Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Hans Knappertsbusch

conducts Brahms

Hans Knappertsbusch

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 07.02.07

label_2736.jpg
→ Katalog und Neuheiten

SWRmusic 93.177

1 CD • 65min • 1963

Dass Hans Knappertsbusch Brahms höchst eindringlich darzustellen wusste, ist durch zahlreiche Aufnahmen ebenso belegt wie die Tatsache, dass er auch auf ihm wenig vertraute Orchester eine starke Autorität ausstrahlte. Gerade Brahms’ dritte Sinfonie bildete einen Eckpfeiler seines Repertoires und ist folglich auch in verschiedenen Einspielungen erhalten. Nach der Veröffentlichung des Mitschnitts von den Salzburger Festspielen 1955 mit den Wiener Philharmonikern bei Orfeo erscheint nun die gut acht Jahre später entstandene Aufnahme des Süddeutschen Rundfunks mit dem damaligen Radio-Sinfonieorchester Stuttgart.

Für den heutigen Hörer geradezu schockierend, erfährt man hier sozusagen die Wiederentdeckung der Langsamkeit. Gegenüber der schon sehr breit angelegten Salzburger Aufnahme benötigte „Kann“ in Stuttgart noch drei Minuten mehr, was ungeahnte Details zutage treten und vieles in ungewohnt neuem Licht erscheinen lässt. Dabei hat seine Lesart mit Detail-Verliebtheit nichts zu tun. Sie dient vielmehr der Schärfung der rhythmischen Spannungen, dem Auskosten des klanglichen Reichtums und dem intensiven Aussingen melodischer Linien, behält aber immer den großen Fluss im Auge. Dies gilt auch für die mitunter fast wie in Zeitlupe zelebrierten Haydn-Variationen.

Nur an wenigen Stellen offenbaren kleine Differenzen im Zusammenspiel, dass sich der Ansatz des genialen Improvisators nicht unbedingt mit den gewohnten Vorstellungen aller Orchestermusiker deckte. Sonst folgen sie ihm mit großem Engagement und feiner Spielkultur. Darüber hinaus erfreut die gute Klangqualität der über vierzig Jahre alten Rundfunkaufnahme. Eine spannende, für manchen Hörer vielleicht sogar provozierende Veröffentlichung.

Sixtus König † [07.02.2007]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Brahms Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90 00:42:23
5 Haydn-Variationen B-Dur op. 56b für 2 Klaviere 00:22:55

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Hans Knappertsbusch Dirigent
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Orchester
 
93.177;4010276018490

Bezug über Direktlink

label_2736.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc