Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Carl Orff: Prometheus

Orfeo 2 CD C 526 992 I

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.02.00

Orfeo C 526 992 I

2 CD • 2h 12min • 1975

Manchmal fragt man sich, warum man so lange auf derartige Wiederveröffentlichungen warten muß: Die am 1. und 2. Oktober 1975 im Herkulessaal der Münchner Residenz aufgezeichnete Einspielung des Orffschen Prometheus ist exemplarisch gelungen. Die Aufnahme klingt räumlich weit und doch ungemein präsent, dabei sehr natürlich, sie wirkt gänzlich unmanipuliert. Höchstwahrscheinlich weil man – da Orff den altgriechischen Text als Grundlage gewählt hat – vom Text kaum ein Wort versteht, kommt die aufrüttelnd dramatische, emotional von A bis Z hochgespannte Handlung umso packender herüber. Orffs Prometheus (1968 uraufgeführt), diese Mischung aus Oratorium, Oper und antiker Tragödie, ist nicht begrifflich zu verstehen, sondern zu erfühlen. Als Beispiele für viele unter die Haut gehende intensive Szenen dieser Aufnahme seien die Passage mit der verzweifelten, zur Kuh verwandelten Io (gesungen von der Sopranistin Colette Lorand), und ihr Dialog mit Prometheus, dem Bariton Roland Hermann, genannt sowie die sich aus einem gesprochenen Dialog Hermes-Prometheus entwickelnde Final-Szene mit Prometheus’ Untergang.

Kalle Burmester [01.02.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 C. Orff Prometheus

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Colette Lorand Io Inachis - Sopran
Roland Hermann Prometheus - Bariton
Fritz Uhl Hermes - Tenor
Kieth Engen Okeanos - Baß
Josef Greindl Kratos - Baß
Heinz Cramer Hephaistos - Baß
Chor des Bayerischen Rundfunks Chor
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Orchester
Rafael Kubelík Dirigent
 
C 526 992 I;4011790526225

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc