Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J.S. Bach

MD+G 1 CD 309 0685-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 01.12.00

MD+G 309 0685-2

1 CD • 61min • 1999

Unter den zahlreichen Gesamteinspielungen der Bachschen Konzerte, die entweder bereits entstanden sind oder derzeit noch eingespielt werden, haben letztlich wohl diejenigen die besten Chancen, die wirkliche Vollständigkeit bieten. Denn die Qualitätsunterschiede sind oftmals nur marginal, und wenn gar noch dieselben Musiker spielen (Karl Kaiser flötet auf Müller-Brühls Aufnahme des fünften Brandenburgischen Konzerts ebenso wie auf der hier zu findenden Einspielung der Urfassung), dann beeinflussen außermusikalische Dinge die Kaufentscheidung.

Die Hannoveraner von Musica Alta Ripa haben da nun einen kleinen Vorteil: Denn eben jene Urfassung BWV 1050a findet sich längst nicht in jeder Gesamteinspielung – wohl aber hier. Wer also auf Vollständigkeit Wert legt, kommt um diese Einspielung nicht herum. Und wer zusätzlich noch den besonderen Ton von Musica Alta Ripa mag, der sollte an der CD nicht vorbeigehen. Die konsequente kammermusikalische Zartheit, mit der die Truppe musiziert, läßt dabei so manches Juwel in ungewohntem Licht leuchten.

Hagen Kunze [01.12.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.S. Bach Konzert c-Moll (rekonstruiert nach BWV 1060)
2 Konzert Nr. 1 E-Dur BWV 1042 für Violine und Orchester
3 Konzert Nr. 7 g-Moll BWV 1058
4 Konzert D-Dur BWV 1050a für Cembalo (Frühfassung des Brandenburgischen Konzerts Nr. 5)
 
309 0685-2;0760623068527

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Klangkultur

Diyang Mei

Gestern fand das letzte Finale beim diesjährigen Musikwettbewerb der ARD statt, bei dem drei Finalisten um die begehrten Preise spielten. Zur Auswahl standen die Viola-Konzerte von Walton, Bartók und Hindemith, Glanzstücke des Repertoires, von denen jedoch nur die beiden letzten aufgeführt wurden, und die Solisten vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der animierten Leitung von Joseph Bastian begleitet wurden.

→ weiter...

Proteste bei der Preisvergabe

Das Aoi Trio aus Japan

Um Vergleichbarkeit bemüht, hatte die Jury beim gestrigen Finale im Fach Klaviertrio wieder einen engen Parcours aufgestellt. Diesmal war neben der Kammersonate von Hans Werner Henze, die in diesem Jahr ihren 70. Geburtstag feiert – eine Revision erfolgte 1963 – eines der beiden großen Trios von Franz Schubert gefordert.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Piano Figaro
Årstiderne
Dmitri Shostakovich
Michael Haydn
Einojuhani Rautavaara

Interpreten heute

  • Helsinki Philharmonic Orchestra
  • Sigvards Kļava
  • Latvian Radio Choir
  • Marielle Nordmann
  • Leif Segerstam

Neue CD-Veröffentlichungen

France
Five Seasons
George Frideric Handel
Journey

CD der Woche

Louis Spohr

Louis Spohr

Im Jahre 1805 verliebte sich der Konzertmeister des Gothaischen Hoforchesters Louis Spohr in Dorette Scheidler, ihrerseits Tochter zweier Hofmusiker ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente-Audio

Sigfrid Karg-Elert
Charles-Marie Widor
Johann Nepomuk David
Mischa Meyer, Violoncello

→ Infos und Highlights

Thema Liedgesang

Franz Schubert<br />Schwanengesang and songs after Seidl
Brahms: Lieder, Complete Edition Vol. 5
BIS 1 CD/SACD stereo/surround 2175
José Marín<br />Tonos Humanos
Carl Loewe - Lieder, Balladen Vol. 16
Shabbat

 

Weitere 62 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7590

Komponisten
• 346 Kurzbiographien
• 357 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2018