Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 14.06.2018

Bariton Thomas Hampson präsentiert zehnteilige SWR2 Reihe

Thomas Hampson, Foto: SWR2

Thomas Hampson, Foto: SWR2

„Ich liebe die große Oper, aber mindestens genauso leidenschaftlich liebe ich das Lied, in dem zwei eigentlich in sich schon perfekte Kunstformen – Dichtung und Musik – aufeinandertreffen ...“ Mit dieser Liebeserklärung eröffnet der US-amerikanische Bariton Thomas Hampson die einzigartige Reihe „Das Lied als Spiegel seiner Zeit“, die SWR2 vom 18. Juni an sendet. Der Opernstar und begeisterte Liedsänger Hampson präsentiert als Moderator insgesamt zehn Sendungen über das Kunstlied als Spiegel der Zeitgeschichte vom späten 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Vorlage für dieses außergewöhnliche Projekt ist die Radioreihe „Song – Mirror of the World“, die Hampson in den USA produziert hat. Den Auftakt macht die Folge „Die 89er: 1789, 1889 und 1989“. Alle Folgen werden nach der Ausstrahlung jeweils eine Woche auch in der SWR2 App und im Internet auf SWR2.de/musikstunde abrufbar sein.

Mit seinem charmanten Akzent begleitet Thomas Hampson die Hörerinnen und Hörer durch alle zehn Folgen der „SWR2 Musikstunde“: „Lieder sind für mich der Schlüssel zum Verständnis von Kultur und Geschichte. Sie sind Prismen, durch die wir die historische Zeit, in der sie entstanden sind, in allen Facetten aufgefächert kennenlernen, oft besser als in jedem Geschichtsbuch. Aber mit diesem Blick durch das Prisma lernen wir auch etwas über uns und unsere Zeit.“

In einem „Werkstatt-Besuch“ der „Musikstunde“ wirft die SWR2 Redakteurin Bettina Winkler einen Blick hinter die Kulissen der Produktion, stellt den Sänger und seine 2003 gegründete „Hampsong Foundation“ vor und lässt ihn als Liedinterpreten zu Wort kommen (23. Juni 2018, ab 9:05 Uhr).

SWR2 Musikstunde: Das Lied als Spiegel seiner Zeit

18.-22. Juni 2018, Folge 1-5, 9:05 bis 10 Uhr

25.-29. Juni 2018, Folge 6-10, 9:05 bis 10 Uhr

Eine Woche zum Nachhören auf www.SWR2.de/musikstunde


Empfehlung vom Juni 2013

CD der Woche am 17.06.2013

Anton Heiller Sämtliche Orgelwerke Vol. 1

Anton Heiller<br />Sämtliche Orgelwerke Vol. 1

Bestellen bei jpc

Professor für Kirchenmusik und kirchenmusikalische Komposition, renommierter Konzertorganist, Freund Paul Hindemiths, dessen spätes Orgelkonzert er uraufführte: Anton Heiller (1923 – 1979) war international wie natürlich besonders innerhalb des Wiener Musiklebens eine wichtige Figur. Unmittelbar [...]

Klassik Heute
Empfehlung

Weitere Meldungen vom 18.06.2018

Yuri Temirkanov nach Jahrzehnten wieder am Pult der Saatskapelle Dresden

Yuri Temirkanov, Foto: Sasha Gusov
Yuri Temirkanov, Foto: Sasha Gusov

Am Donnerstag, dem 21. Juni begrüßt die Staatskapelle Dresden einen der ganz großen Dirigenten zurück am Pult: Yuri Temirkanov dirigiert im Sonderkonzert am Vorabend der Internationalen Schostakowitsch Tage drei Werke seines russischen Landsmanns: die Festliche Ouvertüre A-Dur op. 96, das Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester Nr. 1 c-Moll op. 35 sowie die Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 47 ...

zur Meldung [18.06.2018]

Sommernachtsgala eröffnet die Festivalsaison in Grafenegg

Pretty Yende, Foto: Gregor Hohenberg
Pretty Yende, Foto: Gregor Hohenberg

Am 21. und 22. Juni eröffnet die Sommernachtsgala an der Open Air-Bühne Wolkenturm die dreimonatige Sommersaison in Grafenegg. Als Solisten sind die südafrikanische Sopranistin Pretty Yende und der maltesische Tenor Joseph Calleja, sowie die niederländische Cellistin Harriet Krijgh, zu Gast. Das Tonkünstler-Orchester spielt unter seinem Chefdirigenten Yutaka Sado. Das diesjährige Programm schlägt einen Bogen von berühmten Opernarien bis zu Leonard Bernsteins ...

zur Meldung [18.06.2018]

Disney-Musical "Die Schöne und das Biest" kommt nach Bregenz

Die Schöne und das Biest in der verborgenen Bibliothek, Foto: Stefan Malzkorn
Die Schöne und das Biest in der verborgenen Bibliothek, Foto: Stefan Malzkorn

Die Schöne und das Biest, einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney, kommt als Musical vom 21. bis 25. November nach Bregenz. Das renommierte Budapester Operettentheater bringt die deutschsprachige Inszenierung – mit über 100 Beteiligten, prächtigen Kostümen und effektvollem Bühnenbild – ins Festspielhaus. ...

zur Meldung [18.06.2018]

Neues Ensembleformat beim Kammermusikfest Nymphenburger Sommer

Monika Henschel, Foto: Marco Borggreve
Monika Henschel, Foto: Marco Borggreve

N Chamber - Nymphenburg Chamber Ensemble – ist ein neues Ensemble Format beim Kammermusikfest Nymphenburger Sommer, erstmalig zu erleben am Mittwoch | 20. Juni 2018 | 18 Uhr. Münchens Spitzenmusiker stehen im Zentrum der lebendigen Musikmetropole. ...

zur Meldung [18.06.2018]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc