Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

F. Feo

cpo 1 CD 777 333-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 22.04.09

cpo 777 333-2

1 CD • 58min • 2007

Wieder einmal eine Neuentdeckung aus der Zeit des Hochbarock: Francesco Feo (1691-1761, im Gegensatz zu den falschen Daten der hinteren Coverseite) blieb zwar während seines Lebens in Neapel ansässig, komponierte jedoch für Rom, Turin, Madrid, Prag und Dresden – die hier eingespielte Messe und die Psalmvertonung „Confitebor“ gehörten zum Repertoire der Dresdner Hofkirchenmusik.

Man hört eine kontrastvolle, mitunter virtuose, ja durchaus dramatische Musik – doch ob diese positiven Eindrücke von den Kompositionen kommen oder von der hervorragenden Wiedergabe, soll hier dahingestellt bleiben. Auf jeden Fall sind die herrlich prägnante Artikulation und stimmliche Homogenität des Sächsischen Vocalensembles wie auch das akzentuierte Spiel der Batzdorfer Hofkapelle mitsamt den ansehnlichen solistischen Leistungen echte interpretatorische Höhepunkte. Deshalb ist es wohl nicht den Aufführenden anzukreiden, daß manche Sätze ziemlich harmlos („Sanctus“) oder gar geschwätzig-plappernd, ja mitunter fast komisch gluckernd („Laudamus te“, „Cum Sancto Spiritu“) klingen.

Dr. Éva Pintér [22.04.2009]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 F. Feo Missa 00:44:59
17 Confitebor (Psalm 110) 00:12:52

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Anja Zügner Sopran
Dorothea Wagner Sopran
Dominika Hirschler Alt
Tobias Hunger Tenor
Tobias Berndt Bass
Sächsisches Vocalensemble Chor
Batzdorfer Hofkapelle Ensemble
Manfred Jung Dirigent
 
777 333-2;0761203733323

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc