Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

François Couperin

Harpsichord Works - Werke für Cembalo

TYXart TXA20153

1 CD • 80min • 2020

06.11.2021

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

„Sicher sind so manche Produktionen in ihrer Außergewöhnlichkeit nur für einen kleinen Hörerkreis bestimmt. Aber für diesen schaffen wir wahrlich Hörgenuss.“ Mit dieser Mischung aus Selbstbewusstsein und aus Einsatz für eine ihres Musikgeschmacks gewissen Minderheit charakterisiert Andreas Ziegler, Gründer und Leiter des Labels TYXart, das Ziel, das er mit seinen Produktionen zu erreichen sucht. Auf der Seite des Produzenten bietet er seinen Künstlern – soweit jedenfalls die Hörer seiner Aufnahmen hinter das Geheimnis der Chemie zwischen Interpreten und Produzenten von Tonträger-Aufnahmen schauen können – eine über jeden Zweifel erhabene Aufnahmetechnik und somit eine vorzügliche Abbildung ihres künstlerischen Willens in den Einspielungen.

Der Größte einer Komponistendynastie

Der Cembalist Tilman Skowroneck vertraut diesem tonmeisterlichen Credo, legt er hier doch seine dritte CD als Solist bei TYXart vor. Schon die erste mit Musik von Froberger, Louis Couperin und Rameau lag vor drei Jahren zur Besprechung auf meinem Schreibtisch und verursachte ungetrübtes Vergnügen. Skowronecks jüngste Einspielung ist Werken von François Couperin (1668-1733) gewidmet, der innerhalb der Organisten- und Komponistendynastie der Couperins ein Neffe von Louis Couperin war und als bedeutendstes Mitglied seiner Familie von den Franzosen mit dem Beinamen „Le Grand“ geehrt wurde.

Fantasievolles Musikuniversum

„François Couperins musikalische Welt ist oft skurril und voll von geheimnisvollen Bildern. Trotz der strukturellen Voraussagbarkeit der barocken Formen sind die Klangwelten dieser Stücke, die Bilder, die sie hervorrufen und die Charaktere die sie beschreiben, oft gänzlich unvorhersehbar und hören nie auf zu faszinieren. Diese Musik ist in der Lage, ein gutes Cembalo ins allerbeste Licht stellen, und es war ein ausgesprochenes Vergnügen, die Musik für diese CD auszuwählen und aufzunehmen.“ Mit diesen Worten charakterisiert Tilman Skowroneck diese CD, und damit nimmt der Künstler, der gegenwärtig Universitätslektor für Musikalische Gestaltung an der Akademie für Musik und Drama der Universität Göteborg ist, dem Rezensenten gewissermaßen die Feder aus der Hand – besser könnte ich diese exzellente Einspielung selbst nicht würdigen.

Detmar Huchting [06.11.2021]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
François Couperin
1Premier Prélude c-Moll (aus: L'Art de Toucher le Clavecin) 00:01:04
2La Ténébreuse (Allemande, aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 3ième ordre) 00:04:05
3Premiere Courante (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 3ième ordre) 00:01:39
4Seconde Courante (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 3ième ordre) 00:02:01
5La Lugubre (Sarabande, aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 3ième ordre) 00:02:53
6Les Regrets (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 3ième ordre) 00:03:14
7La Favorite (Chaconne, aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 3ième ordre) 00:03:59
8Second Prélude d-Moll (aus: L'Art de Toucher le Clavecin) 00:01:26
9Allemande La Laborieuse (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 2nd ordre) 00:03:53
10Premier Courante (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 2nd ordre) 00:01:49
11Seconde Courante (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 2nd ordre) 00:02:20
12Sarabande la Prude (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 2nd ordre) 00:02:19
13La Terpsicore (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 2nd ordre) 00:04:02
14La Florentine (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 2nd ordre) 00:01:49
15La Garnier (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 2nd ordre) 00:04:06
16Les Idées Heureuses (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 2nd ordre) 00:04:29
17Les Papillons (aus: Pièces de clavécin, 1er livre, 2nd ordre) 00:02:06
18Sixième Prélude h-Moll (aus: L'Art de Toucher le Clavecin) 00:01:45
19La Raphaéle (aus: Pièces de clavécin, 2nd livre, 8ème ordre) 00:05:48
20Allemande l'Ausoniène (aus: Pièces de clavécin, 2nd livre, 8ème ordre) 00:02:38
21Courante (aus: Pièces de clavécin, 2nd livre, 8ième ordre) 00:02:11
22Seconde Courante (aus: Pièces de clavécin, 2nd livre, 8ème ordre) 00:02:38
23Sarabande L'Unique (aus: Pièces de clavécin, 2nd livre, 8ème ordre) 00:02:24
24Gavotte (aus: Pièces de clavécin, 2nd livre, 8ème ordre) 00:01:40
25Rondeau (aus: Pièces de clavécin, 2nd livre, 8ème ordre) 00:02:10
26Gigue (aus: Pièces de clavécin, 2nd livre, 8ème ordre) 00:03:09
27Passacaille (aus: Pièces de clavécin, 2nd livre, 8ème ordre) 00:06:01
28La Morinette (aus: Pièces de clavécin, 2nd livre, 8ème ordre) 00:02:11

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

09.05.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, Tilman Skowroneck Harpsichord
Johann Sebastian Bach, Tilman Skowroneck Harpsichord

13.06.2018
»zur Besprechung«

Froberger • Couperin • Rameau, Harpsichor Works ‒ Werke für Cembalo / TYXart
Froberger • Couperin • Rameau, Harpsichor Works ‒ Werke für Cembalo / TYXart

16.08.2016
»zur Besprechung«

Redherring Baroque Ensemble, La Muse et la Mise / Antarctica Records
Redherring Baroque Ensemble, La Muse et la Mise / Antarctica Records

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige