Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Besprechung CD

Folk Flow

Vivane Chassot Accordion

Prospero Classical PROSP 0067

1 CD • 79min • 2022

10.08.2023

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Die schweizerische Akkordeonistin Viviane Chassot dringt mit ihrem Instrument in Seelentiefen vor. Ein solches Lob gleich zu Anfang einer Rezension will schon etwas heißen – ist aber durchaus gerechtfertigt: Das Akkordeon macht an sich schon viel Effekt und wird in zahllosen Transkriptionen, Bearbeitungen und Grenzüberschreitungen heute vielfach kreativ eingesetzt. Viviane Chassot geht noch einen Schritt weiter, wenn sie besonderen Zuständen von Empfindsamkeit nachspürt. Auf ihrem Vorgängeralbum hatte sie sich der Musik Johann Sebastian Bachs gewidmet. Auf ihrer aktuellen CD „Folk Flow“ vereint sie nun diverse überlieferte und komponierte, manchmal sogar improvisierte Musik zu einem lyrischen Gesamtgefüge, das in beste Sinne unwiderstehlich wirkt. Wie sie ihr Instrument spielt, entfaltet dies gerade in leisen, zarten Passagen eine emotionale Kraft. Intim und euphorisch zugleich klingen zwei Suiten des bretonischen Komponisten Didier Squiban. Aber es entfalten sich auch leidenschaftliche Tanzfiguren in guter klanglicher Räumlichkeit. Das dürfte nicht zuletzt auch der Aufnahmetechnik und -Location in einer Schweizer Kirche geschuldet sein.

Kompositionen in neuem Glanz

Auch die Bagatellen des Komponisten Valtentin Silvestrov sind auf dieser Aufnahme eine Entdeckung. Einmal mehr entwickelt Viviane Chassot eine gute Balance zwischen einer instrumentalen Singstimme in den hohen Registern und sanft pulsierenden Begleitfiguren. Das gilt ebenso für irische und betronische „Folk Tunes“ und Ludovico Einaudis Stück Nuvole Bianche. Zwei Gnossiennes von Erik Satie klingen hier gar nicht mehr so minimalistisch, wie es dem Franzosen oft nachgesagt wird – eben weil nun das tiefe Bassregister des Akkordeons eine gewisse Rauhheit entfaltet und die bittersüßen Melodien noch eindringlicher und pointierter als sonst auf dem Klavier „atmen“. Eine ebensolche Verwandlung erfährt Frédérik Chopins a-Moll-Walzer zu einem nostalgisch duftenden, folkloristischen Stück, welches sich in jedem französischen Liebesfilm gut machen würde. Betörend schön!

Stefan Pieper [10.08.2023]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Didier Squiban
1Suite Nr. 1 (Tri men) 00:22:30
7Suite Nr. 2 00:06:42
trad.
9Sally Gardens (Irish Folk Song) 00:01:39
10Sheebeg & Sheemore (Irish Folk Song) 00:01:05
11La chanson de la mariée (Traditional Breton) 00:03:56
Yiruma
12River Flows in You 00:03:12
Ludovico Einaudi
13Nuvole bianche 00:04:31
Sergey Voytenko
14Revelation 00:05:13
Valentin Silvestrov
15Bagatelle op. 1 Nr. 1 00:02:47
16Bagatelle op. 1 Nr. 2 00:03:42
17Bagatelle op. 1 Nr. 3 00:03:58
Enrique Granados
18Oriental op. 37 Nr. 2 00:04:31
Erik Satie
19Gnossienne Nr. 1 00:03:54
20Gnossienne Nr. 5 00:03:23
Frédéric Chopin
21Walzer a-Moll op. post. KKIVb Nr. 11 00:02:00
Yann Tiersen
22La valse d'Amélie 00:03:42
Jean-Paul-Égide Martini
23Plaisir d'amour 00:02:09

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

10.08.2023
»zur Besprechung«

Folk Flow, Vivane Chassot Accordion
Folk Flow, Vivane Chassot Accordion

16.03.2022
»zur Besprechung«

Nicolaus Bruhns, Cantatas and Organ Works Vol. 1
Nicolaus Bruhns, Cantatas and Organ Works Vol. 1

12.08.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, Concertos for Harpsichord and Strings Vol. 1
Johann Sebastian Bach, Concertos for Harpsichord and Strings Vol. 1

10.04.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, St Matthew Passion BWV 244
Johann Sebastian Bach, St Matthew Passion BWV 244

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige

IX. Jorma Panula International Conducting Competition 2024