Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Aggro

Saxophon und Klavier

Aggro

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 31.07.15

label_1125.jpg
→ Katalog und Neuheiten

Thorofon CTH2625

1 CD • 67min • 2014

In dem nicht allzu großen Repertoire für Saxofon-Kammermusik zählen Darius Milhauds Scaramouche und Erwin Schulhoffs Hot-Sonate zweifellos zu den Standards, während die Fantaisie von Jules Demersseman, einem Zeitgenossen des Erfinders Adolphe Sax, eine willkommene Bereicherung darstellt, da der jung verstorbene Komponist mit der hergebrachten Form wie auch mit dem neuen Instrument sehr geschickt umgeht. Christian Segmehl erweist sich als ein ausgezeichneter Interpret mit einer weiten dynamisch-expressiven Palette, der auch jedes Schmankerl zu veredeln vermag. Sein Klavierpartner Ingo Dannhorn ergänzt die vorzüglichen Fähigkeiten Segmehls zu spannungsreicher Kammermusik mit einem Instrument, das in diesem Bereich bisher eher nur am Rande stand. Auch die Werke von Barry Cockcroft und Moritz Eggert, letzteres mit gewissen Längen, unterstützen diese Tendenz.

Das etwas wirr collagierte Booklet bietet u.a. einen witzig sein sollenden, aber eher albernen Kommentar von Moritz Eggert (der dabei noch nicht einmal den Titel seines Werkes erklärt) sowie bedauerlicherweise eine Reihe von Fehlern.

Dr. Hartmut Lück [31.07.2015]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.A. Demersseman Fantasie über ein Originalthema für Altsaxophon und Klavier 00:07:01
2 B. Cockcroft Black & Blue 00:03:06
3 D. Milhaud Scaramouche op. 165c für Saxophon und Orchester (Suite) 00:09:36
6 A. Grünfeld Soirée de Vienne op. 56 (Konzertparaphrase über Walzermotive von Johann Strauß) 00:06:18
7 E. Schulhoff Hot Sonate für Altsaxophon und Klavier 00:15:30
11 B. Cockcroft Ku Ku 00:06:16
12 M. Eggert Aggro 00:18:43

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Christian Segmehl Saxophon
Ingo Dannhorn Klavier
 
CTH2625;4003913126252

Bestellen bei jpc

label_1125.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Salonmusik

World Connection 1 CD WC 43022
Ouvertüren Vol. 6
Benjamin Bilse
ALLES WALZER ! ... oder was ?
Am Samowar

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Cromatica
Genuin 1 CD GEN 13289
Prelude & Fugue<br />Bernd Glemser plays Bach and Shostakovich
Tacet 2 CD 161
ECM 2 CD 476 048-2
Thomas Adès spielt

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc