Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Haydn News

Chamber music arrangements by his contemporaries
Symphony No. 60, Concertino in G

Prospero PROSP 0017

1 CD • 56min • 2017

23.07.2021

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

„Nun habe ich keine geringe arbeit. – bis Sonntag acht tag muß meine Opera auf die harmonie gesezt seyn – sonst kommt mir einer bevor – und hat anstatt meiner den Profit davon.“ So kündigt W. A. Mozart seinem Vater im Juli 1782 brieflich seine Bearbeitung von Themen der Oper Die Entführung aus dem Serail für Bläserensemble an. Diese kammermusikalischen Reduktionen für Aufführungen von Erfolgswerken der großen musikalischen Szene im kleineren Kreis waren eine wichtige Einkommensquelle für Komponisten und Arrangeure der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. So ging es natürlich auch mit der Musik Joseph Haydns, der zwar im Dienst der Fürsten Esterházy stand – dessen Musik indes schnell weite Verbreitung fand. Sicherlich war das in ihrer Eigenart begründet: Individuelle Stilsicherheit vereint sich mit kompositorischer Meisterschaft, und von seinen frühen Kompositionen bis zu seinen letzten Meisterwerken hat es Haydn verstanden, die Avantgarde seiner Zeit mit seinem ganz persönlichen musikalischen Idiom zu verbinden.

Sorgfältige Forschung und inspiriertes Musizieren

Dafür sind die Werke der vorliegende CD hervorragende Beispiele: Michael Dücker hat in akribischer Forschungsarbeit in Musikbibliotheken Bearbeitungen zeitgenössischer Musiker von Werken Joseph Haydns entdeckt, die er seinem 2011 gegründeten Ensemble Nuovo Aspetto angepasst hat. Auf diese Weise gewinnt Haydns Musik in authentischen Bearbeitungen seiner Zeit heute eine ganz und gar neuartige Dimension: Fast alle Werke dieser CD sind in dieser Form Erstaufführungen, und sie bestechen durch musikalische Frische. Sie zeugen davon, dass Haydns Musik nicht nur zu seinen Lebzeiten eine unwiderstehliche Zündkraft besaß – sie wohnt ihr auch heute noch inne. Drei vokale Einlagen mit der vorzüglichen Sopranistin Hannah Morrison werten das Programm dieser CD zusätzlich auf.

Haydn als aktueller Komponist: Besser könnte man ein solches Ziel programmatisch und musikalisch nicht umsetzen.

Detmar Huchting [23.07.2021]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Joseph Haydn
1Je ne vous dirais point: J'aime (aus Sinfonie Nr. 53 D-Dur Hob. I:53) 00:04:08
2Sinfonie Nr. 60 C-Dur Hob. I:60 (Il distratto) 00:26:10
9The Despairing Bard Hob. XXXIb:19 (aus Eine Auswahl Walisischer Lieder) 00:02:43
10Concertino G-Dur Hob. II:1 00:19:11
14The Inspired Bard Hob. XXXIb:25 (aus Eine Auswahl Walisischer Lieder) 00:02:21

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

05.06.2020
»zur Besprechung«

Joseph Haydn, String Quartets Vol. 12
Joseph Haydn String Quartets Vol. 12

31.07.2009
»zur Besprechung«

Haydn Songs recollection / Supraphon
Haydn Songs recollection

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

07.07.2020
»zur Besprechung«

Il Gondoliere Veneziano, A musical voyage through Venice
Il Gondoliere Veneziano, A musical voyage through Venice

04.05.2020
»zur Besprechung«

Die Auferstehung des Erlösers, Easter Cantatas
Die Auferstehung des Erlösers, Easter Cantatas

25.10.2010
»zur Besprechung«

Joseph Haydn Three Theatrical Symphonies / BIS
Joseph Haydn Three Theatrical Symphonies / BIS

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige