Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Baroque Oboe Sonatas

Baroque Oboe Sonatas

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.11.01

Nimbus NI 5672

1 CD • 70min • 1974 (ADD), 1986 (DDD)

40 Jahre lang hatte der jetzt 81jährige Ray Still seit 1954 den Platz des Solo-Oboisten im Chicago Symphony Orchestra eingenommen. Sein außerordentlicher Rang, gepaart mit Beliebtheit bei allen namhaften Dirigenten, Orchesterkollegen und Kammermusikpartnern seiner Ära hat ihn zu einer Legende werden lassen. Dieser "Ray Still Chicago Legend" hat jetzt Nimbus Records mit einer Digitalisierung bislang weitgehend unveröffentlichter Studioproduktionen ein Denkmal gesetzt. Ein Denkmal freilich, dessen technisch überraschende Frische von einer spürbaren Barock-Nostalgie in künstlerischer Hinsicht beeinflußt wird. Allzu sehr haben sich das Wissen um den Stil, Klang und Aufführungspraxis Alter Musik in den vergangenen Jahrzehnten verändert. Unberührt davon bleibt jedoch der Wert dieses (im Beiheft nur englisch kommentierten) Zeitdokumentes.

Dr. Gerhard Pätzig [01.11.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.S. Bach Sonate h-Moll BWV 1030 für Flöte und obligates Cembalo
2 G.F. Händel Sonate c-Moll op. 1 Nr. 8 HWV 366
3 Sonate g-Moll op. 1 Nr. 6 HWV 364a
4 G.Ph. Telemann Kleine Cammer-Music
5 A. Vivaldi Sonate Nr. 6 g-Moll RV 58

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Ray Still Oboe
 
NI 5672;0710357567223

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc