Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

CD-Besprechung

Z. Kodály • M. O'Connor • B. Sheng • A. Tscherepnin • D. Wilde

 / Sony Classical

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.03.2000

Sony Classical SK 61739

1 CD • 64min • 1999

Unter den heutigen Star-Interpreten ist Yo-Yo Ma eine Ausnahme, denn sein Spiel ist vielseitig und flexibel geblieben, strahlend, wo es strahlen sollte, bescheiden und schlicht, wenn die Musik es verlangt. In der CD-Aufmachung geht es nur um Ma: jede Menge Bilder von Ma, Gedanken über Ma, Tagesphilosophien von Ma – während Fotos und eingehendere Biographien der fünf Komponisten weitaus wünschenswerter wären.

Die Werke sind von sehr unterschiedlicher Qualität. Kodály dominiert das Programm als ein immer noch unterschätzter Großmeister, während Tscherepnin in seinen typischen Miniaturformen zeigt, wieviel Zeit in wenigen Minuten komprimiert werden kann. The Cellist of Sarajevo des in Hannover wirkenden Engländers David Wilde überzeugt mehr durch seine berührende Ausdruckstiefe als durch kompositorischen Inhalt, während Bright Shengs frische, an östliche Klänge angelehnte Tonsprache für die fesselndsten Farben der ganzen Aufnahme sorgt. Appalachia Waltz des Amerikaners Mark O'Connor paßt wenig zum restlichen Programm – die Achillesferse des Möchtegern-Crossover-Künstlers Ma?

Patrick Donahue [01.03.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
CD/SACD 1
1 Z. Kodály Sonate op. 8 für Violoncello solo 00:00:00
2 D. Wilde The Cellist of Sarajevo 00:00:00
3 A. Tscherepnin Suite für Violoncello solo 00:00:00
4 B. Sheng Seven Tunes Heard in China 00:00:00
5 M. O'Connor Appalachia Waltz 00:00:00
 
 / Sony Classical

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR