Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Tudor 7153

1 CD • 74min • 2007

16.06.2008

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Pianistinnen und Pianisten sind aufgerufen, sich mit den schönen, intelligenten, für den Aufführungsbetrieb eminent attraktiven Miniaturen des schweizerischen Komponisten Rolf Urs Ringger (Jg. 1935) zu beschäftigen. Die vielzüngigen Stücke und Stücklein des Adorno- und Henze-Schülers sind in ihrer eigenwilligen, eigenfühligen Machart weit entfernt von den Grundsätzen, ja fast schon diktatorischen Verordnungen der Darmstädter Ferienkurse, an denen Ringger teilgenommen hat. Dieser Schweizer hat sich eine eigene, von allen modernistischen Formalisierungen freie Sprache angeeignet und bewahrt: zärtlich in den streichelnden Elementen, erzählend, horchend, in sich hinein horchend, bildhaft, humoristisch, kurzum: die hier zusammengestellten, wider die Entstehungschronologie geordneten Klavier-Mikrowellen bezeugen ein ungewöhnliches Talent, sich auf kleinstem Raum auszudrücken. Für mich sind diese kunstvoll-einfachen Tastengedanken eine Entdeckung, eine Bereicherung des Repertoires aus einem Land, das nicht gerade überfüllt ist von kompositorischen Autoritäten.

Der 33jährige Maurizio Baglini – ausgebildet am Konservatorium von La Spezia und unterwiesen von Lazar Berman, Alexander Lonquich und Maurizio Pollini – entledigt sich der atmosphärischen und spieltechnischen Aufgaben mit Anstand, korrekt und sauber (wie ich ohne Vorlage der Notentexte zu beurteilen wage). Zum Kennenlernen also all dieser flinken, amorosen, märchenhaften, all dieser 21 skizzenhaften Gedanken und Gedankensplitter des gebürtigen Zürchers Ringgers zögere ich nicht, diese Tudor-Edition wärmstens zu empfehlen.

Peter Cossé † [16.06.2008]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Rolf Urs Ringger
1Descending 00:00:45
2Berceuse nocturnale 00:04:32
3Avec limpidité 00:05:07
4Der Wind, er trug es sanft davon 00:01:50
5Désir - Desire 00:00:48
6Silence is sexy 00:03:22
7Mestizia sospesa 00:04:05
8Encore 00:00:47
9Und sprach's mit zärtlicher Gebärde 00:01:55
10Nocturne 00:04:51
11From the High Hill 00:02:49
12Odelette 00:03:22
13N'es-tu pas triste? 00:03:55
14Les Insaisissables 00:02:54
15La lune passant 00:04:30
16Caresses 00:07:58
17Echi da villa Borghese 00:05:41
18Für Ro 00:02:24
19La chute d'Icare 00:02:24
20Suoni dispersi a Punta Tragara 00:05:43
21Perpetuum (im-)mobile 00:02:35

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

03.12.2012
»zur Besprechung«

 / Sony Classical
" / Sony Classical"

Das könnte Sie auch interessieren

09.04.2020
»zur Besprechung«

Robert Schumann, Album für die Jugend
"Robert Schumann, Album für die Jugend"

03.08.2006
»zur Besprechung«

Ferruccio Busoni Transcriptions For Piano After J. S. Bach / Tudor
"Ferruccio Busoni Transcriptions For Piano After J. S. Bach / Tudor"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige