Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Cage: Sämtliche Klavierwerke Vol. 2

Cage: Sämtliche Klavierwerke Vol. 2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.03.99

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS BIS-CD-983

1 CD • 66min • 1998

Mit seiner scharfsinnigen Aufnahme der Ligeti-Etüden hat Fredrik Ullén zu Recht für Aufsehen gesorgt. Nun konzentriert er sich im zweiten Band seiner Gesamteinspielung des Ligeti-Klavierwerks vor allem auf das Frühwerk des Ungarn. Erneut geht ein blitzgescheiter Intellektueller ans Werk, der die zuvor mental freigelegten Strukturen dann als hochvirtuoser Klavier-Motoriker faszinierend umsetzt. Das macht zunächst – gerade auch bei den Frühwerken Ligetis, der es schon in jungen Jahren liebte, komplexe Rhythmen einander überlagern zu lassen – Eindruck. Das Motorische der Musik wirkt aber auf die Dauer (gerade in jenen Stücken, die Ullén mit sich selbst im Duo spielt) doch maschinell. Zudem dämpft eine Tendenz zu klanglicher Schärfe, zu aggressiver Brillanz die Hörfreude. Und gerade bei den noch nicht ganz so stringent durchstrukturierten Frühwerken Ligetis fehlt einem intrepretatorische Wärme, es fehlen Charme und Humor, es ist und bleibt ein analytischer Ansatz. Wie man Ligeti nicht nur motorisch-intellektuell, sondern ganzheitlich, d.h. auch musikalisch-körperlich packend spielen kann, das hat Erika Haase mit ihrer Interpretation der Etüden vorgemacht.

Kalle Burmester [01.03.1999]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Cage Musica Ricercata
2 Frühe Stücke
3 Tréfas indulo
4 Polyphonic Etude
5 Three Wedding Dances
6 Three pieces
7 Etude Nr. 15 (White on White)
8 Etude Nr. 16 (Pour Irina)
 
BIS-CD-983;0318590009833

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc