Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Ohrdruf, Lüneburg & Arnstadt

Orgelwerke

Ohrdruf, Lüneburg & Arnstadt

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.03.00

Klassik Heute
Empfehlung

hänssler CLASSIC 92.087

2 CD • 1h 48min • 1999

Der Orgelkomponist Bach läßt sich sicherlich nicht neu erfinden, wohl aber neu entdecken. Für solche Entdeckungen steht seit einiger Zeit der Name Andrea Marcon. Geboren 1963 in Treviso, verfolgte Marcon bisher zielstrebig den Weg historisch beseelter Aufführungspraxis, war u.a. Schüler von Jean-Claude Zehnder, Jordi Savall, Hans-Martin Linde, Harald Vogel und Ton Koopman. Ausgebildet an der Schola Cantorum Basiliensis, war er Preisträger des Innsbrucker "Paul Hofhaimer"-Orgelwettbewerbs sowie beim Cembalo-Wettbewerb 1991 in Bologna. Sein Bach-Spiel ist geprägt vom rhetorischen Ansatz und dem quasi-improvisatorischen Zugriff. Bachs Musik - zumal die hier zu hörende aus Bachs Frühschaffen - wird herabgeholt von ihrem denkmalhaften Sockel, dem Gefängnis schriftlicher Erstarrung. Worum sich zweifellos jeder Interpret be-müht, nämlich Komponiertes in Augenblickskunst zu verwandeln, gelingt Marcon außergewöhnlich gut. Als Instrument steht ihm dabei die Orgel der Klosterkirche Muri (Schott-Bossart-Metzler) zur Verfügung, ein zweimanualiges Instrument von kammermusikalisch-intimem Zuschnitt.

Matthias Keller [01.03.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.S. Bach Präludium a-Moll BWV 569
2 O Lamm Gottes, unschuldig BWV deest
3 O Lamm Gottes, unschuldig BWV 1085 (Choralvorspiel)
4 Fantasie c-Moll BWV 1121
5 Durch Adams Fall ist ganz verderbt BWV 705
6 Christus, der uns selig macht BWV 747
7 Präludium und Fuge c-Moll BWV 549
8 Fuga super Allein Gott in der Höh sei Ehr BWV 716
9 Gott, durch deine Güte BWV 724
10 O Vater, allmächtiger Gott BWV 758
11 Canzona BWV 588
12 Wir glauben all an einen Gott BWV 765
13 Allabreve BWV 535a
14 Herr Jesu Christ, dich zu uns wend BWV 749
15 Das Jesulein soll doch mein Trost BWV 702
16 Präludium und Fuge g-Moll BWV 535a
17 Ach Gott, vom Himmel sieh darein BWV 741
18 Auf meinen lieben Gott BWV 744 (Choralvorspiel)
19 Fantasie C-Dur BWV 570
20 O Herre Gott, dein göttlichs Wort BWV 757
21 Ich hab mein Sach Gott heimgestellt BWV 707
22 Ich hab mein Sach Gott heimgestellt BWV 708
23 Herr Jesu Christ, meins Lebens Licht BWV 750
24 Präludium und Fuge g-Moll BWV 535
25 Vom Himmel hoch, da komm ich her BWV 700
26 Wie schön leuchtet der Morgenstern BWV 764 (Fragment)
27 Nun ruhen alle Wälder BWV 756 (Choralvorspiel)
28 Präludium und Fuge C-Dur BWV 531

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Andrea Marcon Orgel
 
92.087;4010276015871

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Bach • Goldberg Variations
Claude Debussy
Nachtstücke
The complete Bach transcriptions by Walter Rummel
Frédéric Chopin<br />Études with transcriptions by Leopold Godowsky
Debussy

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc