Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

DE:FINE AMOUR

Tales of courtly love

DE:FINE AMOUR

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 02.12.18

Klassik Heute
Empfehlung

PASCHENrecords PR 180052

1 CD • 61min • 2017

Seit 2016 sind die beiden in Detmold ausgebildeten Tonmeister Sebastian Paschen und Benjamin Reichert mit ihrem Label PASCHENrecords unterwegs, und sie haben bereits einen feinen, von mittelalterlicher bis zur Musik der Gegenwart breit sortierten Katalog vorgelegt. Ihre neueste Veröffentlichung widmet sich der Musik des Spätmittelalters. Dafür haben sie sich mit dem Hamburger Ensemble Trobar e Cantar verbunden, das sich seit 2005 unter seiner Leiterin Marcia Lemke-Kern der mittelalterlichen Musik von Gregorianik und Spielmannstänzen bis zu Motetten verschrieben hat. Auf dieser CD steht die höfische Liebe des Mittelalters im Zentrum: Anonyme Lieder und Tänze aus berühmten Codices des 13. und 14. Jahrhunderts verbinden sich mit Kompositionen von Guillaume de Machaut, Jehan de Lescurel und Juan del Encina zu einem vielgestaltigen musikalischen Porträt der Liebe, für die besonders bei den Frauen die Gestalt der Gottesmutter Maria ein verpflichtendes Vorbild für Keuschheit und Reinheit war. Das verpflichtete wiederum die Männer zu dem Ideal der „Minne“, wie es die mittelhochdeutsche Sprache nennt: einer Verehrung, bei der die geliebte Frau in körperlich unangreifbare Höhen entrückt wurde, die dem Inbegriff ewiger Keuschheit und Reinheit Mariens entsprach.

So enthält die Sammlung, die Marcia Lemke-Kern auf dieser CD vereint hat, neben Stücken der höfischen Liebe aus dem späten Mittelalter, wie sie sich in den Dichtungen der Troubadoure und Trouvères niedergeschlagen hat, auch Musik an die Gottesmutter. All das ist mit äußerstem Engagement für die Musik einer lange vergangenen Epoche gestaltet, die dennoch unserer durch die römische Kirche geprägten west- und mitteleuropäischen Kultur zugrunde liegt und somit Teil unseres gemeinsamen abendländischen Erbes ist.

Das bezwingend reine Timbre von Marcia Lemke-Kern und ihr Ensemble mit nach zeitgenössischen Abbildungen rekonstruierten Instrumenten zeichnen ein authentisches Bild der Musik des späten Mittelalters; das von PASCHENrecords realisierte glasklare Klangbild dieser CD trägt ein Übriges zu ihrem Genuss bei. Der überaus informative Begleittext von Marcia Lemke-Kern lässt auch bei den im Bereich der Musik des Mittelalters bisher weniger informierten Musikfreunden keine Wissenslücken offen – die außerordentlich hohe Qualität der Ausführung dieser Musik ist ohnehin angetan, der Musik des Mittelalters neue Freunde zuzuführen.

Detmar Huchting [02.12.2018]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 Anon. Edi beo thu (Oxford MS 59, 13. Jh.) 00:01:28
2 Beata Viscera (Worcester-Fragment, 13. Jh.) 00:01:12
3 Quant la doulce jouvencelle (Oxford, 15. Jh.) 00:03:34
4 Lullay, lullow (London BM, Ms add. 5666, ca. 1420) 00:02:44
5 Miri it is (Oxford, ca. 1225) 00:01:23
6 Trois serors sor rive mer (Motette - Codex Montpellier, 1250-1300) 00:02:06
7 Enfermé suys-je en la tour (Mellon Chansonnier, ca. 1470) 00:03:32
8 Deh tristo mi topinello (Codex Mancini, ca. 1400) 00:02:16
9 J. de l' Escurel Biétris 00:02:01
10 Gracieusette 00:02:31
11 A vous douce debonnaire 00:05:00
12 Comment que pour l'eloignance 00:03:28
13 G. De Machaut Biauté qui toutes autres pere 00:05:10
14 G. Dufay Bon jour, bon mois 00:01:13
15 Anon. Veni, redemptor gencium (Codex Las Huelgas, ca. 1300) 00:02:19
16 La Manfredina e sua rota (London British Library, MS. Add. 29987, Ca. 1340-1400) 00:03:30
17 O monialis (Codex Las Huelgas, ca. 1300) 00:02:37
18 Bele Ysabelot (Ms. Montpellier H. 196 fol. 277) 00:03:42
19 Lamento di Tristano e sua rota (London, British Library, MS. Add 29987, ca. 1340-1400) 00:02:49
20 G. De Machaut Sanz cuer / Amis, dolens / Dame, par vous 00:03:20
21 J. de l' Escurel Amour, voulés-vous acorder 00:02:34
22 J.D. Encina Fata la parte 00:01:58

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Trobar e Cantar Ensemble
 
PR 180052;4250976100525

Bezug über Direktlink

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing