Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 16.08.19

Philharmonische Akademien und Open-Air-Konzert in Hamburg

Ein Open-Air-Konzert auf dem Hamburger Rathausmarkt und fünf Akademiekonzerte in der Elbphilharmonie stehen Ende August 2019 auf dem Programm des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg. Ein großbesetztes oratorisches Konzertprojekt mit über 450 Hamburger Chorsängerinnen und Sängern präsentiert Kent Nagano an drei Abenden im Großen Saal der Elbphilharmonie. In zwei kammermusikalisch besetzten Konzerten im Kleinen Saal sind Musiker der Philharmoniker und das US-amerikanische Vokalensemble Chanticleer zu erleben.

Während die Philharmonischen Akademiekonzerte der vergangenen Jahre noch ganz im Zeichen der intimen musikalischen Arbeit innerhalb des Philharmonischen Staatsorchesters standen, öffnete sich 2018 mit dem „Rathausmarkt-Open-Air“ das Projekt bereits weit für das Hamburger Publikum. 2019 gehen Kent Nagano und die Philharmoniker noch einen Schritt weiter und laden Hamburger Chöre ein, gemeinsam ein großes oratorisches Programm in der Elbphilharmonie aufzuführen.

Das Te Deum von Hector Berlioz zählt aufgrund seiner riesigen Chorbesetzung zu den selten zu erlebenden Werken der Musikliteratur. Grund genug für Kent Nagano, damit seine Reihe großdimensionierter oratorischer Werke in der Elbphilharmonie fortzuführen, zu denen in der Vergangenheit etwa Mahlers „Symphonie der Tausend“ zählte. Im Rahmen der Philharmonischen Akademie hat Hamburgs Generalmusikdirektor nun erstmals Hamburgerinnen und Hamburger eingeladen in einem Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters mitzuwirken. Neben dem professionellen süddeutschen Chor „KlangVerwaltung“ sind elf weitere Chöre aus Hamburg und somit insgesamt über 450 Sängerinnen und Sänger an der Aufführung des Te Deums beteiligt. Koordinativ unterstützt wird das Chorprojekt von der ehrenamtlich tätigen Hamburgerin Dr. Brigitte Mahn, die als begeisterte Chorsängerin ebenfalls mitsingt. Das Konzertprogramm, welches auch Mendelssohns Walpurgisnacht umfasst, wird an drei Abenden vom 24.-26. August 2019 in der Elbphilharmonie zu erleben sein. Die drei Konzerte sind bereits ausverkauft (Restkarten ggf. an der Abendkasse).

Auch die beiden kammermusikalischen Akademieprogramme im Kleinen Saal der Elbphilharmonie am 25. und 27. August 2019 haben einen vokalen Schwerpunkt. Zu Gast ist das US-amerikanische Vokalensemble Chanticleer, das a-cappella-Repertoire von Hildegard von Bingen bis zu Tomás Luis de Victoria präsentiert und jeweils mit Kammermusikformationen des Philharmonischen Staatsorchesters im Wechsel auftritt.

Beschließen werden Kent Nagano und die Philharmoniker die diesjährige Philharmonische Akademie am 31. August 2019 wieder mit einem großen Open-Air-Konzert auf dem Hamburger Rathausmarkt. Bei freiem Eintritt präsentieren die Philharmoniker Gershwins populäre Rhapsody in Blue, Brahms erste Symphonie sowie weiteres Überraschungsprogramm. Die rund 2.500 Sitzplätze auf dem Rathausmarkt werden ab 19.00 Uhr freigeben.

 

Empfehlung vom August 2013

CD der Woche am 12.08.2013

Augustin Pfleger

Laudate Dominum - Sacred Cantatas

Augustin Pfleger

Bestellen bei jpc

Mit dieser CD beginnt die Reihe „Musik für Schloss Gottorf", die sich der musikalischen Hinterlassenschaft der Herzöge von Schleswig-Holstein-Gottorf widmet. Das Herzogtum war im Dreißigjährigen Krieg neutral geblieben: Dadurch konnte das kulturelle Leben bei Hof weiterhin in Blüte stehen , während [...]

Klassik Heute
Empfehlung

Weitere Meldungen vom 21.08.19

Antrittskonzerte von Kirill Petrenko bei den Berliner Philharmonikern

Am 23. und 24. August tritt Kirill Petrenko im Rahmen der Saisoneröffnungskonzerte sein Amt als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker an. Das traditionelle Konzert zur Saisoneröffnung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank am 23. August wird in diesem Jahr um ein Open-Air-Konzert vor dem Brandenburger Tor ergänzt. So sollen alle Berlinerinnen und Berliner Gelegenheit erhalten, den neuen Chefdirigenten in der Stadt zu begrüßen. ...

zur Meldung [21.08.2019]

Debüt bei den Salzburger Festspielen: Klavierduo Lucas und Arthur Jussen

Klavierduo Lucas und Arthur Jussen, Foto: Marco Borggreve
Klavierduo Lucas und Arthur Jussen, Foto: Marco Borggreve

Am am 24. und 25. August stellen sich die Brüder Lucas und Arthur Jussen bei den Salzburger Festspielen vor. Sie werden begleitet vom Mozarteum-Orchester Salzburg unter der Leitung von Ádám Fischer und spielen das Klavierkonzert in Es-Dur, KV 365. ...

zur Meldung [21.08.2019]

Gewandhausorchester Leipzig und Andris Nelsons auf Tournee

Gewandhausorchester Leipzig, Foto: Jens Gerber
Gewandhausorchester Leipzig, Foto: Jens Gerber

Vom 22. August bis zum 03. September 2019 gastiert das Gewandhausorchester Leipzig erstmals unter der Leitung von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons bei den großen europäischen Musikfestivals in London (BBC Proms), Luzern (Lucerne Festival), Salzburg (Salzburger Festspiele) und Wiesbaden (Rheingau Musik Festival). ...

zur Meldung [21.08.2019]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc