Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

C. Saint-Saëns • P. Tschaikowsky • M. Bruch

Channel Classics 1 CD CCS SA 16501

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.11.01

Channel Classics CCS SA 16501

1 CD • 56min • 2000

Allzu leicht gleiten Tschaikowskys Rokoko-Variationen ins Gymnastische ab, weil auf den ersten Blick die musikalische Substanz nicht Schritt hält mit den enormen technischen Anforderungen. Doch wenn sich Große an diesem Solopart reiben, dann wird deutlich, welche Tiefe hinter den vielen Tönen lauert. Pieter Wispelwey ist ein Großer, und so unprätentiös-wahrhaftig, so klassisch-uneitel, so diszipliniert-sinnlich hört man den Zyklus nicht oft.

Und doch hält sich die Begeisterung für diese Produktion in Grenzen, weil die bisweilen vor allem in den Streichern spröde intonierende Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter Daniel Sepec Wispelweys Niveau trotz betörender Augenblicke (Variation 5, Tr. 10) bei weitem nicht hält. Daran krankt auch das wunderbare Saint-Saëns-Konzert. Rundum schön, innig, bewegend und warm geriet indes Bruchs Kol Nidrei. Der Klang kann weder im Stereo- noch im Multikanal-Modus so richtig überzeugen.

Peter Korfmacher [01.11.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 C. Saint-Saëns Konzert Nr. 1 a-Moll op. 33 für Violoncello und Orchester
2 P. Tschaikowsky Andante Cantabile op. 11
3 Variationen A-Dur op. 33 für Violoncello und Orchester (Rokoko-Variationen)
4 M. Bruch Kol nidrei d-Moll op. 47 für Violoncello, Orchester und Harfe (Adagio nach hebräischen Melodien) – Adagio

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Pieter Wispelwey Violoncello
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Orchester
Daniel Sepec Dirigent
 
CCS SA 16501;0723385165019

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc