hypnotisieren lässt. Das kommt vor allem den spritzigen Kapriolen in spätbarocken Werken von Wilhelm Friedemann Bach und Carl Philipp Emanuell Bach zum Tragen. Aber was heißt hier schon spät-barock? Diese Bach-Söhne stehen für eine Übergangszeit zum galanten Stil, der eine neue Empfindsamkeit und Aussdrucksstärke erreichen sollte. Das Resultat dieser Entwicklung enthält uns Rhythmie Wong nicht vor: Mozarts D-Moll Fantasie kann als dessen vollkommener Ausdrucks angesehen werden. Zumindest wirkt es jetzt so, wenn Rhythmie Wong das etwas archaische Ausdruckspotenzial des Fortepianos in den Dienst von Mozarts filigraner, berührender Lyrik stellt. Wie sie diese Fantasie mit maximal entschleunigtem Tempo regelrecht unter die Lupe nimmt, kann auf jeden Fall als einer der stärksten Momente in diesem Programm angesehen werden!

Hammerflügel contra Steineway

Bei Schuberts Zyklus aus 12 miniaturhaften Ländlern zeigen sich aber auch die Grenzen dieser alten Instrumente mit ihrer perkussiveren, eigenartig gedämpften, zugleich auch schärferen Diktion. Schuberts Musik ist zwar vordergründig einfach gehalten, aber der Nuancenreichtum der Aussage steht und fällt mit den „singenden“ und sich opulent mischenden Klangnuancen in jeder Tonlage. Für dieses Unterfangen liefert ein „moderner“ Flügel einfach eine breitere, besser gestaltbare Palette, während der Hammerflügel hier nun doch – zugegebenermaßen – etwas dünn wirkt. Das wird umso deutlicher, wenn Rhythmie Wong das finale Werk dieses Programms, Schuberts große Wanderer Fantasie D 760 wieder auf einem großen Steinway spielt und sie beherzt dessen Ressourcen ausschöpft.

Stefan Pieper [05.08.2023]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Wilhelm Friedemann Bach
1Fantasia a-Moll Falck 23 00:03:10
Carl Philipp Emanuel Bach
2Fantasia fis-Moll Wq 67 H 300 00:11:31
Wolfgang Amadeus Mozart
3Fantasie d-Moll KV 397 00:05:43
Franz Schubert
412 Ländler D 790, Nr. 1 D-Dur 00:01:28
512 Ländler D 790, Nr. 2 A-Dur 00:00:50
612 Ländler D 790, Nr. 3 D-Dur 00:00:42
712 Ländler D 790, Nr. 4 D-Dur 00:00:36
812 Ländler D 790, Nr. 5 h-Moll 00:01:21
912 Ländler D 790, Nr. 6 gis-Moll 00:00:59
1012 Ländler D 790, Nr. 7 As-Dur 00:01:11
1112 Ländler D 790, Nr. 8 A-Dur 00:01:19
1212 Ländler D 790, Nr. 9 H-Dur 00:00:29
1312 Ländler D 790, Nr. 10 H-Dur 00:00:36
1412 Ländler D 790, Nr. 1 D-Dur 00:00:36
1512 Ländler D 790, Nr. 12 E-Dur 00:00:59
16Fantasie C-Dur op. 15 D 760 (Wandererfantasie) 00:22:30

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

05.08.2023
»zur Besprechung«

Evolving Fantasia, Rhythmie Wong Fortepiano/Piano
Evolving Fantasia, Rhythmie Wong Fortepiano/Piano

16.03.2022
»zur Besprechung«

Nicolaus Bruhns, Cantatas and Organ Works Vol. 1
Nicolaus Bruhns, Cantatas and Organ Works Vol. 1

12.08.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, Concertos for Harpsichord and Strings Vol. 1
Johann Sebastian Bach, Concertos for Harpsichord and Strings Vol. 1

10.04.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, St Matthew Passion BWV 244
Johann Sebastian Bach, St Matthew Passion BWV 244

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige

IX. Jorma Panula International Conducting Competition 2024