Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Georg Friedrich Händel: Rinaldo HWV 7

Naxos 3 CD 8.660165-67

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 09.05.06

Naxos 8.660165-67

3 CD • 3h 00min • 2004

Rinaldo war die erste Oper, die Händel für das Londoner Publikum schrieb, und das von Tassos Gerusalemme liberata inspirierte Werk wurde augenblicklich ein Riesenerfolg! Es besaß aber auch alle Eigenschaften, die es zu einem Publikumsliebling machen konnten: den Reiz einer unerhörten Neuheit und den einzigartigen, exotischen Farbenreichtum der Instrumentation.

Nehmen wir als Vergleichsstück dieser Neueinspielung mit Christopher Hogwoods Aufnahme aus dem Jahr 1990 das berühmte „Lascia ch’io pianga“, das diese Oper als Solonummer unsterblich gemacht hat: Da zeigt sich der Kanadier Kevin Mallon als gelehriger Schüler seiner britischen Lehrmeister. Doch fehlt hier der genuin theatralische Impetus, verglichen mit den anderen Teilen der Einspielung Hogwoods – vermischt mit dem britischen ”sense of understatement“. Sind es doch gerade diese beiden Kriterien, die zeigen, dass Hogwoods Aufnahme des Werkes ihren Rang als wichtigste Einspielung dieser Schlüsseloper im Händelschen dramatischen Œuvre behält. Wir finden mit der vorliegenden Aufnahme also eine durch und durch ehrliche Einspielung dieser wichtigen Oper im Schaffen Georg Friedrich Händels, die jeden Freund der britischen Musiziertradition zufrieden stimmen kann, der nicht deutlich mehr Geld für Christopher Hogwoods Einspielung des Werks ausgeben will.

Vergleichsaufnahme: Decca 467 087-2, David Daniels, Bernarda Fink, Cecila Bartoli u. a., The Academy of Ancient Music, Christopher Hogwood (Leitung)

Detmar Huchting [09.05.2006]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G.F. Händel Rinaldo HWV 7

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Marion Newman Goffredo
Laura Whalen Almirena
Kimberly Barber Rinaldo
Jennifer Enns Modolo Eustazio
Sean Watson Argante
Barbara Hannigan Armida
Giles Tomkins Mago cristiano
Nicole Bower Donna
Opera in Concert Orchester
Aradia Ensemble Ensemble
Kevin Mallon Dirigent
 
8.660165-67;0730099616522

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019