Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Sibelius
Sämtliche Jugendwerke für Violine und Klavier Vol. 1

J. Sibelius<br />Sämtliche Jugendwerke für Violine und Klavier Vol. 1

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.09.00

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS BIS-CD-1022

1 CD • 78min • 1999

Im Rahmen der epochemachenden Gesamtedition Sämtlicher Werke von Jean Sibelius stellt das schwedische Label BIS nun die erste Folge von Jugendwerken des Komponisten für Violine und Klavier vor. Die eingespielten Kompositionen reichen von der jugendlich-frischen a-Moll-Sonate des 19jährigen Gymnasiasten bis hin zur D-Dur-Suite des 23jährigen Musikstudenten, ergänzt durch einige zauberhafte Charakterstücke. Die Musik zeichnet sich durch ihre natürliche Idiomatik und eine durchaus schon persönliche Note aus. Diese Aufnahme besticht durch exzellenten Klang, perfekte Balance beider Instrumente und eine schlichtweg ideale Interpretation. Hier stimmt einfach alles! Die beiden jungen finnischen Interpreten musizieren mit Hingabe und Liebe zum Detail, genau mit dem richtigen Gespür für Agogik und klangliche Finesse. Das viersprachige, sehr ausführliche Booklet unterstreicht den Anspruch dieser rundum erfreulichen Produktion. Ein Muß - nicht nur für Sibelius-Fans!

Markus Zahnhausen [01.09.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Sibelius Sonate a-Moll für Violine und Klavier
2 Andante grazioso D-Dur
3 Sonate D-Dur (movement)
4 Moderato-Presto-Tempo I a-Moll
5 Menuett d-Moll
6 Andantino a-Moll
7 Andante cantabile G-Dur
8 Suite d-Moll op. 117 für Violine und Streichorchester

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Jaakko Kuusisto Violine
Folke Gräsbeck Klavier
 
BIS-CD-1022;7318590010228

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Liszt • Saint-Saëns • Ravel
The complete Bach transcriptions by Walter Rummel
Volodos plays Brahms
OehmsClassics 1 CD OC 731
Nataša Veljković
Charles Koechlin

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc