Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

König Georg V. von Hannover und sein musikalischer Kreis

König Georg V. von Hannover und sein musikalischer Kreis

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 22.07.16

Clavier 10

1 CD • 80min • 2016

Kunstsinnige Herrscher und Mäzene, ein Großteil der (Musik-)Geschichte wäre ohne diese immer seltener werdende Spezies gar nicht denkbar. Ein Vertreter dieser Art war auch Georg V. von Hannover, der im 19. Jahrhundert die Geschicke des Fürstentums lenkte und aus der Stadt an der Leine eine europäische Musikmetropole machen wollte. Daraus ist nicht viel geworden, ebenso wie auch Georg V. schnell in der Versenkung verschwand: nach nur 15 Jahren auf dem Thron dankte er ab, zu sehr aus der Zeit gefallen war offenbar sein feudales Weltbild, das mit dem vom politischen Aufbruch geprägten 19. Jahrhundert nicht in Einklag zu bringen war.

Zu hören sind auf dieser CD sowohl Eigenkompositionen des Souveräns als auch einiger berühmter Zeitgenossen, als da wären Brahms, Fauré, Schumann oder Marschner. Das schafft einen passenden Rahmen und hilft die durchaus passablen Kompositionen Georg V. in den passenden musikhistorischen Kontext einzuordnen. Weitere Vorzüge dieser CD: aufgenommen wurden neben zahlreichen unbekannten Liedern und Balladen auch einige Melodramen, eine Gattung, die sich seinerzeit großer Beliebtheit erfreute, heutzutage jedoch fast völlig der Vergessenheit anheimgefallen ist.

Sie werden gesprochen von Rudolf Krieger, der sich bestens in den musikalischen Hintergrund einpasst. Dieser wird von Gerrit Zitterbart geliefert und zwar auf historischen Flügeln aus jener Zeit. Diese weiß Zitterbart kongenial in allen ihren Facetten vorzuführen, wodurch der Erkenntniswert dieser CD noch einmal um einiges steigt. Den Vokalpart der Lieder übernimmt die Sopranistin Heidrun Blase mit heller, aber nicht immer ganz intonationssicherer Stimme.

Guido Krawinkel [22.07.2016]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 König Georg V. von Hannover Abendlied 00:03:03
2 Abendglocken 00:04:19
3 Sommernacht 00:04:09
4 H. Marschner Mein Herz ist schwer op. 103 Nr. 5 00:02:06
5 Andante con moto C-Dur op. 77 Nr. 2 00:04:02
6 John Anderson op. 103 Nr. 4 00:02:16
7 H. Berlioz Au cimetière op. 7 Nr. 5 00:06:11
8 Villanelle op. 7 Nr. 1 00:02:36
9 R. Schumann Schön Hedwig op. 106 (Melodram) 00:05:43
10 Frühlingsnacht op. 39 Nr. 12 00:01:24
11 Träumerei op. 15 Nr. 7 (Kinderszenen op. 15) 00:02:36
12 Ballade vom Haideknaben op. 122 Nr. 1 00:06:23
13 Schöne Fremde op. 39 Nr. 6 00:01:28
14 Die Flüchtlinge op. 122 Nr. 2 00:03:30
15 Mondnacht op. 39 Nr. 5 00:03:19
16 J. Brahms Albumblatt a-Moll 00:01:47
17 Geheimnis op. 71 Nr. 3 00:02:38
18 Intermezzo h-Moll op. 119 Nr. 1 00:04:20
19 Meine Liebe ist grün op. 63 Nr. 5 (Junge Lieder I) 00:01:49
20 G. Fauré Romance sans paroles As-Dur op. 17 Nr. 3 00:02:53
21 Après un rêve op. 7 Nr. 1 für Violine und Harfe 00:03:22
22 Clair de lune op. 46 Nr. 2 00:03:15
23 Nell op. 18 Nr. 1 00:03:03
24 En sourdine op. 58 Nr. 2 00:03:26

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
»Ehrbar!« Ensemble
 
10;4012652000105

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc