Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Michael Gielen

Bruckner

Michael Gielen

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 4

Klangqualität:
Klangqualität: 5

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 4

Besprechung: 23.01.02

SWRmusic 93.031

1 CD • 68min • 1992/1999

Das einzige, was ich dieser Einspielung von Bruckners Dritter zugutehalten möchte, ist - abgesehen von der Wahl der schlüssigeren Fassung 1877 - die Durchhörbarkeit der Faktur, die durch die Aufstellung der Streicher gewährleistet ist (Bratschen links hinter den ersten, Celli rechts hinter den zweiten Geigen). Das SWR-Orchester Baden-Baden und Freiburg hielt 1999 (Bruckner) keinem Vergleich mit dem SWR Stuttgart stand, war aber 1992 (Wagner) noch ähnlich gut. Bruckners Dritte kommt in allen instrumentalen Farben und motivischen Konturen grob und holzig daher. Den Streichern, vor allem jedoch der Interpretation selbst fehlt jegliche atmende Beseeltheit, Glut oder Intensität. Der unangenehm trockene und direkte CD-Klang unterstützt den Eindruck noch. Die Architektur des Werkes zerbricht schon im Kopfsatz, wo Michael Gielen das von Bruckner geforderte einheitliche Zeitmaß nicht einhält und mit zunehmendem Verlauf der Formteile das Orchester ungestüm nach vorne drängt. Im Finale stören einige manierierte Rubati ebenso wie der hier ganz und gar un-Polka-artige Charakter der Gesangsperiode.

Dr. Benjamin G. Cohrs [23.01.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Bruckner Sinfonie Nr. 3 d-Moll WAB 103 00:55:15
5 R. Wagner Vorspiel zum 1. Akt der romantischen Oper Lohengrin (aus: Lohengrin) 00:08:06
6 Vorspiel 3. Akt (aus: Lohengrin) 00:03:23

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Orchester
Michael Gielen Dirigent
 
93.031;4010276011736

Bezug über Direktlink

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing