Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Michel-Richard de Lalande

Les Fontaines de Versailles • Le Concert d'Esculape

cpo 555 097-2

1 CD • 73min • 2019

16.11.2020

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Das 1980 gegründete Boston Early Music Festival versammelt unter der künstlerischen Leitung von Paul O’Dette und Stephen Stubbs alle zwei Jahre eine internationale Crème von Musikern der historisch informierten Musizierpraxis zu Aufführungen, die seit langem schon einem weltweiten Publikum auf CD zugänglich gemacht werden. Ihre neueste Einspielung feiert die Musik in Versailles, wo sich seit 1682 die Residenz Ludwigs XIV. befand.

Vierzig Jahre im Dienst des Sonnenkönigs

Seit Michel-Richard Delalande (1657-1726) in den Kreis der Musiker um den Sonnenkönig im Jahr 1683 berufen worden war, gehörte er bis zu seinem Tod 1726 zu den wichtigsten Komponisten am Hof in Versailles. Besonders fruchtbar war sein Wirken innerhalb der geistlichen Musik, doch schuf er auch weltliche Werke, wie die drei Kompositionen dieser CD: Seine berühmte Sammlung Symphonies pour les Soupers du Roy enthält die Grande Pièce en G-Ré-Sol; die Kantate Le Concert d’Esculape, geschrieben zum Lob des königlichen Leibarztes, der zuvor die Schwiegertochter Ludwigs XIV. geheilt hatte, sowie die Kammeroper Les Fontaines de Versailles – beide Werke datieren von 1683, Delalandes erstem Versailler Jahr.

Musikalischer Spaziergang durch Versailles

Als Theaterproduktion ist Les Fontaines de Versailles im November 2016 über die Bühne des Boston Early Music Festival gegangen, diese Einspielung wurde vom 27. 1. bis 4. 2. 2019 im Sendesaal von Radio Bremen aufgenommen. Der im Laufe einer Woche entstandenen Einspielung ist die Vertrautheit des Ensembles mit und ihre ungebrochene Begeisterung für Delalandes Musik anzuhören, der Zuhörer wird zum lauschenden Zaungast der ebenso erlesenen wie vollendeten Musikkultur, die – ganz ähnlich wie die prachtvolle Architektur des Schlosses und seiner Parkanlagen – Versailles für ein Jahrhundert bis an den Abgrund der Französischen Revolution zum vielfach kopierten Vorbild für die Hofhaltungen europäischer Fürstenresidenzen machte.

Perfekter Einklang

Das perfekt aufeinander eingestimmte Vokal- und Instrumentalensemble des Boston Early Music Festival wird hier für das heutige Publikum zu idealen Fremdenführern in die musikalische Welt am Hof des Sonnenkönigs.

Detmar Huchting [16.11.2020]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Michel-Richard Lalande
1Les Fontaines de Versailles S 133 00:46:21
19Grande Pièce en G-Ré-Sol 00:08:18
25Le Concert d'Esculape 00:18:00

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

10.11.2020
»zur Besprechung«

Magical Russia, Duo Natalia
Magical Russia, Duo Natalia

18.11.2020
»zur Besprechung«

Robin Hoffmann, Dinge im Radio
Robin Hoffmann, Dinge im Radio

Das könnte Sie auch interessieren

23.12.2019
»zur Besprechung«

George Frideric Handel, Almira / cpo
George Frideric Handel, Almira / cpo

15.07.2019
»zur Besprechung«

Marc-Antoine Charpentier, Les Plaisirs de Versailles • Les Arts Florissants / cpo
Marc-Antoine Charpentier, Les Plaisirs de Versailles • Les Arts Florissants / cpo

01.04.2018
»zur Besprechung«

Johann Sebastiani, Matthäus Passion / cpo
Johann Sebastiani, Matthäus Passion / cpo

25.10.2017
»zur Besprechung«

Agostino Steffani, Duets of Love and Passion / cpo
Agostino Steffani, Duets of Love and Passion / cpo

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige