Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

N. Paganini

BIS 1 CD BIS-CD-999

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.08.99

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS BIS-CD-999

1 CD • 72min • 1998, 1999

Dieser Jüngling scheint in dem Tempo zu reifen, in dem sich seine virtuosen Finger bewegen. Ilya Gringolts, vor gerade mal siebzehn Jahren in (damals noch) Leningrad geboren, begann im vorigen Herbst mit der Aufnahme seiner Debüt-CD. Paganinis erstes Violinkonzert geriet ihm da über Durchschnitt, gestochen scharf, souverän, aber noch nicht mit der Persönlichkeit und Finesse, die ihn an die Seite von Götterlieblingen wie Shmuel Ashkenasi brächte. Dort landet Gringolts aber schon mit den wenige Monate später aufgenommenen Solovariationen "Nel cor più". Diesen Fingerbrechern gibt er nicht nur makellose Delikatesse, sondern auch eine ungewöhnliche Perspektive. Gelassen und genau durchdringt er die dekorative Oberfläche. Sanft, wie jenseitig rollen in Track 2 die Triller unter der Melodie, als würde da nicht das Griffbrett zum Streckbett der linken Hand. Und im Finale rast der Geiger nicht dampfend auf den Hörer zu, sondern steuert die wahnwitzigen Anfälle ins Abstrakte, in einen Raum, wo die Skalen menschenvergessen um sich selber kreiseln.

Volker Hagedorn [01.08.1999]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 N. Paganini Introduktion und Thema mit Variationen über Nel cor più non mi sento op. 38 für Violine solo
2 La Campanella (arr.: Kreisler)
3 Cantabile D-Dur op. 17
4 Moses-Fantasie op. 24 (Bravour-Variationen für die G-Saite)
5 Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 6
 
BIS-CD-999;7318590009994

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc