Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD/SACD stereo/surround-Besprechung

Songs Of Solitude

Hiyoli Togawa

BIS 2533

1 CD/SACD stereo/surround • 79min • 2020

27.06.2021

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Die Bratschistin Hiyoli Togawa hat während des Shutdown in Berlin ein wundervolles Konzeptalbum einstudiert und aufgenommen. Sie nutzte die Einschränkungen für eine Innenreise, für welche ihr elf zeitgenössische Komponisten neue Solostücke schrieben. Diese hat sie mit den sechs Sarabanden aus Bachs Suiten für Cello solo kombiniert, die sozusagen das Rückgrat des Albums bilden, jeweils durchsetzt mit zwei neuen Werken bzw. der fünfsätzigen Shutdown-Suite aus London von Gabriel Prokofiev, dem für seine Kollaboration mit DJs bekannten Enkel von Sergey Prokofiev. Am Anfang steht Toshio Hosokawas Sakura/Solitude, voll zartester Wehmut, am Schluss von Federico Gardella Consolation, ein introvertiertes quasi improvvisando über dem tiefen leeren C – beides Werke von archaischer Einfachheit.

Überragender Beitrag von Kalevi Aho

Überragendes Werk ist der Beitrag von Kalevi Aho, Am Horizont, in welchem Hiyoli Togawa mit ihrer schönen Singstimme die Faktur zur Dreistimmigkeit weitet. Vieles an diesem Album erinnert mich an Violeta Viccis fast zeitgleich erschienenes Konzeptalbum Mirror Images – wer also das eine mag, mag wohl auch das andere mögen.

Über das große Innehalten der Welt

In der spontanen Melodiosität berührend ist José Serebriers Nostalgia, das zum dramatischen Aufbegehren von Johanna Doderers Shadows den klärenden Gegenpol bildet wie ein singender Baum. Die hilflose Suche nach Orientierung spricht aus Tigran Mansurians Ode an die Stille, Bonanza-Rhythmen im Overdub-Verfahren legt John Powell in Perfect Time for a Spring Cleaning vor, Cristina Spineis Keep Moving besticht mit klarer Formung, die Beiträge von Michiru Oshima (Silence) und Rhian Samuel (Salve nos) spiegeln das Empfinden über das große Innehalten der gesellschaftlichen Welt wider, und Gabriel Prokofievs Five Impressions of Self-Isolation sind Pattern-Spiele, wie man sie von ihm erwartet. Bei den langsamen Bach-Sätzen gibt Hiyoli Togawa das ganze Spektrum ihres lyrischen Vermögens preis.

Sangliches Spiel

Sie ist eine exzellente Bratschistin, feinnervig, feinfühlig, spielt sanglich, ist in jedem Moment auf Makellosigkeit bedacht. Die Qualität der Aufnahmetechnik in der Andreaskirche in Wannsee, verantwortet durch Martin Nagorni, steht ihrem Spiel um nichts nach. Hier schafft sich eine Künstlerin ihre eigene Welt und lädt uns ein, daran teilzunehmen, mit Hilfe Bachs und von elf heutigen Komponist(inn)en. Es ist ein rundum gelungener Versuch.

Christoph Schlüren [27.06.2021]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Toshio Hosokawa
1Sakura (Solitude) 00:03:42
Johann Sebastian Bach
2Sarabande aus Suite Nr. 4 Es-Dur BWV 1010 für Violoncello solo 00:04:16
Johanna Doderer
3Shadows 00:04:09
José Serebrier
4Nostalgia 00:04:03
Johann Sebastian Bach
5Sarabande aus Suite Nr. 1 G-Dur BWV 1007 für Violoncello solo 00:02:30
Tigran Mansurian
6Ode an die Stille 00:03:00
Michiru Oshima
7Silence 00:03:51
Johann Sebastian Bach
8Sarabande aus Suite Nr. 3 C-Dur BWV 1009 für Violoncello solo 00:03:28
Kalevi Aho
9Am Horizont 00:05:23
John Powell
10Perfect Time for a Spring Cleaning 00:03:47
Johann Sebastian Bach
11Sarabande aus Suite Nr. 5 c-Moll BWV 1011 für Violoncello solo 00:03:31
Cristina Spinei
12Keep Moving 00:02:40
Rhian Samuel
13Salve Nos 00:05:24
Johann Sebastian Bach
14Sarabande aus Suite Nr. 2 d-Moll BWV 1008 für Violoncello solo 00:04:20
Gabriel Prokofiev
15Five Impressions of Self-Isolation 00:12:12
Johann Sebastian Bach
20Sarabande aus Suite Nr. 6 D-Dur BWV 1012 für Violoncello solo 00:04:46
Federico Gardella
21Consolation 00:05:28

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

31.08.2021
»zur Besprechung«

Kalevi Aho, Solo
Kalevi Aho Solo

15.12.2010
»zur Besprechung«

 / Tudor
/ Tudor

Das könnte Sie auch interessieren

31.08.2021
»zur Besprechung«

Kalevi Aho, Solo
Kalevi Aho, Solo

08.04.2021
»zur Besprechung«

Violeta Vicci, Mirror Images
Violeta Vicci, Mirror Images

03.03.2021
»zur Besprechung«

Durch Raum und Zeit
Durch Raum und Zeit

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige