Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Serenade

Peter Tchaikovsky

Serenade

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 09.05.17

Sony Classical 88985422242

1 CD • 82min • 2016

Von der aktuellen Veröffentlichung des Ensembles Metamorphosen Berlin hätte ich mir in puncto Repertoire mehr erwartet, als die nun wirklich überstrapazierte Koppelung von Tschaikowskys Souvenir de Florence op. 70 und der Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48. Programmatisch also eher eine Enttäuschung, trotz der Hinzunahme von drei Miniaturen, die zwischen den beiden Streicher-Schlagern im Zentrum dieser Produktion plaziert wurden.

Was Wolfgang Emanuel Schmidt und seine Mitstreiter in Bezug auf die Werkauswahl an Einfallsreichtum vermissen lassen, machen sie durch eine berauschende, mitunter sogar rauschhafte Tschaikowsy-Lesart wett, bei der man schon einmal das Atmen vergessen kann. Allzu oft ertrinken diese zwei Ohrwürmer in Süßlichkeit oder parfümierter Rührseligkeit oder verharren in unauffälliger Harmlosigkeit. Nicht so hier. Eine beseelte und erfrischende Musizierhaltung lässt mit straffen Tempi, opulenter Klanglichkeit und einer packenden dynamischen Gestaltung nicht einmal einen Hauch von Kitsch zu. Hier herrschen echtes Empfinden und eine lustvolle Spielfreude, wie es die con-spirito-Bezeichnungen des Kopfsatzes von op. 70 und des Finales von op. 48 ja buchstäblich herausfordern. Musik derart beim Wort genommen führt dazu, dass altbekannte und fast schon tot gespielte Klassik-Hits wie vollkommen neu erklingen – vor allem, wenn ein in allen Belangen völlig souverän agierendes Ensemble sich wie ein einziges Instrument präsentiert. Zwar erscheint mir unter dem aufnahmetechnischen Gesichtspunkt die klangliche Balance hier und da verbesserungswürdig, trotzdem verdient diese Tschaikowsky-Einspielung höchstes Lob.

Christof Jetzschke [09.05.2017]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 P. Tschaikowsky Souvenir de Florence d-Moll op. 70 (Streichsextett) 00:36:06
5 Valse sentimentale op. 51 Nr. 6 00:02:38
6 Oktober op. 37 Nr. 10 (Herbstlied, aus: Die Jahreszeiten) 00:05:19
7 Nocturne cis-Moll op. 19 Nr. 4 00:04:47
8 Serenade C-Dur op. 48 für Streichorchester 00:32:42

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Metamorphosen Berlin Ensemble
Wolfgang Emanuel Schmidt Violoncello, Dirigent
 
88985422242;0889854222420

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Konzert von Michala Petri mit UA von Zahnhausens "Recordare"

Preisträgerkonzert mit Michala Petri und UA von Markus Zahnhausens "Recordare" in Aalborg

Der bessere "Opus-Klassik" – früher"Echo-Klassik" – wird als „P2 Prisen“ vom Klassikkanal P2 des Dänischen Radios vergeben. Man wirkt dort der Häppchenkultur dadurch entgegen, dass dem „Künstler des Jahres“ ein halbes Konzertabend zur Verfügung steht. Als „Künstlerin des Jahres 2019“ wurde Michala Petri – sowohl aus Anlass ihres 50. Podiumsjubiläums als auch als Hommage zu ihrem 60. Geburstag – am 14.2.2019 ausgezeichnet.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Hommage à Kurt Redel (1918 - 2013) - Live
Emil Nikolaus von Reznicek
Fauré
Ignaz von Beecke
Robin Hoffmann

Interpreten heute

  • Miklós Spányi

Neue CD-Veröffentlichungen

Konzert-Raritäten aus dem Pleyel-Museum vol. 18
Ferdinand Ries
Piano Duo Adrienne Soós & Ivo Haag
Paul Graener

CD der Woche

Julian Anderson

Julian Anderson

Mit James MacMillan (Jg. 1959) und Julian Anderson (Jg. 1967) gibt es derzeit zwei britische Komponisten, die zweifellos ebenso herausragende Größen ...

Thema Salonmusik

Johann Strauß
Claude-Bénigne Balbastre
Hyperion 1 CD CDA 67495
Who Is Afraid Of 20th Century Music? Vol. 3
Ohne Sorgen
G’schichten aus dem Wiener Wald

 

Weitere 64 Themen

Heute im Label-Fokus

cpo 2 CD 777 523-2

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39969

Interpreten
• 299 Kurzbiographien
• 1119 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc