Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Mia Yrmana Fremosa

Medieval woman's songs of love and pain

Mia Yrmana Fremosa

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 12.11.10

Challenge Classics CC72385

1 CD • 71min • 2009

Von der iberischen Halbinsel, genauer gesagt von den galizischen Cantigas de amigo und der sephardischen Balladendichtung, über Süd- und Nordfrankreich bis nach Deutschland an den Niederrhein geht die musikalische Reise, zu denen das Ensemble Triphonia mit Frauenliedern des Mittelalters einlädt. Wenn auch keines der Lieder auf der CD direkt einer Komponistin zuzuordnen ist, sind sie doch alle aus der Frauensicht geschrieben – „von einem weiblichen lyrischen Ich gesprochen und aus der Frauenperspektive gesehen“, wie im Beiheft betont wird. Dabei werden vom Liebeslied bis zum mystischen Erlebnis alle Bereiche weiblichen Empfindens thematisiert, vom Gespräch zwischen Mutter und Tochter, Liedern über das Schicksal unglücklich verheirateter Frauen und Klageliedern über den verlorenen Geliebten bis hin zum Marienlied reicht das beeindruckend weite Spektrum, das die drei Künstlerinnen bieten. Als roter Faden durchzieht eine kleine Motette aus dem Codex Montpellier (2. Hälfte des 13. Jahrhunderts) die Einspielung: Endurez, endurez les dous mas d'amer (Erduldet, erduldet die süßen Qualen der Liebe).

Seit 2004 existiert das Berliner Ensemble Triphonia; Gaby Bultmann, Leila Schoeneich und Amanda Simmons haben sich durch Studien in Bloomington/USA, Berlin, Amsterdam und Mailand und mit Lehrern wie Thomas Binkley und Pedro Memelsdorff einen weiten Horizont geschaffen, den sie auf dieser CD beeindruckend gestalten. Ihre Arbeitsweise ist im Umgang mit der in Notation oft spärlich überlieferten mittelalterlichen Musik die heute wissenschaftlich gebotene: genaue Deutung der Originalquellen und Lust an der Improvisation, die für eine klingende Präsentation unentbehrlich ist und auch genaue Kenntnisse über das Instrumentarium erfordert. Das Ergebnis der drei Damen von Triphonia ist überzeugend und hat mit der Sackleinen-Seligkeit mittelalterlicher Bauernmärkte mit ihren unentbehrlichen Spielleuten und Gauklertruppen nichts zu tun. Man folgt Triphonia gern auf eine umfassende Reise in die Ursprünge der abendländischen Musik.

Detmar Huchting [12.11.2010]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 Anon. Endurez, endurez les dous mas d'amer (Motette - Condex Montpellier, 1250-1300) 00:01:26
2 M. Codax Ondas do mare de Vigo 00:02:30
3 Mandad' ei comigo 00:01:32
4 Mia irmana fremosa 00:02:03
5 Ay Deus se sab' ora meu amigo 00:01:34
6 Quantas sabedes amar 00:01:07
7 Eno sagrado en Vigo 00:01:15
8 Ai ondas que eu vin veer 00:01:49
9 Anon. Trois serors sor rive mer (Motette - Codex Montpellier, 1250-1300) 00:01:33
10 Tres hermanicas eran (trad. sephardische Ballade) 00:05:28
11 Endurez, endurez les dous mas d'amer (Motette - Condex Montpellier, 1250-1300) 00:00:36
12 G. Bultmann Endurez, endurez les dous mas d'amer 00:03:20
13 Anon. Bele Yolanz (Chanson de toile - Chansonnier de St.-Germain-des-Prés, 13. Jh.) 00:04:36
14 Bele Aelis par matin se leva (Motette - Codex Montpellier, 1250-1300) 00:01:11
15 Neidhart von Reuental Blôzen wir den anger ligen sâhen 00:06:52
16 Anon. Endurez, endurez les dous mas d'amer (Motette - Condex Montpellier, 1250-1300) 00:00:37
17 Etienne de Meaux Trop est mes maris jalos 00:01:45
18 Anon. Procurans odium (Carmina Burana: Carmina Veris et Amoris) 00:01:04
19 Endurez, endurez les dous mas d'amer (Motette - Condex Montpellier, 1250-1300) 00:01:09
20 Richart de Fournival Onques n'amai tant que jou fui animee (Motette und Chanson de femme) 00:00:22
21 Anon. Ich was ein chint so wolgetan (Carmina Burana: Carmina Amoris Infelicis) 00:05:13
22 Endurez, endurez les dous mas d'amer (Motette - Condex Montpellier, 1250-1300) 00:01:50
23 God de bat eyn zelelin (Text: Rostocker Liederbuch ca. 1470/Melodie: Rostocker Liederbuch, 15. Jh.) 00:05:17
24 De vergonna nos guardar (Cantiga de Santa Maria - Es Escorial, Real Monasterio de El Escorial, 1280-1283) 00:05:31
25 Ik draghe an mynes herten grunt (Text: Wienhäuser Liederbuch/Melodie: Liederbuch der Anna von Köln, ca. 1500) 00:04:24
26 Endurez, endurez les dous mas d'amer (Motette - Condex Montpellier, 1250-1300) 00:01:15

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Triphonia Ensemble
 
CC72385;0608917238525

Bestellen bei jpc

 

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie