Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

EMI 5 57015 2

1 CD • 41min • 2000

01.07.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Was haben die Provokateure, hießen sie nun Nigel Kennedy oder Giardino Armonico, nicht alles getan, um zu zeigen, daß Vivaldi ein moderner Komponist ist. Sie haben auf ihre Instrumente geschlagen, sie geschabt, mit ihnen gequietscht und Skalen in Glissandi verwandelt. Von solchen Gewalttaten hält Kyung-Wha Chung nichts. Sie ignoriert sie nicht einmal. Selbst das Tempesta-Presto des g-Moll-Konzertes inszeniert keinen naturalistischen Sturm, sondern einen musikalischen. Ein klassizistisches Ebenmaß, das mitunter fast marmorn anmutet, kennzeichnet die gesamte (leider sehr kurze) Aufnahme: Die einzelnen Linien des St. Luke's Chamber Ensemble sind einfach, klar und kraftvoll, die Totale ergibt sehnige, intensive Klänge, keine altmodische Schönfärberei. Und Chung selbst intoniert lupenrein und stets so gleichmäßig, daß sich große formale Dichte ergibt; von der räumlichen Dimension, dem scheinbaren Nähern und Entfernen der Melodik, verwirklicht sie nichts. Die Vivaldi-Wildheit der letzten Jahre ist einer fast unberührbaren Schönheit gewichen.

Dr. Michael B. Weiß [01.07.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Antonio Vivaldi
1Le quattro stagioni op. 8

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.06.2001
»zur Besprechung«

 / Finlandia
/ Finlandia

16.05.2003
»zur Besprechung«

 / naïve
/ naïve

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

04.01.2016
»zur Besprechung«

Virtuose Violinmusik / Ars Produktion
Virtuose Violinmusik / Ars Produktion

26.10.2011
»zur Besprechung«

Maria Solozobova / Antes
Maria Solozobova / Antes

20.10.2006
»zur Besprechung«

 / BIS
/ BIS

27.06.2005
»zur Besprechung«

Vivaldi, Janine Jansen / Decca
Vivaldi, Janine Jansen / Decca

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige