Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Pauline Viardot-Garcia - Mélodies, Lieder, Songs

Pauline Viardot-Garcia - Mélodies, Lieder, Songs

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.10.00

Ars Musici AM 1288-2

1 CD • 50min • 1999

Die Mezzosopranistin Pauline Viardot-Garcia (1821- 1910) war eine der berühmtesten Sängerinnen ihrer Zeit. Zwar hatte sie im italienischen Opernrepertoire nicht den gleichen Erfolg wie ihre Schwester Maria Malibran, doch ihre Gestaltung dramatischer Partien in Opern von Gluck, Meyerbeer oder Halévy war dank ihrer Musikalität und darstellerischen Kraft unerreicht, zudem pflegte sie ein vielseitiges Liedrepertoire. Von ihren eigenen Kompositionen machte sie wenig Aufhebens, obwohl sie nach den Worten von Saint-Saëns "von einer tadellosen Feder" zeugten. Dieses Urteil bestätigt die vorliegende Auswahl von Liedern, die sowohl sicheres Handwerk wie sensible Einfühlung in den jeweiligen Charakter der ganz unterschiedlichen Textvorlagen zeigt. Eine Kostprobe der Chopin-Transkriptionen ist ebenfalls enthalten.

Die ungarische Mezzosopranistin wird dem hohen Anspruch stimmlich weitgehend gerecht, ausdrucksmäßig und dynamisch wäre eine noch etwas reichere Palette wünschenswert. Die Textverständlichkeit ist im Französischen besser als in den beiden deutschen Titeln.

Peter T. Köster † [01.10.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 P. Viardot-Garcia Madrid
2 Reproches
3 Géorgienne
4 Evocation
5 Ici-bas tous les Lilas meurent
6 Resemblance
7 Parme
8 Ta chevelure
9 Canzone d'Amor – Ti voglio amar
10 Sérénade
11 Grands Oiseaux Blancs
12 Sylvie
13 La Marquise
14 Les attraits
15 Scène d'Hermione
16 In der Frühe
17 Rätsel
18 La Fête es-Moll op. 6 Nr. 4
 
AM 1288-2;4017562128826

Bestellen bei jpc

 

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc